5 Tipps zum Stoppen eines Angriffs von einer Special Interest Group

5 Tipps zum Stoppen eines Angriffs von einer Special Interest Group
Wenn Sie sich nie mit einer speziellen Interessengruppe konfrontiert haben, ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis Sie es tun. Eine spezielle Interessengruppe ist eine Organisation, die ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Sache durch soziale oder gesetzgeberische Interessenvertretung verfolgt.

Wenn Sie sich nie mit einer speziellen Interessengruppe konfrontiert haben, ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis Sie es tun.

Eine spezielle Interessengruppe ist eine Organisation, die ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Sache durch soziale oder gesetzgeberische Interessenvertretung verfolgt. Die meisten Menschen betrachten sie als große und weitreichende Organisationen, die auf der ganzen Welt bedeutende ökologische, religiöse und menschenrechtliche Anliegen verfolgen.

Für Unternehmer ist dies möglicherweise ein gefährliches Missverständnis.

Related: Taming Online-Kunden Bullies, Cranks und dergleichen

Eine spezielle Interessengruppe kann jede Größe und von jedem Ort sein, der Veränderung oder eine Agenda fördern möchte. Es kann so einfach sein wie eine Gruppe von entrechteten Kunden, die darauf abzielt, Ihr Unternehmen schlecht zu machen. Aufgrund der allgegenwärtigen Akzeptanz von Social Media und elektronischer Kommunikation haben diese kleineren Gruppen viel mehr Einfluss als in der Vergangenheit.

Seien wir ehrlich, sie müssen nicht einmal von ihrer Couch aufstehen.

Meine Firma, Wild Creations, verkauft lebende Tiere (Frösche), und ungeachtet der Tatsache, dass wir fleißig mit einer Reihe anderer Tierschutzgruppen zusammengearbeitet haben und seriöse Vermerke für unser Produkt haben, waren wir nie in der Lage, PETA zu beschwichtigen (Menschen für die ethische Behandlung von Tieren).

Leider strebt PETA mehr Aufmerksamkeit als Advocacy an und nutzt aggressive und extremistische Taktiken, um Unternehmen zu beeinflussen und Akzeptanz und Mitgliedschaft zu erlangen. Heutzutage folgen viele spezielle Interessengruppen demselben Protokoll, so dass Unternehmer darauf vorbereitet sein müssen.

Unabhängig von der Ursache oder der Größe der Organisation ist es wichtig, dass s vorbereitet ist. Falsche Handhabung oder Unterschätzung des Einflusses dieser Gruppen könnte Ihrem Unternehmen schaden. Noch wichtiger ist, dass wenn aggressive Gruppen anfangen, Sie zu schikanieren, Ihre Kunden und Stakeholder, die Sie richtig behandeln, Sie und Ihr Unternehmen zu einem Helden machen können.

Hier sind fünf Tipps, die Ihnen helfen, sich mit dem Fadenkreuz einer speziellen Interessengruppe zu befassen.

1. Vorausplanen. Verstehen Sie die potenziellen Bedrohungen und bereiten Sie sich rechtzeitig darauf vor. Nachrichten und Informationen verbreiten sich heutzutage blitzartig durch die sozialen Medien, so dass Sie nicht im Angesicht eines & ldquo; plattfüßig gelassen werden müssen; Attacke. & rdquo; Identifizieren Sie Gruppen oder Situationen, die Ihr Unternehmen potenziell gefährden könnten, und verstehen Sie die Motivation und Ziele jedes Unternehmens.

2. Überlebe den Krieg. Dein primäres Ziel ist es zu überleben und mit dem geringsten Schaden zu entkommen. Mehr als wahrscheinlich, werden Sie keine Gruppe davon überzeugen, ihre Haltung zu ändern, und unabhängig davon, wie einflussreich Sie sein könnten (oder denken, dass Sie sein könnten), werden Sie sie nicht entgleisen.

Oftmals macht ein Angriff zurück sie nur länger und stärker.Es ist daher am besten, deine Kämpfe sorgfältig zu wählen. Wenn die Gruppe keine ernsthafte Bedrohung für Ihr Unternehmen darstellt, sollten Sie sie am besten ignorieren. Es besteht keine Notwendigkeit, sich an dem & ldquo; Kampf & rdquo; Wenn es dir nicht hilft, überlebst du das & ldquo; Krieg. & rdquo;

Related: Listen Up: So reagieren Sie auf Kundenreklamationen

3. Sei bereitwillig. Anstatt Ihre Antwort auf die Interessengruppe zu konzentrieren, konzentrieren Sie sich auf Ihre Kunden und Interessengruppen und sprechen Sie mit ihnen. Sei ehrlich und treu zu ihnen, und verfälsche niemals Informationen, um deine Firma gut aussehen zu lassen. Auch hier werden Sie die meisten Interessengruppen nicht beeinflussen, aber Sie werden Ihre Kunden und Interessengruppen glücklich machen, indem Sie Ihr volles Verständnis und Ihre Bereitschaft demonstrieren, das Problem anzugehen.

4. Nicht bücken. Leider sind viele Gruppen aggressiv, extrem und unaufrichtig. Während es für dich schwierig sein kann, die "Jabs" zu nehmen, ohne zurückzuschießen, wird es dir nur langfristig weh tun, in einen Krieg der Worte und Beleidigungen zu geraten. Gehen Sie stattdessen auf die Hauptstraße, wenden Sie sich direkt an Fehlinformationen und stimmen Sie nicht zu. Du wirst von allen außerhalb der Verstrickung als der Coole gesehen werden.

5. Bleib am Kurs. Die meisten speziellen Interessengruppen wollen Siege, egal wie klein sie sind, um ihre Mitgliedschaft zu fördern. Aus diesem Grund ist es wichtig für Sie, Ihre Kunden und Ihre betroffenen Stakeholder, nicht zurückzuschlagen, besonders wenn Sie Recht haben. Dies ermutigt die Gruppe, der du gegenüberstehst, und befähigt sie, ihre Tyrannentaktiken fortzusetzen. Wie die meisten Tyrannen werden sie neue Ziele für ihre Aggression suchen, wenn sie ignoriert werden.

Bedenken Sie dabei, dass es viele spezielle Interessengruppen gibt, die in ihrem Diskurs zivil sind und sogar mit Ihnen zusammenarbeiten, um ein Problem zu lösen. Höre ihnen zu, und wenn du ihren Anliegen gerecht wirst und einen Weg finden kannst, zusammenzuarbeiten oder Kompromisse einzugehen, um sie zu lösen, wird dies deinen Ruf für alle Beteiligten erhöhen.

Wild Creations hat großen Erfolg und verbesserte unser Geschäft sogar durch Transparenz, Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber den Interessengruppen, die bereit sind, mit uns zusammenzuarbeiten. Wenn Sie jedoch mit einer unangemessenen Interessengruppe wie PETA konfrontiert werden, die einfach eine ganz bestimmte Agenda verfolgen möchten und nicht bereit sind, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, folgen Sie einfach diesen Tipps, um Ihnen zu helfen, die Herausforderung zu meistern.

Haben Sie Erfahrungen mit einer speziellen Interessengruppe? Bitte teilen Sie mit anderen, wie Sie es in den Kommentaren unten behandelt haben.

Related: Beim Umgang mit negativen Kommentaren Online, sei nett, mitfühlend und diplomatisch