5 Tricks, um sich auf LinkedIn zu profilieren

5 Tricks, um sich auf LinkedIn zu profilieren
Vor kurzem hat LinkedIn mehr als 300 Millionen Nutzer erreicht, davon mehr als 100 Millionen in den USA. Die Hauptgründe, warum sich Menschen diesem professionellen Netzwerk zuwenden, ist ein regelrechtes Kraftwerk für Anstellung, Verkauf und Lernen. Menschen sind in der Lage, persönliche Marken aufzubauen, sich als Vordenker zu etablieren und sogar neue Wege in ein Unternehmen zu bringen.

Vor kurzem hat LinkedIn mehr als 300 Millionen Nutzer erreicht, davon mehr als 100 Millionen in den USA.

Die Hauptgründe, warum sich Menschen diesem professionellen Netzwerk zuwenden, ist ein regelrechtes Kraftwerk für Anstellung, Verkauf und Lernen. Menschen sind in der Lage, persönliche Marken aufzubauen, sich als Vordenker zu etablieren und sogar neue Wege in ein Unternehmen zu bringen.

So können Sie LinkedIn für sich arbeiten lassen.

1. Personalisieren Sie Ihre Berufsbezeichnung und Zusammenfassung. Verwenden Sie nicht den Standard-Jobtitel als Überschrift, sondern wählen Sie einen eindeutigen Titel. Es sollte angepasst werden, um Keywords hinzuzufügen, die Ihnen helfen können, Sie zu finden. Das bedeutet, keine Gimmick-Titel, die Sie letztlich unerforschbar machen. Zum Beispiel ist mein Titel "Maren Hogan, Chief Marketing Brain bei Red Branch Media.

Verwandte: Welche Arten von Fotos sollten Sie auf LinkedIn teilen?

Ich entschied mich dafür Titel aus ein paar Gründen: Marketing ist das Schlüsselwort, das Menschen hilft, den Profi zu finden, nach dem sie suchen. "Chief Marketing Brain" ist meine Art, potenziellen Kunden mitzuteilen, dass die Zusammenarbeit mit mir Spaß macht. (Das heißt, wenn Sie gerade anfangen eine neue Karriere oder versuchen, Arbeit zu finden, halten Sie es so professionell wie möglich und speichern Sie die Persönlichkeit für das Interview.) Dann gebe ich den eindeutigen Namen meiner Firma und eine Zusammenfassung, die nicht nur meine Aktivitäten, sondern WIE ich diese Dinge erreicht.

2. Werden Sie ein Instant-Influencer. Wenn Sie die richtigen Tools verwenden, ist für das Erstellen und Verwalten eines LinkedIn-Profils mit Statusaktualisierungen kein erforderlich tonne of keep.

Zum Beispiel ermöglicht Social-Sharing-Software wie Buffer oder Sprout Social Sie eine Warteschlange für die Woche oder den Monat zu füllen und zu planen Die Veröffentlichungszeiten und -termine. Sie können gemeinsam genutzte LinkedIn Inhalte in nur einer Tasse Kaffee über das Wochenende hämmern. Wenn Sie "Öffentlich + Twitter" aus dem Dropdown-Menü "Mitbenutzt" auswählen, können Sie Updates automatisch teilen.

Die beliebtesten LinkedIn-Profis erzeugen auch eine Mischung aus Originalinhalten. Dies kann durch das Posten von blogähnlichen Beiträgen auf der LinkedIn Publishing Platform oder durch das Verknüpfen eines SlideShare-Kontos mit dem Netzwerk und das Posten von Inhalten auf diese Weise geschehen. Stellen Sie sicher, dass Sie zu jedem dritten Post ein Bild und eine Call-to-Action wie "Bitte teilen" hinzufügen. Hier sind einige weitere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Glaubwürdigkeit ausbauen können:

  • Teilen Sie die Beiträge anderer, wenn Sie denken, dass sie für die Interessen Ihres Netzwerks relevant sind.
  • Wie Beiträge von denen, die sich die Zeit genommen haben, sie zu erstellen.
  • Treten Sie Gruppen für Ihren Beruf und für Ihren Zielmarkt bei.

3. Werfen Sie Visitenkarten weg. Nun, wirf sie weg , nachdem du die Verbindung hergestellt hast. Während ich immer eine persönliche E-Mail an wichtige neue Kontakte empfehle, merke ich, dass das manchmal nicht machbar ist.Durchsuche diesen Stapel schnell, indem du ihn mit einer kurzen und einfachen Notiz auf LinkedIn verknüpfst. Sie sollten Ihre Verbindungsanforderungen auch immer anpassen.

Related: Stranger Danger: 3 gute Gründe, eine LinkedIn Connection Request abzulehnen

Ich würde empfehlen zu schreiben, warum Sie mit ihnen verbinden möchten. Meine interessantesten Interaktionen auf LinkedIn begannen mit einer echten Anfrage oder einem Angebot wie: "Ich möchte dir Kaffee kaufen und über die Arbeit für deine Firma diskutieren", oder "Dein Blog Post Marketing scheint einfach zu sein, kannst du mir zeigen, wie das geht ? "

4. Mach dich zugänglich. Regel Nr. 1 von LinkedIn Club ist so leicht zu finden, dass Benutzer praktisch über Sie stolpern. Eine einfache Möglichkeit ist das Anpassen der Profil-URL. (Klicken Sie hier und die Hilfe wird Ihnen helfen, Ihre Vanity-URL zu beantragen.) Weitere Tipps:

  • Setzen Sie " Verbinden Sie sich mit mir auf LinkedIn" auf Ihrer Website.
  • Verwenden Sie die Slideshare-Integration, um Ihre neueste PowerPoint-Präsentation anzuzeigen.
  • Schauen Sie einmal pro Woche nach, wer sich Ihr Profil ansieht und stellen Sie sich den vielversprechendsten Leuten vor.

5. Verwenden Sie LinkedIn-Trending-Content- und Content-Score-Tools. Haben Sie keine Zeit, alles zu sortieren? Niemand tut. Verwenden Sie das Trending-Content-Tool, um die Posts und Updates zu durchsuchen, um Informationen zu finden, die für Sie und Ihre Verbindungen relevant sind. Sie können dieses Tool auch verwenden, um festzustellen, welche Themen für die Erstellung eigener Inhalte interessant sind. Dann können Sie mit dem Content Score Tool herausfinden, wie Sie vorgehen und was Sie tun können, um Ihre Reichweite zu erhöhen.

Je mehr Sie in den Aufbau und die Pflege Ihres LinkedIn-Profils investieren, desto nützlicher und effektiver wird es.

Verwandte Links: Um die LinkedIn-Gruppen optimal zu nutzen, folgen Sie diesen Richtlinien

Related Book: Ultimativer Leitfaden für LinkedIn für Unternehmen