5 Geheimnisse, die perfekte Partnerschaft zu erreichen

5 Geheimnisse, die perfekte Partnerschaft zu erreichen
& Ldquo; Unser Erfolg basiert von Anfang an auf Partnerschaften. & rdquo; Bill Gates Ich komme vom reichsten Mann der Welt, ich glaube der Gründer von Microsoft war auf etwas. Und nicht nur große Unternehmen profitieren von Partnerschaften. Für viele junge Startups sind sie überlebenswichtig. Partnerschaften können oft dem Geschäftsmodell eines Unternehmens innewohnen, für andere können sie eine Rolle bei Kundenakquisitionen spielen.

& ldquo; Unser Erfolg basiert von Anfang an auf Partnerschaften. & rdquo;

Bill Gates

Ich komme vom reichsten Mann der Welt, ich glaube der Gründer von Microsoft war auf etwas. Und nicht nur große Unternehmen profitieren von Partnerschaften. Für viele junge Startups sind sie überlebenswichtig.

Partnerschaften können oft dem Geschäftsmodell eines Unternehmens innewohnen, für andere können sie eine Rolle bei Kundenakquisitionen spielen.

Doch gerade für Erstsemester ist es schwierig, potenzielle Partnerschaften zu finden und zu verhandeln. Einem jungen Startup oder Gründer fehlt es oft an Glaubwürdigkeit oder Erfahrung, um mit einer Fortunate 500-Firma oder anderen etablierten Unternehmen eine Partnerschaft auszuhandeln (oder sogar ein Treffen zu erzielen).

Als ich Travelby zum ersten Mal gegründet habe, war ich in einer ähnlichen Situation. Als Reiseunternehmen war die Zusammenarbeit mit Online-Reisebüros (den Gatekeepern von Hoteleinträgen) für unser Geschäftsmodell und eine wichtige Einnahmequelle von entscheidender Bedeutung. Obwohl es sehr schwierig war, unseren ersten Partner festzulegen (zahllose Meetings und Wiederholungen), war jeder nachfolgende Partner einfacher und schneller. Jetzt, etwas mehr als ein Jahr später, haben wir Partnerschaften mit mehreren Online-Reisebüros und bieten unseren Nutzern Hotelergebnisse von Hunderten von Reiseseiten an.

Hier finden Sie fünf Tipps für eine kritische Partnerschaft:

1. Zeigen Sie Ihr Produkt in Aktion. Ein Pitch oder Mock-Up ist vielleicht ein guter Weg, ein Konzept zu vermitteln, aber Startups können die Glaubwürdigkeitslücke am besten überwinden, indem sie ihre Idee in Aktion demonstrieren.

Zeigen Sie Ihr aktuelles Produkt, lassen Sie Leute damit experimentieren oder machen Sie einen Rundgang durch Ihren Service. Dies erfordert mehr Arbeit, Zeit und Mühe, aber es stellt sicher, dass Ihre Vision für potenzielle Partner klar ist und bestätigt, dass Sie sich voll und ganz engagieren.

2. Seien Sie bei der Ausrichtung auf Partner strategisch. Manchmal sehen Start-ups den größten potenziellen Partner als den einzig erstrebenswerten Partner.

Dies ist ein häufiger Irrtum, da kleinere oder weniger bekannte Unternehmen häufig die besten ersten Partnerschaften darstellen. Diese & ldquo; tiefer hängende Früchte & rdquo; Sie bieten sowohl Glaubwürdigkeit für zukünftige Partnerschaften als auch helfen Ihnen, Produktknicke in einer risikoärmeren Umgebung zu erkennen.

Wenn Sie Zielpartner identifizieren, sollten Sie strategisch denken. Erkennen Sie, wer für eine Partnerschaft hungriger oder innovationsfreudig ist.

3. Verwirkliche FOMO ist real . FOMO oder die Angst, etwas zu verpassen, ist ein echtes Phänomen, das viel soziales Verhalten antreibt. Ungeachtet dessen, was manche behaupten mögen, ist FOMO auch im Geschäft weit verbreitet.

Versetzen Sie sich in die Rolle eines Geschäftsentwicklers in einem großen Unternehmen.Als First Mover in einer Partnerschaft mit einem jungen Startup viele Vorteile zu haben, wenn das Startup startet. Oft wollen diese Leute sich im Erdgeschoss engagieren.

Das heißt, große Unternehmen nutzen immer noch die Chance, sich mit jungen Unternehmen zusammenzuschließen (Markenrisiken und finanzielle Verluste, um nur einige zu nennen). Wenn jedoch andere Partner an Bord sind, wird das Risiko geteilt, was dem Unternehmen einen Anreiz zum Beitritt bieten kann.

Nutzen Sie das FOMO-Phänomen und schöpfen Sie Ihre bestehenden Partnerschaften schamlos aus, um weitere zu bauen. Ihre ersten Partner sind möglicherweise extrem schwer zu erreichen, aber es wird einfacher.

4. Nutzen Sie Ihr Netzwerk für warme Einführungen. Egal, was Ihr Startup ist oder mit welchem ​​Partner Sie sich verbinden möchten, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Person hunderte E-Mails pro Tag erhält. Das bedeutet zwar nicht, dass die E-Mails nicht funktionieren (sie haben viele Male für uns), aber das bedeutet, dass diese E-Mails verloren gehen können.

Wenn möglich, suchen Sie warme Einführungen von einem Freund oder Kollegen. Wenn Sie einen bestimmten Partner im Auge haben, beginnen Sie, LinkedIn, Alumni-Datenbanken und andere Bereiche zu durchsuchen, um jemanden zu finden, der eine Einführung machen kann. Wenn Sie eine wechselseitige Verbindung finden, senden Sie der Person eine erklärende E-Mail, die an den potenziellen Partner weitergeleitet werden kann, damit Ihre Tonhöhe genau das ist, was Sie wollen.

5. Glaub an dich. Vertrauen Sie auf sich selbst und Ihr Produkt. Wenn du Partner erreichst, musst du dein größter Champion und der Top-Evangelist deines Unternehmens sein. Denken Sie daran, wenn Sie nicht an Ihr Produkt glauben, wird es niemand anderes tun.

Welche anderen Tipps haben Sie für eine Schlüsselpartnerschaft? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.