5 Tipps zur Durchführung Ihrer Aufgabenliste

5 Tipps zur Durchführung Ihrer Aufgabenliste
Von allen Tools, die erfunden wurden, um die Produktivität zu verbessern, ist die To-Do-Liste vielleicht die grundlegendste, aber die wichtigste. Aber wie bei jedem anderen Tool hilft Ihnen die To-Do-Liste nur dann, mehr zu erreichen, wenn Sie wissen, wie Sie es effektiv nutzen können. Wenn Ihre To-Do-Liste Tag für Tag länger wird und Sie es immer noch nicht schaffen dringendste oder wichtige Aufgaben, dann ist es Zeit, Ihre To-Do-Liste Fähigkeiten zu schärfen.

Von allen Tools, die erfunden wurden, um die Produktivität zu verbessern, ist die To-Do-Liste vielleicht die grundlegendste, aber die wichtigste. Aber wie bei jedem anderen Tool hilft Ihnen die To-Do-Liste nur dann, mehr zu erreichen, wenn Sie wissen, wie Sie es effektiv nutzen können.

Wenn Ihre To-Do-Liste Tag für Tag länger wird und Sie es immer noch nicht schaffen dringendste oder wichtige Aufgaben, dann ist es Zeit, Ihre To-Do-Liste Fähigkeiten zu schärfen. Hier sind fünf Tipps, die Ihnen helfen, dieses Produktivitätswerkzeug zu meistern.

1. Wählen Sie eine Methode, die für Sie arbeitet.

Es gibt viele verschiedene Arten von To-Do-Listen. Der Trick besteht also darin, diejenige zu finden, die am besten zu Ihnen passt. Zum Beispiel bevorzugen einige Leute die Körperlichkeit von Papier, während andere es komfortabler haben, eine der zahlreichen Online- oder Smartphone-Aufgaben zu verwenden. Manche Leute tragen einen Notizblock in ihrem Auto, andere benutzen ihr Smartphone zum Aufzeichnen und Abhaken von Aufgaben. Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie nicht technisch versiert sind. Die gute altmodische Papiermethode funktioniert gut. Entscheiden Sie auf jeden Fall, welche Methode für Sie am besten geeignet ist und bleiben Sie dabei.

Verwandte Themen: 3 Strategien zum Erstellen einer To-Do-Liste, die sich fast selbst erledigt

2. Priorisieren.

Paula Rizzo, Autorin von Listful Thinking: Listen verwenden, um produktiver zu sein, sehr erfolgreich und weniger betont , empfiehlt die Organisation Ihrer To-Do-Liste in der Nacht zuvor. Wenn Sie morgens zur Arbeit kommen, können Sie mit Ihrer Roadmap loslegen. Listen Sie Ihre Projekte nach Dringlichkeit und Wichtigkeit auf. So können Sie Ihre Zeit effizienter nutzen, Projekte besser verwalten und Termine einhalten.

Sie können beispielsweise Elemente in verschiedene Spalten einfügen, Farbcodierungen verwenden und Fälligkeitsdaten anhängen. Kategorisieren Sie Aufgaben nach der Dauer, die sie benötigen, um herauszufinden, welche am wichtigsten sind und welche später warten können. Zeitmanagement-Experten empfehlen oft, die schwierigsten Aufgaben am Morgen zu erledigen, wenn Sie an der Spitze von Energie, Intensität und Konzentration sind.

3. Beißen Sie nicht mehr ab, als Sie kauen können.

Brechen Sie große Projekte in kleinere Aufgaben. Als ich beispielsweise mein erstes Buch Business Class: Etikette - Grundlagen für den Erfolg bei der Arbeit schrieb, habe ich Kapitel für Kapitel in Angriff genommen. Innerhalb jedes Kapitels konzentrierte ich mich auf einen Abschnitt nach dem anderen. Je spezifischer Sie werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mehr erledigen. Erinnere dich, jede Aufgabe, die du beendest, bringt dich einem großen Projekt einen Schritt näher.

Related: Ditch Diese 3 populären Produktivitätsmythen

4. Überprüfen Sie die Objekte.

Es gibt ein erfreuliches Gefühl, das Sie jedes Mal bekommen, wenn Sie einen Punkt von Ihrer To-Do-Liste entfernen. Je größer die Aufgabe ist, desto mehr Zufriedenheit empfinden Sie. Wenn Sie Ihre To-Do-Liste besser verwalten, werden Sie mehr Zufriedenheit erfahren. Wenn Sie Elemente deaktivieren, löschen Sie sie nicht einfach. Fügen Sie sie zu einer wöchentlichen oder täglichen & quot; Leistungsliste & rdquo; hinzu. Das dokumentiert alle Aufgaben, die Sie erfolgreich abgeschlossen haben. Eine lange Erfolgsliste belegt, dass Sie Ihre To-Do-Liste beherrschen und Ihnen das Vertrauen geben, Ihre Produktivität weiter zu verbessern.

5. Feiern Sie Ihre Leistungen.

Belohnen Sie sich für das Erreichen Ihrer Ziele. Dies gibt Ihnen nicht nur etwas, auf das Sie sich freuen können, es regt Sie an, mehr Aufgaben zu erledigen. Machen Sie die Belohnung entsprechend der Leistung. Zum Beispiel, wenn Sie einen Bericht beenden, der einen Tag dauert, um zu vervollständigen, könnten Sie ausgehen und sich mit einer süßen Belohnung von der lokalen Bäckerei belohnen. Wenn Sie ein Projekt abgeschlossen haben, an dem Sie schon seit Wochen unermüdlich arbeiten, gönnen Sie sich ein Abendessen in Ihrem Lieblingsrestaurant.

Wenn Sie feststellen, wie effektiv die To-Do-Liste sein kann, werden Sie anfangen, sie zu nutzen. Im Gegenzug werden Sie erstaunt sein, wie viel Sie tun, wenn Sie ein personalisiertes Produktivitätssystem installiert haben.

Verwandte: 9 Momente, die die glücklichsten Menschen jeden Tag haben