5 Top-Trends stören den Weg HR-Funktionen in Indien

5 Top-Trends stören den Weg HR-Funktionen in Indien
Sie lesen Indien, eine internationale Franchise der Medien. Digitalisierung und Demokratisierung stören den HR-Sektor wie nie zuvor! Diese HRs verfügen nicht nur über neue Tools und eine neue Plattform zur Auswahl der Mitarbeiter, die Interviews selbst beschränken sich nicht mehr auf ein persönliches Interview.

Sie lesen Indien, eine internationale Franchise der Medien.

Digitalisierung und Demokratisierung stören den HR-Sektor wie nie zuvor! Diese HRs verfügen nicht nur über neue Tools und eine neue Plattform zur Auswahl der Mitarbeiter, die Interviews selbst beschränken sich nicht mehr auf ein persönliches Interview.

Hier sind die Top 5 der HRs, die Sie glauben machen, wie sie gestört werden ihre Wege, um weiter zu kommen:

Interview mit Skype morgen?

Arbeitgeber, um online als wesentlich sichtbar zu sein, ist ein Passé! HRs verstehen heute, dass sie leicht einen Kandidaten verlieren könnten, wenn sie in den Prozess von Telefongesprächen und von Angesicht zu Angesicht kommen. Worauf sie sich einlassen, ist sehr interessant. So interessant wie ein Skype-Anruf, um den Kandidaten zu beurteilen!

Etablierte Big Data-Marken wie Impetus infotech Technologies haben ihre Art der Kontaktaufnahme mit den potenziellen Kandidaten modernisiert und sie durch die Organisation von Skype-Gesprächsinterviews geprägt voraus oder nicht. Das spart sehr viel Zeit und Aufwand!

Schnellerer Bewerbungsprozess!

Organisationen werden heute mitarbeiterorientiert und niemand will durch endlose und komplizierte Bewerbungsverfahren gute Talente verlieren. Es ist das Zeitalter schnellerer Prozesse und Wochen und Wochen nicht zu verbringen, bevor Sie herausfinden, dass Sie nicht ausgewählt wurden. Unternehmen wie Pulp Strategy verstehen den Wert guter Kandidaten und haben Prozesse mit Mitarbeiter-freundlichen Prozessen viel schneller geschlossen.

Mobile und Millennials!

Job-Listing ist nicht der richtige Weg, Millennials anzuziehen, die sie einfach nicht besuchen würden Sie und die Personalverantwortlichen von heute haben das verstanden. Es ist am besten, einen mobil-freundlichen Karrierebereich zu haben, um die Millennium-Generation zu begeistern. Unternehmen sorgen heute auch dafür, dass die Ladezeiten schnell sind und die Navigation benutzerfreundlich ist. Marken wie Oxigen haben Angebote auf allen für Mobilgeräte geeigneten sozialen Plattformen und konnten erfolgreich Tausende von Talenten gewinnen.

Organisationen mit größerer Sichtbarkeit

Potenzielle Bewerber würden problemlos alle Quellen, wie verschiedene Webseiten und soziale Medien, für ihre Jobsuche. Organisationen decken heute alle potenziellen Websites ab und stellen Stellenanzeigen an möglichst vielen Stellen online zur Verfügung.

Effizienz / Ineffizienz Ihres Einstellungsprozesses

Die meisten Personalabteilungen erfahren nie, wie effizient oder ineffizient der aktuelle Einstellungsprozess tatsächlich ist. Durch das Durchgehen der Stellenbewerbung erkennen HR-Manager heute Schwachstellen und können bei Bedarf Verbesserungen vornehmen. Marken wie Helpchat sind ein gutes Beispiel dafür, wie man diese effektiv nutzt.

Teilen Sie, welche innovativen Möglichkeiten Sie für Ihr Startup genutzt haben, um Mitarbeiter auf unserer offiziellen Facebook-Seite Indien einzustellen und zu verwalten.