Die 5 geheimen Zutaten, die benötigt werden, um ein großartiges PR-Team aufzubauen

Die 5 geheimen Zutaten, die benötigt werden, um ein großartiges PR-Team aufzubauen
Egal, ob Sie ein Fortune-500-Unternehmen oder ein Startup-Unternehmen im Keller sind, jedes Unternehmen hat eine Geschichte zu erzählen. Wenn ein Unternehmen bereit ist, seine Geschichte zu erzählen und zu erzählen, ist es wichtig, ein erstklassiges PR-Team zu haben. Aber was macht ein großartiges PR-Team aus?

Egal, ob Sie ein Fortune-500-Unternehmen oder ein Startup-Unternehmen im Keller sind, jedes Unternehmen hat eine Geschichte zu erzählen.

Wenn ein Unternehmen bereit ist, seine Geschichte zu erzählen und zu erzählen, ist es wichtig, ein erstklassiges PR-Team zu haben. Aber was macht ein großartiges PR-Team aus? Eine, die helfen kann, ein Unternehmen voranzutreiben.

Für diejenigen, die gerade anfangen, hier sind die fünf geheimen Zutaten, die ein großartiges PR-Team besitzen sollte.

1. Es geht nur um die Leute. Um ein großartiges PR-Team aufzubauen, braucht man großartige Leute. Dies kommt vom Spielen mit den Zifferblättern und dem Finden der richtigen Mischung von Themen-Experten.

Zum Beispiel haben wir bei Porch, einem Heimwerker-Netzwerk, unser Team intern mit einem Fokus auf sehr spezifische Talente aufgebaut. Wir haben ehemalige Journalisten, ehemalige Schriftsteller und Grafikdesigner mit einer Mischung aus Hintergrund und Fachwissen. Wir ermutigen alle, ihre Superkräfte zu nutzen, aber auch zu koordinieren und mit anderen zusammenzuarbeiten.

Für Leute, die eine PR-Agentur suchen, gelten einige unterschiedliche Regeln, aber die Ergebnisse sind dieselben (große Leute finden). Suchen Sie nach Leuten, die in Ihrem Bereich Expertise haben, starke Beziehungen haben und vor allem Ihr Geschäft verstehen. Sie müssen Ihre Ziele und den Wert, den Ihre Produkte an die Kunden liefern, klar erfassen. Sie möchten auch herausfinden, ob sie mit Ihren Konkurrenten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass keine Interessenkonflikte auftreten.

2. Bestimmen Sie Ihre Geschichte. Jedes Unternehmen hat eine Geschichte. Anders als bei einem Slogan, einer Devise oder einem Mission Statement ist eine Geschichte das, was die Leute zur Kenntnis nimmt. Das macht Ihr Unternehmen einzigartig und liebenswert. Das Ergebnis für jedes Unternehmen sollte sein, großartige Produkte für seine Kunden zu schaffen. Aber was steht dahinter? Wer sind die Leute? Was sind die Herausforderungen? Wie war der Entdeckungsprozess? Wie fühlen sich Kunden, wenn sie Ihr Produkt verwenden? Die Liste geht weiter und weiter.

Neugier ist König und je mehr Fragen das PR-Team zu Ihrem Unternehmen stellt, desto interessanter wird die Geschichte. Führungskräfte sollten ihr PR-Team ermutigen, Fragen zu stellen. Auf der anderen Seite, wenn Unternehmensführer und Mitarbeiter Antworten auf schwierige Fragen finden, die während der täglichen Geschäftsreise entstehen, sollten sie sie sofort an das PR-Team weiterleiten. Oftmals spiegeln die Antworten das wahre Herz und die Seele des Unternehmens wider. Wenn Sie diese Momente festhalten können, sind Sie auf dem besten Weg, eine authentische Geschichte zu schaffen, die Ihnen hilft, eine emotionale Verbindung zu Ihren Kunden aufzubauen.

Related: Taming Online-Kunden Bullies, Kurbeln und dergleichen

3. Lebe nicht auf PR Island. PR ist weit mehr als ein Fahrzeug, das am Ende der Produktionslinie Bewusstsein schafft. Große PR-Teams sind vom ersten Tag an in das Geschäft eingebunden. Das Team sollte in den langfristigen Produktplan des Unternehmens integriert werden, um sicherzustellen, dass die Produkt- und Geschäftsgeschichte aufeinander abgestimmt sind. Um dies effektiv zu tun, sollten PR-Leads eine Menge Zeit mit den führenden Ingenieuren, Designern und Entwicklern verbringen. Einige der besten Geschichten werden von denen kommen, die dem Produkt am nächsten sind.

Jedes Unternehmen hat verborgene Schätze und Nuggets an Informationen, die reif für Geschichten sind - und sie müssen abgebaut werden. Durch das Gespräch mit verschiedenen Personen in verschiedenen Positionen kann das PR-Team neue und fantasievolle Wege finden, die Geschichte des Unternehmens zu erzählen. Wenn ein PR-Team farbenfrohe Persönlichkeiten sucht, Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven auf das Geschäft und Menschen, die arbeiten & ldquo; hinter den Kulissen, & rdquo; Die Ergebnisse dieser Interaktionen schaffen oft einen Katalysator für die Erschließung einzigartiger Geschichten.

4. Halten Sie die richtige Geschichte zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Wann und wo Sie Ihre Geschichte teilen sollten, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die ein PR-Team treffen wird. Es gibt nicht so etwas wie ein & ldquo; sichere Sache, & rdquo; aber Sie sollten niemals Pfeile auf ein Brett werfen. Ein effektives PR-Team wird ihre Hausaufgaben machen und eine Menge Zeit damit verbringen, Ihre Branche und ihre Einflussgeber zu verstehen. Wer wird sich für das interessieren, was du zu sagen hast? Welche Trends interessieren sie? Welche Art von Fragen werden sie stellen? Welche Arten von Medien verwenden sie, bevorzugen sie Infografiken oder Videos? Je besser Sie Ihre Zielgruppe verstehen, desto besser können Sie ihnen helfen, Ihre Geschichte zu verstehen.

5. Höre zu, wie du hörst.

In vielen Fällen steht das PR-Team an vorderster Front, um Kundenfeedback zu erhalten. Rückmeldungen von Presse, Analysten, Bloggern und anderen einflussreichen Personen spiegeln oft das Feedback wider, das sie direkt von ihren Lesern erhalten (auch von Ihren Kunden). Denke nicht über diese Rückmeldung hinweg. In der Tat sollte das PR-Team dieses Feedback fördern, da es wichtige Erkenntnisse liefert, die im Büro verwendet werden können, um sicherzustellen, dass die zu entwickelnden Produkte ein kundenorientiertes Objektiv verwenden.

Related: Die 7 kritischen Erfolgsfaktoren für ein Services Business