5 Tipps Für Networking Wie ein Rockstar

5 Tipps Für Networking Wie ein Rockstar
Die Musikindustrie ist notorisch Halsabschneider. Wie Hunter S. Thompson es bekanntermaßen ausdrückte, & ldquo; Das Musikgeschäft ist ein grausamer und flacher Geldgraben, ein langer Plastikflur, in dem Diebe und Zuhälter frei herumlaufen und gute Männer wie Hunde sterben. Es gibt auch eine negative Seite.

Die Musikindustrie ist notorisch Halsabschneider. Wie Hunter S. Thompson es bekanntermaßen ausdrückte, & ldquo; Das Musikgeschäft ist ein grausamer und flacher Geldgraben, ein langer Plastikflur, in dem Diebe und Zuhälter frei herumlaufen und gute Männer wie Hunde sterben. Es gibt auch eine negative Seite. & rdquo;

Erfolg in der Musikindustrie erfordert, dass man sowohl ein talentierter Netzwerker ist als auch talentiert ist. Egal, ob Sie ein aufstrebender Künstler, ein Indie-Label-Besitzer oder sogar ein Musikjournalist sind, erfolgreiches Networking ist unerlässlich, um sich in das Business einzuarbeiten und Ihre Träume zu verwirklichen.

Obwohl es bestimmte Netzwerkstrategien gibt, die einzigartig in der Musikindustrie sind, sind viele auf jedes Geschäft anwendbar und werden Ihnen beibringen, sich innerhalb Ihrer eigenen Nische effektiver zu vernetzen. Hier sind fünf Netzwerk-Tipps, die jeder und jeder Geschäftsinhaber von der Musikindustrie lernen kann, um ihr Unternehmen zu vergrößern und ihre Geschäftsziele zu erreichen.

1. Gesichtszeit ist eine Notwendigkeit. Mit dem Aufkommen des Internets und seiner allgegenwärtigen Kommunikationstools scheinen die Menschen, wann immer möglich, persönliche Interaktionen zu vermeiden. Für den Erfolg in jeder Branche ist jedoch die Präsenzzeit notwendig. Um solide Verbindungen zu knüpfen und positive, fruchtbare Beziehungen aufzubauen, müssen Sie die Menschen treffen, von denen Ihr Unternehmen profitieren kann und die Sie kennenlernen können.

Die Musikindustrie ist ein besonders gutes Beispiel für die Bedeutung von Gesichtszeiten, da der Erfolg eines Künstlers weitgehend von der Bekanntheit des Namens abhängt. Wie das Sprichwort sagt, & ldquo; es ist nicht das, was du weißt, es ist, wen du kennst ", und es gibt keinen besseren Weg, um sicherzustellen, dass die Leute dich kennen, als sie persönlich zu treffen. Es ist wichtig, an Networking-Events, Messen, Konferenzen usw. teilzunehmen die Hauptakteure in deiner Nische.

2. Wisse, mit wem du redest. In der Musikindustrie gibt es viele Leute, die verschiedene Rollen in der Nische spielen werden Wachstum und Erfolg einer Künstlerkarriere: Von Labelexperten über Musikblogger bis hin zu Managern und darüber hinaus gibt es eine lange Liste von Leuten, mit denen ein Künstler Beziehungen aufbauen muss, um ein größeres Publikum zu erreichen und seine Marke zu erweitern.

Bei so vielen Leuten Es ist wichtig, genau zu wissen, mit wem du redest und wie du mit ihnen kommunizieren kannst: Wenn ein Künstler beispielsweise seine Arbeit an ein Plattenlabel von A & R sendet, wird er wahrscheinlich professioneller und direkter arbeiten wollen Dieser Ansatz funktioniert möglicherweise nicht mit Musikbloggern, sondern einfach mit vielen Musikbloggern nore E-Mails oder Nachrichten, die zu geschäftsorientiert sind. Für sie ist eine persönliche Beziehung mit dem Künstler viel wünschenswerter und führt oft zu den besten Ergebnissen für beide Parteien.

Dasselbe gilt für andere Arten von Unternehmen.Die Art und Weise, wie Sie sich mit potenziellen Investoren verbinden und mit ihnen kommunizieren, unterscheidet sich von der Art, wie Sie mit Ihren Kunden oder Mitarbeitern sprechen. Als ein oder Unternehmer, tun Sie Ihre Forschung und wissen genau, mit wem Sie sprechen und den besten Ansatz, um eine positive und lohnende Geschäftsbeziehung aufzubauen.

3. Sei du selbst. Als Musiker gibt es nichts, was einen sicheren Tod für deine Karriere bedeutet, als eine eigene Identität zu haben. Was einen Künstler einfach zu verkaufen macht, ist seine Individualität und Kreativität, weshalb es immer wichtig ist, man selbst zu sein.

s und Unternehmen brauchen ebenso ihre eigene Identität. Menschen wollen in andere Menschen investieren. Sie wollen sich gut fühlen mit den Menschen, mit denen sie Beziehungen haben. Wenn Sie also das nächste Mal an einer Konferenz oder einem Networking-Event teilnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie weder ein Gesicht noch eine Handlung zeigen, die nicht wahr ist, wer Sie sind, sowohl als Person als auch als Unternehmen.

4. Diskutieren Sie das verpackte Produkt nur zum Verkauf. Eine erfolgreiche Musikversion besteht aus vielen beweglichen Teilen. Von der Musik über die Album-Kunst bis hin zum Marketing tendieren Künstler dazu, Werbung zu vermeiden oder gar über ihre Projekte zu reden, bis sie komplett verpackt, fertig und zum Verzehr bereit sind. Sieh dir fast jedes Pre-Release-Interview an und du wirst viele Musiker sagen hören, dass sie nicht über ihren nächsten Album-Launch reden können oder wollen, bis jedes Detail bestätigt ist und es bereit ist, in die Läden zu kommen.

Dies ist eine großartige Lektion, wenn es um Networking geht. Während es leicht ist, aufgeregt und ängstlich auf neue Projekte und kommende Produktveröffentlichungen zu sein, ist es wichtig, dass Sie sich nicht selbst übertreffen und Informationen verlieren, bevor alles fertig ist. Dadurch werden die Chancen eliminiert, dass Menschen bemerken, wenn etwas unerwartet Ihre Arbeit beeinträchtigt, was letztendlich Ihren Ruf in Ihrer Nische oder unter Branchenführern beeinträchtigt.

Sorgfältige Planung und ordnungsgemäße Vorbereitung führen immer zu besseren Netzwerkinteraktionen. Bevor Sie also Ihre Geheimnisse preisgeben, stellen Sie sicher, dass Sie ein verpacktes Produkt zum Verkauf haben.

5. Nachverfolgen. Jeder aufstrebende Musiker kann bestätigen, dass es wichtig ist, Musikautoren, Agenten und Label-Manager zu erreichen, nachdem sie sich bei einem Konzert oder einer anderen Branchenveranstaltung getroffen haben. Es ist eine großartige Möglichkeit, einflussreiche Branchenkenner daran zu erinnern, wer Sie sind und eine Beziehung aufzubauen, nachdem Sie die erste Verbindung hergestellt haben.

Es ist immer eine großartige Sache, nach einem Networking-Event neue Verbindungen aufzubauen. Fragen Sie immer nach Visitenkarten oder Kontaktinformationen von Personen, die Sie auf Networking-Veranstaltungen treffen. Schießen Sie ihnen am nächsten Tag eine kurze E-Mail, um sie weiter zu verfolgen. Versuchen Sie, Ihre Verbindung zu verbessern. Connecting und Messaging auf LinkedIn wird ebenfalls empfohlen und ist in vielen Fällen sogar noch einfacher, je nachdem, wie technisch versiert der neue Kontakt ist.

In der Musikindustrie ist es die Vernetzung mit anderen Profis und Branchenführern, wie Sie Ihren Fuß in die Tür bekommen. Das Musikgeschäft ist wohl eine der wettbewerbsfähigsten Branchen da draußen. Die richtigen Leute zu treffen und positive Beziehungen zu knüpfen, ist entscheidend für das Wachstum einer Künstlerkarriere, aber nichts davon ist exklusiv für das Musikgeschäft.Durchdachtes, konsistentes Networking wird aufstrebenden s und jungen Geschäftsinhabern helfen, ihr eigenes Netzwerk zu erweitern und ihr Geschäft auf das nächste Level zu bringen.

Was sind Ihre Netzwerktipps?