Die 5 faszinierendsten Dinge Tim Cook Told Charlie Rose

Die 5 faszinierendsten Dinge Tim Cook Told Charlie Rose
Apple-Chef Tim Cook dürfte heute auf den Nachrichten stehen, dass Vorbestellungen für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus - trotz eines vermeintlich verpatzten Rollout-Prozesses - bisher alle bisherigen Verkaufsrekorde gebrochen haben . Insgesamt wurden nach 24 Stunden bereits 4 Millionen Einheiten gesprochen - eine Zahl, die das Angebot so weit übersteigt, dass viele Geräte erst im nächsten Monat ausgeliefert werden, sagte Apple.

Apple-Chef Tim Cook dürfte heute auf den Nachrichten stehen, dass Vorbestellungen für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus - trotz eines vermeintlich verpatzten Rollout-Prozesses - bisher alle bisherigen Verkaufsrekorde gebrochen haben .

Insgesamt wurden nach 24 Stunden bereits 4 Millionen Einheiten gesprochen - eine Zahl, die das Angebot so weit übersteigt, dass viele Geräte erst im nächsten Monat ausgeliefert werden, sagte Apple.

Im Vergleich dazu sagte Apple 24-Stunden-Vorbestellungen für das iPhone 5s und iPhone 5c im letzten Jahr über zwei Millionen Einheiten, mit insgesamt neun Millionen schließlich innerhalb ihres ersten Wochenendes in den Regalen verkauft. Es bleibt abzuwarten, wie die Smartphones der sechsten Generation in dieser Hinsicht am Freitag in den Läden ankommen werden.

Verwandt: Kümmerst du dich um die Umweltauswirkungen des iPhone 6?

Und während viele sich fragen, ob Cook jemals die Schuhe seines berühmten Vorgängers Steve Jobs füllen würde, scheinen diese Zahlen in eine ermutigende Richtung zu zeigen.

Vor der Veröffentlichung der neuen Telefone hat sich Cook zu einem Interview mit dem Fernsehmoderator Charlie Rose zusammengesetzt, um das neue Produktarsenal von Apple und darüber hinaus zu diskutieren. Hier sind fünf der interessantesten Dinge, die er geteilt hat.

1. Einfachheit ist König. & ldquo; Obwohl dieser Tisch so klein ist, dass du und ich sitzen, "rdquo" Cook sagte Rose, & ldquo; Sie könnten jedes Apple-Produkt darauf legen, und doch werden unsere Einnahmen in diesem Jahr etwa 180 Milliarden Dollar betragen. & rdquo; Dies stellt eine höchst artikulierte Bearbeitung dar, die der Tatsache zu widersprechen scheint, dass Unternehmen, wenn sie wachsen, dazu neigen, größere Portfolios zu bearbeiten, bemerkte Cook.

Was nicht heißt, dass Apple nicht eine ganze Reihe von Neueinführungen hat, die den Hecht runterkommen - einschließlich einiger Produkte, über die noch nicht einmal gemunkelt wurde, sagte Cook.

Related: Steve Jobs war völlig falsch darüber, warum Menschen wie das iPhone

2. Das Büro von Steve Jobs im vierten Stock bleibt unberührt. Während die Erinnerungen an Jobs tief in Cooks Herz und tief in Apples Firmen-DNA stecken, bleibt Jobs Büro genau so, wie er es vor seinem Tod verlassen hat, sagte Cook - mit dem Setup noch intakt und sein Name immer noch an der Tür .

3. Das Fernsehen bleibt ein Bereich von großem Interesse. ' & ldquo; Wenn wir wirklich ehrlich sind, ist es zurück in den 70er Jahren, & rdquo; Cook sagt über das Medium - insbesondere angesichts der Entwicklung vergleichbarer Technologien. & ldquo; Wenn du in dein Wohnzimmer gehst, um den Fernseher anzuschauen, fühlt es sich fast so an, als würdest du die Uhr zurückspulen, und du bist in eine Zeitkapsel gegangen und du gehst rückwärts. Die Schnittstelle ist schrecklich! & rdquo;

& ldquo; Also warum reparierst du das nicht? & rdquo; Rose fragte - woraufhin Cook ihm versicherte, dass Apple TV mit 20 Millionen Nutzern und Zählern weiterhin das "Hobby" -Label, das das Unternehmen anfänglich in der Kategorie platziert hat, übertrifft.

Related: Apples große Ankündigungen und was sie bedeuten: Die wöchentliche Zusammenfassung

4. Er hat einen Hauptkonkurrenten im Visier. Und es ist Google. Während Samsung einer der besten Hardware-Hersteller von Geräten, die Android - und einer der Vorläufer der größeren Handy-Bildschirmgrößen - laufen, sagte Cook, dass Google, als der Hersteller von Android, letztlich & ldquo; aktiviert & rdquo; dieser Erfolg.

Cook sagte auch, er sehe Unternehmen wie Facebook und Twitter als Partner und nicht als Konkurrenten. Beide sind in iOS integriert, und Apple hat nicht vor, in das Social-Networking-Geschäft einzusteigen. Und obwohl Amazon ein Telefon startete - & ldquo; Sie sehen es nicht an vielen Orten, & rdquo; Cook sagte - ebenso wie einige Tabletten, es ist letztlich nicht eine "Produktfirma" in der gleichen Art wie Apple.

5. Cook schmiedet seinen eigenen Weg. Als Jobs auf ihn als seinen Nachfolger tippte, beschreibt Cook eine Reaktion des Schocks. & ldquo; Ehrlich, ich habe es nicht kommen sehen. Du kannst sagen, ich war in Verleugnung oder was auch immer, aber ich dachte, Steve würde besser werden, und ich denke, am Ende des Tages dachte ich immer, er würde springen. Er hatte es immer getan. & rdquo;

Dennoch hat Cook bei seiner neuen Rolle nie versucht, Entscheidungen zu treffen, indem er Jobs kanalisiert. & ldquo; Er wusste, als er mich wählte, dass ich nicht wie er war. & rdquo; Dies wiederum hat zu einem mehr & ldquo; offen & rdquo; Apple bestätigt Cook, einschließlich der jüngsten Zusammenarbeit des Unternehmens mit IBM sowie der Übernahme von Beats.

Related: Wie Hacker um Apple Pay Security herumkommen konnten