5 Gründe, warum ich nicht auf der Apple Watch verkauft werde

5 Gründe, warum ich nicht auf der Apple Watch verkauft werde
Ich bin ein riesiger Apple-Fan. Ich habe ein iPhone 6 und immer auf das neueste Modell aktualisiert, wenn sie veröffentlicht werden. Meine Firma verwendet Apple-Produkte - ich tippe dies jetzt auf einem iMac und es gibt ein MacBook Pro und iPad in einer Tasche unter meinem Schreibtisch. Ich habe meinen iPod früher im Fitnessstudio benutzt, wie jeden Morgen.

Ich bin ein riesiger Apple-Fan. Ich habe ein iPhone 6 und immer auf das neueste Modell aktualisiert, wenn sie veröffentlicht werden. Meine Firma verwendet Apple-Produkte - ich tippe dies jetzt auf einem iMac und es gibt ein MacBook Pro und iPad in einer Tasche unter meinem Schreibtisch. Ich habe meinen iPod früher im Fitnessstudio benutzt, wie jeden Morgen.

Am 9. März wurde bei Apples Spring Forward die Apple Watch offiziell vorgestellt. Wir haben erfahren, dass Vorbestellungen am 10. April beginnen und die Preise auf der ganzen Karte liegen, angefangen bei 349 Dollar für ein Sportmodell bis hin zu 17.000 Dollar für ein 18 Karat Rosé- oder Gelbgold-Modell.

Related: Der erste offizielle Blick auf die Apple Watch, einschließlich neuer Features, Apps und Details

Obwohl ich ein großer Fan der Marke bin, bin ich noch nicht auf der Apple Watch verkauft - - Hier sind fünf Gründe warum.

1. Es erhöht nicht die Produktivität.

Smartphones und Tablets wie iPhone und iPad erleichtern unser Leben. Die Möglichkeit, im Internet zu surfen und unterwegs auf Ihre E-Mails zuzugreifen, macht Sie viel produktiver. Mit all den verfügbaren Apps können Sie buchstäblich ein mobiles Büro in Ihrer Hand haben.

Was macht die Apple Watch, um produktiver zu werden? Sie können alles auf Ihrem iPhone oder iPad tun - nur auf einem winzigen Bildschirm. Werden Sie wirklich im Web surfen oder versuchen, auf Ihre E-Mail-Adresse zuzugreifen, wenn Sie ein Smartphone in der Tasche haben? Ich bezweifle es stark.

2. Es ist nur eine zusätzliche Ablenkung.

Ich brauche keine zusätzlichen technischen Ablenkungen in meinem Leben. Wenn ich arbeite, habe ich sowohl auf meinem Computer als auch auf meinem Handy E-Mails. Meine Büroleitung ist ständig beleuchtet und mein Handy vibriert ununterbrochen mit Anrufen, SMS und Benachrichtigungen.

Brauche ich wirklich diese Ablenkungen, um mit der Zugabe der Apple Watch vergrößert zu werden? Ehrlich gesagt, ich will weniger von ihnen - nicht mehr.

3. Es ist nur noch eine Sache zu tragen.

Nichts wird sich ändern, wenn ich die Apple Watch kaufe. Ich werde weiterhin an meinem iMac und MacBook arbeiten. Ich werde immer noch mein iPhone und iPad für das mobile Surfen und E-Mail unterwegs verwenden. Ich werde weiterhin meinen iPod im Fitnessstudio für meine Musikquelle verwenden. Wenn ich ein Foto machen will, benutze ich mein iPhone.

Verwandt: Apple wird iPhone Besitzer immer wieder daran erinnern, eine Apple Watch zu kaufen

Was ist der Vorteil der Apple Watch? Nun, es ist eine Uhr, also kann ich es kaufen, um die Zeit zu überprüfen, richtig? Wenn ich wirklich die Zeit überprüfen möchte, kann ich mein iPhone, iPad, iMac oder MacBook anschauen. Oh warte, ich könnte mir auch meine aktuelle Uhr ansehen.

4. Es wird dich nicht magisch gesünder machen.

Ich erinnere mich an die Einführung des FitBits - jeder im Fitnessstudio hatte einen, mich selbst eingeschlossen. Ich trug es etwa dreimal, bevor ich es in meine Schublade warf, und seitdem hat es kein Licht mehr gesehen.Sicher, die Daten, die es zurückgeworfen hat, waren cool, aber es war nicht dafür verantwortlich, dass ich stärker, fitter und gesünder wurde.

Während Apple die Health & Fitness-Funktionen scheinbar lebensverändernd macht, brauchen Sie sie nicht, um gesund zu werden. Wenn Sie es wirklich ernst meinen mit dem Gedanken, gesünder zu werden, nehmen Sie das Geld, das Sie für die Apple Watch ausgeben, und treten Sie einem Fitnessstudio bei - Sie können für ein ganzes Jahr in den meisten Fitnessstudios Mitglied werden, für weniger als die Kosten der Uhr.

5. Die Kosten der Uhr können besser genutzt werden.

Nehmen wir an, Sie haben bereits einen Laptop, ein Smartphone, ein Tablet und eine Uhr. Sie brauchen die Apple Watch nicht - aber vielleicht denken Sie darüber nach. Das Modell mit dem Edelstahl-Gliederarmband wird für $ 999 im Einzelhandel erhältlich sein.

Stellen Sie sich vor, wie diese 1.000 Euro für Ihr Unternehmen besser genutzt werden könnten. Die meisten jährlichen Handy-Rechnungen sind nah dran. Denken Sie an all die monatlichen Software-Abonnements, die Sie für Ihr Unternehmen haben - ich wette, dass Geld für einige von diesen verwendet werden könnte.

Ist die Apple Watch cool? Ja.

Wird das Unternehmen Millionen von ihnen verkaufen? Ja.

Brauche ich einen? Ich bin noch nicht verkauft.

Was halten Sie von der Apple Watch? Werden Sie einen kaufen oder weitergeben? Ich würde gerne Ihre Meinung in den Kommentaren unten hören.

Related: Entwickler sagen, eine 'Killer-App' für die Apple Watch wird nicht einfach sein