5 Todsichere Möglichkeiten, College-Talent zu gewinnen

5 Todsichere Möglichkeiten, College-Talent zu gewinnen
Du suchst nach einem neuen Talentpool? Erwägen Sie die Rekrutierung der Klasse von 2015. Eine neue Studie von der Michigan State University ergab, dass 97 Prozent der fast 5.700 befragten Unternehmen planen, im nächsten Jahr mindestens einen neuen Hochschulabsolventen einzustellen. Startups sollten wegen ihrer Hartnäckigkeit und ihrer Fähigkeit, leicht ausgebildet zu werden, Hochschulabsolventen einstellen.

Du suchst nach einem neuen Talentpool? Erwägen Sie die Rekrutierung der Klasse von 2015.

Eine neue Studie von der Michigan State University ergab, dass 97 Prozent der fast 5.700 befragten Unternehmen planen, im nächsten Jahr mindestens einen neuen Hochschulabsolventen einzustellen.

Startups sollten wegen ihrer Hartnäckigkeit und ihrer Fähigkeit, leicht ausgebildet zu werden, Hochschulabsolventen einstellen. Accenture's 2014 Graduate Employment Survey hat herausgefunden, dass, wenn Arbeitgeber die besten Talente rekrutieren wollen, sie Hochschulabsolventen einstellen sollten, die auf ihrem Potenzial basieren und nicht auf ihrer Fähigkeit, alle Qualifikationen zu erfüllen. So können die neuen Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen lernen und wachsen.

Hochschulabsolventen können hervorragende Bewerber sein, weil sie begierig darauf sind, ihre Fähigkeit zu beweisen, in einer Startup-Umgebung erfolgreich zu sein, und auch extrem coachable sind. Hier sind einige Möglichkeiten, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen und sie sofort einzustellen:

Verwandte: Holen Sie das Beste aus Ihren Praktikanten - und geben Sie zurück

1. Ausrichtung auf branchenbezogene Colleges und Universitäten.

Um neue Hochschulabsolventen zu gewinnen, haben Sie einen gezielten Rekrutierungsprozess.

Konzentrieren Sie sich auf eine Gruppe von Schulen, die für ihre branchenbezogenen Programme anerkannt sind, und bauen Sie Beziehungen zu ihnen auf, indem Sie Studenten für Praktika, Jobs und Hosting-Workshops rekrutieren. Stellen Sie sich auf Karrieremessen vor und bieten Sie Veranstaltungen für Studenten an.

Nehmen wir beispielsweise an, ein Startup möchte einen Softwareingenieur einstellen. Das Unternehmen könnte ein Hackathon oder ein professionelles Entwicklungscamp für Studenten der Softwareentwicklung sponsern.

2. Fangen Sie früh an und hören Sie nicht auf, Talente zu rekrutieren.

Der Rekrutierungsprozess sollte bei Startups ein fortlaufender Prozess sein. Warten Sie nicht bis zum Frühling, wenn Studenten nach Jobs suchen und Angebote annehmen. Stattdessen rekrutiere Talent das ganze Jahr.

Startups müssen die Aufmerksamkeit der Schüler früh und schnell wecken. Die Website von InternMatch legt nahe, dass die wettbewerbsfähigsten Fortune-500-Unternehmen im Januar und sogar im Herbst anwerben.

Bietet wettbewerbsfähige Löhne. Durch die Schaffung eines wettbewerbsorientierten Rekrutierungsprozesses können Startups schnell Talente anwerben.

3. Schaffen Sie eine starke Arbeitgebermarke.

Eine kürzlich durchgeführte CareerBuilder-Umfrage ergab, dass 53 Prozent der befragten Hochschulabsolventen für ein etabliertes und wachsendes Unternehmen arbeiten wollten.

Für die meisten Startups ist dies eine Herausforderung. Wenn ein Startup erst vor sechs Monaten gestartet wurde, kann es schwierig sein, Mitarbeiter einzustellen, die unter Berücksichtigung aller Risiken eines neuen Unternehmens an Bord bleiben wollen.

Um diese Herausforderung zu meistern, müssen Startups eine starke Arbeitgebermarke schaffen. Dies kann durch die Einrichtung eines Blogs, den Aufbau einer Präsenz in den sozialen Medien, die Bereitstellung von Lernmöglichkeiten für Studenten und die Schaffung einer Präsenz auf dem Universitätsgelände erreicht werden.

Related: Warum College-Studenten mit ihren Karrieren zu sein

4.Versprechen Sie Möglichkeiten für langfristiges Wachstum.

Zunächst mag es so aussehen, als würde ein Startup-Unternehmen den Mitarbeitern nicht genügend Wachstumsmöglichkeiten bieten, was viele Studenten davon abhalten könnte, sich zu bewerben. Aber Start-ups, die junge Talente anstellen, haben oft jahrelang dasselbe Team.

Konzentrieren Sie sich bei der Rekrutierung von College-Studenten darauf, den Karriereweg und das Verdienstpotenzial zu klären, die die Kandidaten nach der Einstellung erwarten können. Dies wird College-Studenten intrigieren und ihr Interesse an Karrierechancen wecken.

5. Zeig ihnen das Geld.

Laut CareerBuilder sagte die Hälfte der befragten College-Studenten, sie glauben & ldquo; eine Menge Geld verdienen & rdquo; ist wichtiger als für ein Unternehmen zu arbeiten, in dem sie die Möglichkeit haben, etwas zu bewegen.

Leider kann nicht jedes Startup wettbewerbsfähige Gehälter anbieten. Aber es ist möglich, die Aufmerksamkeit von Hochschulabsolventen mit wettbewerbsfähigen Vergünstigungen zu bekommen. Start-ups könnten berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Fähigkeiten Training und Klassen, flexible Arbeitszeiten und großzügige bezahlte Ferien bieten.

Wie versuchen Sie, Hochschulabsolventen für Ihr Startup zu gewinnen?

Related : Mentoren können beliebige Gähnenlücken beim Start einfügen und integrieren neue Grades