5 Opfer Jeder Unternehmer muss machen

5 Opfer Jeder Unternehmer muss machen
Jeder beginnt mit großen Träumen und Aufregung. Als jemand kontrollierst du dein eigenes Schicksal und mit den richtigen Ideen, den richtigen Fähigkeiten und unerschütterlicher Hingabe kannst du Wohlstand aufbauen oder ein Unternehmen gründen, das als dein Vermächtnis dient. Dies ist die helle Seite des Schiffes, aber leider, es gibt auch eine dunklere Seite.

Jeder beginnt mit großen Träumen und Aufregung. Als jemand kontrollierst du dein eigenes Schicksal und mit den richtigen Ideen, den richtigen Fähigkeiten und unerschütterlicher Hingabe kannst du Wohlstand aufbauen oder ein Unternehmen gründen, das als dein Vermächtnis dient.

Dies ist die helle Seite des Schiffes, aber leider, es gibt auch eine dunklere Seite. Die Strenge des Schiffes verlangt Opfer, und wenn du diese Opfer nicht machst, wirst du nie erfolgreich sein können. Das Geschäft ist im Kern ein Geben und Nehmen. Je mehr du investierst und je mehr du dich davon trennst, desto mehr wirst du in Sachpreisen ernten.

Verwandt: 5 Gründe s Ausbrennen und Beenden

Dies sind die fünf Opfer, die jeder braucht machen:

1. Stabilität

Sie beginnen ein neues Unternehmen und es gibt keine Garantie, dass Sie erfolgreich sein werden. Die Grundlage Ihres Unternehmens, selbst wenn Ihre Ideen und Pläne solide sind, ist bestenfalls steinig, und es ist nicht abzusehen, in welche Richtung Ihr Unternehmen geht, bis Sie mehrere Monate oder oft viel länger damit beschäftigt sind, Dinge zu betreiben. Wenn Sie nicht bereits einen bequemen, gut bezahlten, stabilen Job geopfert haben, um dieser Route zu folgen, müssen Sie wahrscheinlich eine andere Art von Stabilität opfern, bevor Sie weitergehen können.

Schiff ist von Natur aus ein instabiler Weg zu folgen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie im Laufe Ihrer Arbeit mehrere unvorhersehbare Veränderungen Ihres Vermögens erleben. Es ist natürlich und Teil des Prozesses. Schließlich, wenn Sie mit einer klaren Vision arbeiten, werden sich die Dinge stabilisieren.

2. Arbeit / Leben geteilt

Wenn du ein wirst, werden die Grenzen zwischen deinem Arbeitsleben und deinem persönlichen Leben verschwimmen. Sie werden anfangen, über Geschäfte nachzudenken, auch wenn Sie nicht im Büro sind, manchmal, weil Sie es wollen und manchmal, weil Sie nicht anders können. Sie werden auch Anrufe und E-Mails erhalten, die dringend Ihre Aufmerksamkeit benötigen, weil Sie der Chef sind und niemand sonst sie beantworten kann.

Ihre Ausfallzeit wird zu "light & rdquo; Business-Zeit, aber die Kehrseite ist, dass Ihre Zeit im Büro mehr wie persönliche Zeit fühlen wird, weil Sie dort sein wollen. Denken Sie daran, es ist immer noch wichtig für Sie, Ihre Arbeitsschwerpunkte und Ihre persönlichen Prioritäten aufeinander abzustimmen - nehmen Sie sich immer Zeit für Ihre Familie und Ihre geistige Gesundheit - aber die Trennung zwischen persönlicher und beruflicher Zeit wird verschwinden, egal wie Sie es versuchen handle es.

3. Einkommen

Dies geht mit dem Stabilitätsopfer einher, aber in den ersten Jahren Ihres Geschäfts werden Sie wahrscheinlich nicht viel Geld verdienen. In den meisten Unternehmen investieren s und ihre Familien haufenweise eigenes Geld, um das Geschäft in Gang zu bringen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, werden Sie noch mehr Opfer bringen, da Ihr potenzielles Sicherheitsnetz weg sein wird.

Verwandt: Sind Sie ein oder ein 'Wantrepreneur?'

Da werden Sie entscheiden Wo das Geld fließt, kannst du dein eigenes Gehalt festsetzen, aber viele nehmen in den ersten Monaten ihres Betriebs nicht einmal ein Gehalt, zumindest nicht, solange es keine feste Linie gibt, die sie finanziell unterstützt. Sei darauf vorbereitet. Sie brauchen einen starken Marketingplan, um Eintrittsbarrieren zu überwinden und einen Marktanteil in Ihrer Branche zu erreichen.

4. Schlaf

Schlaf ist lebenswichtig, aber egal wie sehr Sie versuchen, gesunde Schlafgewohnheiten zu bewahren, Sie werden etwas Schlaf opfern, um Ihr Geschäft zu führen. In einigen Fällen ziehen Sie die ganze Nacht, um diesen letzten Vorschlag zusammen zu bekommen. In anderen Fällen werden Sie sehr früh aufstehen, um ein Meeting zu veranstalten oder alle Ihre Aufgaben in Ordnung zu bringen. In anderen Fällen liegen Sie nachts wach, unruhig und wundern sich über die Zukunft Ihres Unternehmens.

Was auch immer der Fall sein mag, Ihre Schlafgewohnheiten werden sich ändern, wenn Sie ein werden und Sie haben um das Beste daraus zu machen, egal wie sie enden.

5. Komfort

Wenn Sie der Chef Ihrer eigenen Firma sind, bedeutet das, dass Sie mit dem Geld nicht aufhören können. Du musst Dutzende Hüte tragen, Entscheidungen treffen, die du noch nie zuvor getroffen hast, und dich mit Themen beschäftigen, die du noch nie zuvor in Betracht gezogen hast. Ein Teil des Seins bedeutet, aus Ihrer Komfortzone herauszutreten, oft mehrmals täglich.

Am erfolgreichsten sind diejenigen, die sich unbequemen Situationen mit Zuversicht und einem gewissen Grad an Aufregung nähern. Lerne, in ungemütlichen Umgebungen zu gedeihen, und du wirst dich mit deiner Arbeit viel friedlicher fühlen.

Denke nicht, dass diese Opfer buchstäblich Opfer sind. Sie werden etwas aufgeben, sicher, aber versuchen Sie es als eine Art von Investition zu betrachten. Du gibst immateriellen Luxus im Austausch für etwas Besseres auf den Weg. Du bezahlst für die Möglichkeit, Erfolg in deinem eigenen Unternehmen zu haben, und deine Opfer werden viele Male belohnt werden, solange du auf deinem eingeschlagenen Weg engagiert bleibst.

Denk daran, wie ein nicht identifizierter Schüler von Warren G. Tracy sagte , "Schiff lebt ein paar Jahre deines Lebens wie die meisten Menschen nicht, so dass du den Rest deines Lebens wie die meisten Menschen verbringen kannst."

Verwandt: Die 6 beängstigenden Wahrheiten darüber, ein