5 Geheimnisse zum Ausführen eines erfolgreichen Großhandelsvertriebs

5 Geheimnisse zum Ausführen eines erfolgreichen Großhandelsvertriebs
Bei der Gründung Ihres eigenen Großhandelsgeschäfts erklären die Mitarbeiter von Press und Autorin Bridget McCrea, wie Sie ein erfolgreiches Großhandelsvertriebsgeschäft starten und betreiben. In diesem editierten Auszug bieten die Autoren einen Expertenrat an, wie Sie Ihrem Großhandelsgeschäft helfen können.

Bei der Gründung Ihres eigenen Großhandelsgeschäfts erklären die Mitarbeiter von Press und Autorin Bridget McCrea, wie Sie ein erfolgreiches Großhandelsvertriebsgeschäft starten und betreiben. In diesem editierten Auszug bieten die Autoren einen Expertenrat an, wie Sie Ihrem Großhandelsgeschäft helfen können.

Seien wir ehrlich: Jeder möchte erfolgreich sein, und es gibt nichts Schöneres, als sich selbständig zu machen, um Ihr Leben persönlich und finanziell zu bereichern. Manchmal jedoch ist die Straße von Anfang bis Ende holprig. Die ersten zwei Jahre der Existenz Ihres Großhandelsdistributions werden die & ldquo; Lernen & rdquo; Jahre, in denen Sie die Höhen und Tiefen eines neuen Geschäftsinhabers in einer neuen Branche erleben.

Positiv ist zu vermerken, dass viele Großhandelsvertriebe vor Ihnen standen und nun mit Rat und Inspiration überschwemmt sind, die Ihnen helfen werden, Ihre Ziele zu erreichen. Hier sind ein paar Gedanken, um Sie durch die Startup-Phase zu bringen.

Verwalten des Kreditspiels

Da jeder Großhändler die Zwischenhändlerposition zwischen Hersteller und Händler einnimmt, besteht die eigentliche Herausforderung darin, diese Position optimal zu nutzen. Während es scheint, dass Sie kraftlos zwischen den beiden stecken bleiben, gibt es auch ein & ldquo; Glas ist halb voll & rdquo; Möglichkeit, die Beziehung zu betrachten. Als Großhandelsvertrieb liegt es an Ihnen, die anderen beiden Unternehmen in Einklang zu bringen: Sie helfen dem Hersteller, seine Produkte auf den Markt zu bringen, und Sie helfen dem Kunden, die Produkte zu erhalten, die er benötigt, um ein Geschäft zu führen.

Bei der Ausübung dieser wichtigen Rolle ist einer der größten Fehler, die ein Großhändler unter allen Umständen vermeiden sollte, die Übererweiterung der Kreditvergabe an Kunden. Dies tritt häufig dann auf, wenn einer oder mehrere Ihrer Kunden erweiterte Zahlungsbedingungen auf ihren Rechnungen verlangen, während Ihre Hersteller am anderen Ende ihre eigenen Zahlungsbedingungen verlangen. Sie können dies vermeiden, indem Sie sich gewissenhaft mit der Überprüfung von Kreditreferenzen beschäftigen, sorgfältig die neuen Kunden mit Ihren Zahlungsbedingungen vertraut machen und darauf achten, dass Ihre Forderungen nicht zu alt werden oder & ldquo; alt. & rdquo;

Der andere Teil des Kreditproblems ist der Kunde, der zu viel kauft und Ihnen & ldquo; überbelichtet & rdquo; (was bedeutet, dass ein bestimmter Kunde einen zu großen Prozentsatz seiner Forderungen schuldet). Sie können dies vermeiden, indem Sie vorab ein angemessenes Kreditlimit festlegen und das Kundenkonto zweimal im Jahr überprüfen (oder den für Sie am besten geeigneten Zeitrahmen). Kreditlimits können dann basierend auf der Zahlungshistorie des Kunden erhöht werden.

Die Hürden nehmen

Beth Shaw, eine in Los Angeles ansässige YogaFit Inc., sagt, eine der größten Herausforderungen für ihre Firma sei es, die Zeit zwischen dem Eingang eines Kundenauftrags und dem Erhalt der Waren vom Hersteller oder Lieferanten zu minimieren.& ldquo; Kein Produkt von unseren Lieferanten rechtzeitig zu bekommen ist eine ständige Herausforderung, & rdquo; sagt Shaw, dessen Firma Lagerbestände aufspannt, aber auch auf rechtzeitige Lieferungen von Lieferanten angewiesen ist, insbesondere auf beliebte Artikel, die ihre Kunden in großen Mengen kaufen. Um es durchzuarbeiten, zwingt Shaw die Lieferanten nicht nur, die Bestellungen schneller zu erledigen, sondern liefert auch realistische Zeitrahmen (wie "zwei bis vier Wochen für die Lieferung") an die Kunden.

Um sicherzustellen, dass diese Kunden in der Zwischenzeit - und bei allen zukünftigen Bestellungen - bestens versorgt sind, sagt Shaw, dass sie ihren Mitarbeitern die Wichtigkeit eines tadellosen Kundendienstes eindrücke. & ldquo; Ich bohre es wirklich in unsere Angestellten und unterrichte sie, wie man mit zufriedenen und schwierigen Kunden, & rdquo; sagt Shaw. & ldquo; Wir bringen ihnen auch bei, wie man es den Menschen nicht erlaubt, ihre Zeit zu stehlen und ihre Bedürfnisse effizient zu lösen. & rdquo;

Guter Rat zu beachten

Laura Benson, Inhaberin und Gründerin von Jeanne Beatrice LLC in Minneapolis, rät sowohl neuen als auch wachsenden Händlern, auf die Geschmäcker der Verbraucher zu achten und Schichten zu kaufen, die das beste Geschäft schnell zum Scheitern bringen können Pläne. & ldquo; Behalten Sie die wirtschaftlichen Veränderungen im Auge, was die Leute bereit sind auszugeben, und andere Trends, die Ihr Geschäft erheblich beeinflussen könnten, & rdquo; sagt Benson.

Zu ​​wissen, was Ihre Stärken und Schwächen sind - und diese Attribute entweder durch interne oder ausgelagerte Unterstützung / Hilfe abzurunden - trägt wesentlich dazu bei, Unternehmen davon zu überzeugen, im Wachstumsmodus zu bleiben, fügt Benson hinzu. & ldquo; Ich glaube nicht, dass du am Anfang alle Antworten wissen musst, also vertraue einfach darauf, dass wenn du weißt, dass deine Idee gut ist, es wahrscheinlich ist, & rdquo; sagt Benson. & ldquo; Für mich war es ein Schritt für einen Schritt, und bevor ich es wusste, verkaufte ich Körbe. & rdquo;

Evan Money, Präsident bei Extreme Sports in Rancho Palos Verdes, Kalifornien, sagt, dass auch in der heutigen techorientierten Welt, in der Kunden mit einem einfachen Mausklick neue Produktquellen finden, die Beziehungen ein starkes Grundelement bleiben jede Händler-Kunden-Transaktion. & ldquo; Wenn die Welt größer wird, wird sie wirklich kleiner und flacher. Während also jemand einen Deal direkt mit einem Distributor in China oder Indien machen kann, ist die Realität, dass der Kunde nie wieder von dieser Quelle hören kann, sobald er für die Ware bezahlt hat, & rdquo; sagt Money, der in den letzten Jahren mehrere Horrorgeschichten von Kunden gehört hat. & ldquo; Anstatt sich darauf zu konzentrieren, der Niedrigpreisführer zu sein, sollten Sie starke Beziehungen aufbauen. Diese Energie wird auf lange Sicht gut angelegt sein. & rdquo;