5 Fehler Unternehmer machen ihre Ideen an Investoren

5 Fehler Unternehmer machen ihre Ideen an Investoren
S neigen dazu, ziemlich hart zu arbeiten, um Treffen mit Investoren zu finden. Es erfordert normalerweise eine Kombination aus gutem Targeting, Beharrlichkeit und dem Finden eines Weges. Was mich als Anleger über die Jahre - nach dem Anhören Tausender Tonhöhen - verblüfft hat, ist, dass viele nicht die gleiche Anstrengung machen sich auf ein erstes Treffen vorzubereiten, wie sie es tun, um es zu sichern.

s neigen dazu, ziemlich hart zu arbeiten, um Treffen mit Investoren zu finden. Es erfordert normalerweise eine Kombination aus gutem Targeting, Beharrlichkeit und dem Finden eines Weges.

Was mich als Anleger über die Jahre - nach dem Anhören Tausender Tonhöhen - verblüfft hat, ist, dass viele nicht die gleiche Anstrengung machen sich auf ein erstes Treffen vorzubereiten, wie sie es tun, um es zu sichern.

Im Folgenden finden Sie, was ich als die fünf häufigsten Fehler festgestellt habe, die ein Meeting seitwärts drehen können. Die gute Nachricht ist, dass jeder von ihnen nicht nur vollständig vermeidbar ist, sondern bei sachgerechter Behandlung zu fruchtbaren Diskussionen führen kann.

Zugehörig: 6 Tipps zum Überwinden eines 'Nein' bei der Suche nach Finanzmitteln

1. Ich kenne dein Publikum nicht.

Viele Erstsemester tendieren dazu, so aufgeregt zu sein, mit Investoren zu sprechen, dass sie vergessen, ein paar Hausaufgaben zu machen, um zu verstehen, mit wem sie sich treffen und wie ein bestimmter Investor für ihr Startup gut passt.Dies stellt einen Fehler ein. Es ist wichtig, das Profil des Investors zu verstehen, mit dem Sie sprechen: In welchem ​​Stadium investieren sie normalerweise? Haben sie in Ihrer Branche investiert? Gibt es einen besonderen Grund, dass sie von dem, was du tust, begeistert sein sollten?

Es ist einfach, das Profil eines Anlegers auf LinkedIn oder AngelList zu überprüfen, um ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, ob das Potenzial für ein gutes Spiel besteht.

2. Abhängig von zu viel auf dem Deck.

Manchmal legt man zu viel Wert auf die Vorbereitung eines grandiosen Decks, das seine Geschichte erzählt und dann auf eine Schleife geworfen wird, wenn die Investoren zu einer Unterhaltung greifen. Während Sie immer ein Deck für ein Treffen zur Hand haben sollten, nutzen Sie die Gelegenheit, um die Unterhaltung zu besitzen und zu hören, was Hot Buttons oder Bedenken eines Anlegers sein könnten. Beginne immer mit dem Elevator Pitch, warum dein Team derjenige ist, der die Vision ausführt und warum dieser bestimmte Investor beteiligt sein sollte. Decks funktionieren in der Regel am besten, wenn viele Personen im Raum sind, da sie eine Struktur zur Kommunikation bereitstellen. Ansonsten können Sie Ihr Deck als Werkzeug verwenden, um die Konversation zu stärken, indem Sie es als Follow-up für Ihr Meeting freigeben, um die Bühne für die nächste Konversation zu bereiten.

Related: Das einfache Werkzeug zur Transformation Ihrer Beziehung zu Investoren

3. Es gibt keine Konkurrenz.

Dies ist ein Fauxpas, der Investoren dazu bringt, zu denken, dass Sie vielleicht nicht wissen, womit Sie es zu tun haben. Wettbewerb existiert überall und ist nicht an die Geographie gebunden oder was man nur mit bloßem Auge sieht. Die Wettbewerbslandschaft kann sich aus bestehenden Unternehmen oder neuen Startups zusammensetzen, die irgendwo in einem Labor entstehen. Selbst die disruptivsten Startups konkurrieren um Dollar oder Mindshare, die derzeit an anderer Stelle gerichtet werden. Sie sollten die Alternativen kennen, die Ihr Kunde für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung hat und in der Lage zu artikulieren, warum sie besser ihr Verhalten ändern.

4. Sie haben keine Daten, um Ihre Annahmen zu bestätigen.

Unabhängig von der Branche, in der Sie konkurrieren, brauchen Sie Kunden, um ein Geschäft aufzubauen, und auf lange Sicht müssen Sie einen Weg zur Rentabilität aufzeigen. Unabhängig davon, ob es sich bei Ihren Kunden um einzelne Verbraucher oder Unternehmen handelt, kostet es Sie, dass Sie Ihr Produkt testen und es auch wieder zurückbekommen.

Es gibt eine Vielzahl von Kennzahlen, die für alle Unternehmen gelten, die sich darauf beziehen, einschließlich Kundenakquisitionskosten (CAC), Abwanderung und Lifetime-Wert (LTV). Dies sind Grundprinzipien, die den Rahmen für Ihr Erlösmodell bilden. Stellen Sie sicher, dass Sie sie von innen und außen kennen.

Wenn Ihr Startup zu früh in seiner Formation mit sehr begrenzter Historie ist, erstellen Sie Annahmen, die basierend auf dem, was andere in der Branche tun, unterstützt werden können.

5. Den Folgeschritt vergessen.

Ob Ihr erstes Treffen mit einem Investor gut verlaufen ist oder nicht, sollten Sie nicht gehen, ohne zu wissen, was die nächsten Schritte sein sollten. Viele Male sind s ein bisschen zögerlich, um direktes Feedback zu bekommen, mit der Angst, dass sie nicht mögen, was sie hören werden.Wenn das Meeting gut gelaufen ist, können Sie den Investor fragen, welche anderen Informationen er benötigt und was er als einen vernünftigen nächsten Schritt für seine Bewertung ansieht. Wenn das Treffen in den Süden gegangen ist und es klar ist, dass die Anpassung nicht richtig ist, fragen Sie den Investor nach Vorschlägen anderer Investoren, bei denen der Fit vielleicht besser ist. Es ist auch eine gute Übung, dankbar für ihre Zeit zu sein und zu fragen, ob es ihnen gut geht, sie bei künftigen Geschäftsupdates mit einzuschließen. Es tut nie weh, im Kopf zu bleiben.

Related: Engel, Venture Capitalists oder die Menge: Wer sollte Ihr Startup finanzieren?