5 Intelligente Offline-Marketing-Strategien

5 Intelligente Offline-Marketing-Strategien
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf PR Newswires PR-Toolkit für kleine Unternehmen Internetmarketing ist ein wichtiger Teil der heutigen Marketingstrategien, aber es ist nicht der einzige Teil. Offline-Marketing-Taktiken können äußerst effektiv sein, um neue Kunden zu gewinnen und das Bewusstsein für Ihre Marke zu erhöhen.
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf PR Newswires PR-Toolkit für kleine Unternehmen

Internetmarketing ist ein wichtiger Teil der heutigen Marketingstrategien, aber es ist nicht der einzige Teil. Offline-Marketing-Taktiken können äußerst effektiv sein, um neue Kunden zu gewinnen und das Bewusstsein für Ihre Marke zu erhöhen. Der Trick besteht darin, mehrere bewährte Methoden zu verwenden, während Sie immer offen bleiben für kreative neue Ansätze zur Vermarktung Ihres Unternehmens.

Hier finden Sie Vorschläge für Taktiken, die Sie in Ihre Offline-Marketingstrategien integrieren sollten:

1. Erkunden Sie Guerilla-Marketing.

Diese Herangehensweise erfordert ein wenig Out-of-the-Box-Denken und die Betonung unkonventioneller Techniken mag nicht jeden Kleinunternehmer ansprechen. Auf der anderen Seite, & quot; unkonventionell & rdquo; oft übersetzt in & ldquo; unvergesslich & rdquo; - und um Kunden zu beeindrucken, ist es manchmal der beste Ansatz.

Wenn Ihnen das zusagt, bietet Marketingspezialist Jaye Carden folgende Ideen an:

  • Veröffentlichen Sie Haftnotizen an beliebten Orten wie Drive-Thrus
  • Rufen Sie eine Radio-Talkshow an
  • Lassen Sie Ihre Visitenkarten an geeigneten öffentlichen Orten hinterher.

Event-Sponsoring ist eine weitere Gelegenheits-Guerilla-Marketing-Technik. Stellen Sie sich ein Thema vor, das potenzielle Kunden anspricht, mieten Sie einen öffentlichen Raum und machen Sie dann kreativ Werbung für die Veranstaltung und entscheiden Sie, welche Markengeschenke Sie bei der Veranstaltung selbst verteilen können.

"Was gibt es für einen besseren Weg? Aufmerksamkeit als eine Party im Namen Ihres Unternehmens zu werfen? & rdquo; fragt Designer und Entwickler Andy Leverenz. & quot; Wenn Leute Spaß haben und sie es mit Ihrem Geschäft in Verbindung bringen, werden sie Ihr Geschäft mögen. & lt;

& gt; 2. Geben Sie Zeug weg.

Eine Möglichkeit, das Profil Ihrer Marke zu erhöhen, besteht darin, Ihre Produkte oder Dienstleistungen für einen guten Zweck zu spenden. Wenn Sie mit einer marketing-affinen gemeinnützigen Organisation zusammenarbeiten, belohnen Sie Ihre Großzügigkeit, indem Sie sich öffentlich vor ihren Spendern bedanken und Ihr Unternehmen in ihrem Newsletter und auf ihren Social-Media-Plattformen bewerben.

Eine weitere Giveaway-Strategie: Kleine Markenprodukte einbeziehen Artikel mit jeder Kundenbestellung. Wie Mark Krenn, Gründer von Coastal Creative Reprographics, feststellt: "Das Angebot eines kostenlosen Versands oder eines kostenlosen Produkts, wenn Kunden eine Bestellung über einen bestimmten Betrag tätigen, gibt ihnen einen Anreiz, mit Ihnen weiter zu shoppen."

personalisierte Note wie diese ist ein einzigartiges Unterscheidungsmerkmal und eine großartige Möglichkeit, Kundentreue zu vermitteln.

3. Entwerfen Sie benutzerdefinierte Schilder und Banner.

Wenn Ihr Unternehmen einen stationären Standort hat, sollte es auf jeden Fall helle, auffällige Schilder und Banner enthalten. Denken Sie auch an andere Orte, an denen Sie benutzerdefinierte Banner anzeigen können - von lokalen Community-Events bis hin zu Flohmärkten, gesponserten Spielen der Little League und anderen stark frequentierten Bereichen. Achten Sie darauf, dass diese Schilder und Banner alle dieselbe Botschaft und dasselbe Logo haben. Verwechseln Sie potenzielle Kunden nicht mit einer Reihe von Slogans und Designs. Ziel ist es, einen konsistenten, lang anhaltenden Eindruck zu hinterlassen.

4. Öffentliches Sprechen.

Nicht jeder ist bereit, in der Öffentlichkeit zu sprechen, aber für einen Kleinunternehmer, der versucht, das Wort zu verbreiten, ist es oft eine sehr nützliche Aktivität. Sie sind zweifellos ein Experte in Ihrem Geschäftsbereich, also warum nicht nach Gelegenheiten suchen, um Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen? Denken Sie daran, dass es für ein Publikum weniger darum geht, einen individuellen Verkauf zu tätigen, sondern vielmehr um Glaubwürdigkeit, die Bereitschaft, wertvolle Informationen anzubieten und die Markenbekanntheit zu steigern.

"Finden Sie eine lokale Veranstaltung, die mit Ihrer Branche zusammenhängt pädagogisches Thema, über das Sie sprechen können, und Freiwilliger, & rdquo; berät Jayson DeMers, Gründer und CEO von AudienceBloom, einer Social-Media-Agentur. & quot; Wenn Sie noch nicht die Stärke haben, um bei einer Veranstaltung zu sprechen, können die Teilnahme an Veranstaltungen genauso hilfreich sein. & rdquo;

5. Gehen Sie raus und vernetzen Sie.

Apropos Veranstaltungen, wie oft besuchen Sie Konferenzen und Messen, die sich auf Ihr Geschäft beziehen? Einfach als Teilnehmer teilnehmen, ist eine großartige Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten und das Wort über Ihr Unternehmen zu verbreiten.

Sie könnten auch einen Stand auf einer gut besuchten Messe in Betracht ziehen, wo Sie Markenmaterialien verteilen können (Broschüren) , Flyer), zusammen mit einer begrenzten Menge an kostenlosen Produkten oder Dienstleistungen. Je prägnanter Ihr Stand (und was Sie den Besuchern zu sagen haben), desto größer ist der Eindruck, den Sie bei potenziellen Kunden hinterlassen.

Wenn Sie kreativ über Offline-Marketing-Möglichkeiten nachdenken, erscheinen sie überall. Mit so viel Wert auf Social Media und Internet-Marketing gelegt, gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Zielgruppe zu erreichen, die andere Unternehmen nie in Betracht ziehen. Das ist vielleicht nur der Wettbewerbsvorteil, den Sie suchen.

Geschrieben von Claire Prendergast ist Senior Strategic Communications Manager bei der AgenturEA, einer Markenerlebnisagentur in Chicago.