5 Lektionen Von Meist sicheren Super Bowl-Anzeigen

5 Lektionen Von Meist sicheren Super Bowl-Anzeigen
Die Super Bowl-Anzeigen am Sonntag nahmen einen unerwartet ernsten Ton an, der manchmal an Depressionen grenzte. Die witzigen, in-your-face-Anzeigen waren merklich gering, da sich die Unternehmen dafür entschieden, auf Herz und Nieren zu setzen oder einfach auf Nummer sicher zu gehen. Die Lektionen, die kleine Unternehmen von den Unternehmen erhalten können, die 4 $ bezahlt haben.

Die Super Bowl-Anzeigen am Sonntag nahmen einen unerwartet ernsten Ton an, der manchmal an Depressionen grenzte. Die witzigen, in-your-face-Anzeigen waren merklich gering, da sich die Unternehmen dafür entschieden, auf Herz und Nieren zu setzen oder einfach auf Nummer sicher zu gehen.

Die Lektionen, die kleine Unternehmen von den Unternehmen erhalten können, die 4 $ bezahlt haben. 5 Millionen Sendezeit sind kostenlos und unbezahlbar.

Hier sind meine Top-Marketing-Tipps für kleine Unternehmen aus den hochpreisigen Anzeigen:

Verwandte: Die 10 meistgesprochenen Super Bowl-Werbungen von 2015

1. Sei lustig, emotional, aber ausgeglichen.

Super Bowl Anzeigen können lustig sein, aber am Ende nicht besonders unvergesslich sein. Sie können Emotionen hervorrufen, aber sie bringen die Zuschauer nicht dazu, sich an eine Marke zu erinnern. Ob Humor oder Drama im Marketing, lenken Sie nicht vom Markenimage des Unternehmens ab, sondern verstärken Sie es.

Coca-Cola hat das gut gemacht. Sein Spot "Make It Happy" zeigte unfreundliche Texte und Beiträge aus sozialen Medien, die sich in positive Botschaften verwandelten, sobald eine Flasche Coke in die Verkabelung der Server eindrang.

Nissan und Toyota sprangen auf den Zug der Vaterschaft, was in dem Versuch, die emotionale Kraft in Hyundais "Dad's Sixth Sense" -Kommerz im vergangenen Jahr nachzuahmen, zu sein schien. Das funktionierte für Hyundai, weil die Emotionen, die er zauberte (die Darstellung, wie ein Vater seinen Sohn vor Schaden bewahrt, wenn er wächst), direkt an die neuen Bremseigenschaften eines Autos gebunden waren (vom Sohn als junger Fahrer benutzt).

Aber haben Nissans "With Dad" und Toyotas "My Bold Dad" die Emotionen, die auf ihren Plätzen mit den vermarkteten Produkten aufsteigen, miteinander verbunden?

Ein Werbetreibender ging mit Drama über Bord. Nationwide's "Make Safe Happen" -Spot zeigte einen Jungen, der all die Dinge erklärte, die er im Leben vermissen würde, seit er starb. Könnten Super Bowl-Parties solch eine zum Nachdenken anregende Anzeige leicht ertragen?

Lektion: Konzentrieren Sie sich zuerst darauf, die richtige Botschaft zur richtigen Zeit der richtigen Zielgruppe zu vermitteln. Um effektiv zu sein, müssen kleine Unternehmen die Vorteile, die ihre Produkte auszeichnen, klar mit Emotionen verknüpfen, die Sinn machen und positive Gefühle für ihre Marken hervorrufen.

2. Engagieren Sie sich mit Kunden.

McDonald's hat es mit einem "Pay with Love" -Spot versehen, der Kunden zeigt, die erstaunt sind, dass sie Aufträge mit "lovin '" statt mit Geld bezahlen können.

Eine Aktion im Geschäft läuft über den Valentinstag und gibt der Kampagne zusätzliches Leben. McDonald's brachte diese Werbung auf die zweiten Bildschirme der Zuschauer und teilte einige "Lovin '" für andere Unternehmen: McDonalds verschenkte Dutzende von Preisen an Anhänger, die schmeichelhafte Botschaften retteten, die das Unternehmen über die Spots anderer Werbetreibender veröffentlichte.

Lektion: Erkunden Sie Wege, um Marketingkampagnen über soziale Medien zu erweitern, um Begeisterung zu erzeugen und die Reichweite zu erhöhen. Für eine kleine Investition können Startups Social-Media-Kampagnen testen und, wenn sie sich als effektiv erweisen, mehr Mittel für sie bereitstellen.

3. Bleib deiner Marke treu.

GoDaddy fiel nur in seiner Abweichung von seinen schock-and-awe Werbung der Jahre vorbei. Der Werbetreibende verwarf seine ursprüngliche Anzeige nach einem Gegenschlag von Tierfreunden über einen Spot, in dem ein verkaufter Welpe erwähnt wurde.

Eine neue GoDaddy-Anzeige stellte einen Kleinunternehmer dar, der das große Spiel verpasste, weil der Aufbau seiner Firma Vorrang hatte. Die Nachricht war auf dem Punkt, aber vielleicht nicht auf der Marke, da GoDaddy typischerweise auf Humor in seiner Werbung angewiesen ist.

Lektion: Es ist wichtig, dass Marken sich in ihrer Werbung nicht zu weit von ihrem Kern entfernen. Kleine Unternehmen müssen konsistent sein und die Erwartungen der Kunden an ihr Produkt und die Marke erfüllen.

4. Verbringe nicht alles an einem Ort.

Es gab 15 Newcomer unter den Super Bowl Werbetreibenden. Loctite und Wix. Die Anzeigen von com waren amüsant, während Mophie einen dramatischen Ansatz verfolgte: Es war ein düsterer Moment, als Gottes Handybatterie aussterben sollte.

Aber die $ 4 für die Neuankömmlinge. 5 Millionen Spots liefern den erwarteten Return on Investment?

Lektion: Kleine Unternehmen mit begrenzten Ressourcen können nicht alles auf einmal riskieren. Testen Sie verschiedene Marketingmethoden, lernen Sie, was für Sie funktioniert, was nicht funktioniert und investieren Sie in die Gewinnstrategien.

Related: Kann nicht eine $ 4 Millionen Super Bowl Ad leisten? Versuchen Sie diese 3 Dinge stattdessen.

5. Vorsicht vor Berühmtheit.

Prominente waren überall in den Anzeigen. Die T-Mobile-Anzeige von Kim Kardashian West tröpfelte vor Ironie (sie versprach Smartphone-Nutzern, dass sie keinen ihrer häufigen Posts verpassen würden). Ob Sie den Reality-Star lieben oder hassen, die Storyline steht eindeutig im Zusammenhang mit der Botschaft von T-Mobile, dass Kunden ungenutzte Datenzuweisungen abrufen können.

Die Lektion: So wertvoll wie eine Berühmtheitsbestätigung sein kann, um Markenbekanntheit zu erzeugen, kann dies für kleine Unternehmen teuer sein. Startups sollten sorgfältig vorgehen und Prominente auswählen - sogar lokale -, die sich auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden konzentrieren. Die Verwendung von Prominentenpersönlichkeiten kann dazu führen, dass die Marke überschattet wird.

Related: Wer gewann den Social Super Bowl?