5 Fakturierungs- und Buchhaltungswerkzeuge für neue Unternehmer

5 Fakturierungs- und Buchhaltungswerkzeuge für neue Unternehmer
Startups scheitern aus so vielen Gründen. Laut Geschäftsquellen versagen ganze 90 Prozent - eine harte und düstere Wahrheit des Schiffs. Als, Sie sind sich wahrscheinlich einer Reihe von Gründen bewusst, warum ein Fehler auftritt Und Sie sind sich wahrscheinlich bewusst, dass schlechte Buchhaltung einer von ihnen ist.

Startups scheitern aus so vielen Gründen. Laut Geschäftsquellen versagen ganze 90 Prozent - eine harte und düstere Wahrheit des Schiffs. Als, Sie sind sich wahrscheinlich einer Reihe von Gründen bewusst, warum ein Fehler auftritt Und Sie sind sich wahrscheinlich bewusst, dass schlechte Buchhaltung einer von ihnen ist.

Related: Payroll, Meet Accounting: ZenPayroll und FreshBooks verbinden sich

In der Tat Eine schlechte Buchführung führt zu mehreren ernsthaften Problemen, einschließlich rechtlicher Bedenken wie Steuerbetrug und Steuerhinterziehung sowie Reputationsschäden in Ihrem Unternehmen. Diese Dinge wiederum können sich negativ auf Ihre Startup-Finanzierungsversuche auswirken.

Leider hat nicht jeder Inhaber eines Kleinunternehmens das Wissen oder die Zeit, die Buchhaltungsanforderungen des Unternehmens ordnungsgemäß zu behandeln, obwohl er deren Wichtigkeit kennt. Aber die Aufmerksamkeit auf das Rechnungswesen ist wichtig, besonders für neue s. Auf der anderen Seite stehen Ihnen verschiedene Tools und Ressourcen zur Verfügung, die Sie bei Ihren Buchhaltungs- und Rechnungsanforderungen unterstützen.

Hier sind fünf Accounting-Tools, die Sie für Ihr Startup in Betracht ziehen sollten.

1. Due

Due ist eine vielseitige Plattform für die Online-Rechnungsstellung, die eine Reihe von Tools zur Verfügung stellt, die Freiberuflern, Startup-Gründern und Kleinunternehmern zahlreiche zeitintensive und nicht umsatzproduzierende Aufgaben ermöglichen. Es gibt Tools zum Verfolgen von Zeit, Erstellen von benutzerdefinierten und Markenrechnungen mit zahlreichen Vorlagen, Entwickeln von Angeboten und Schätzungen sowie Fakturierung von globalen Kunden. Sie können auch automatisch Erinnerungen und Zahlungsbestätigungen senden und verschiedene Berichte anzeigen, die Ihnen helfen, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Es fügt sich in Basecamp und andere Tools ein, um mehr Teile Ihres Unternehmens zusammenzubringen.

Die Plattform bietet auch Zahlungsfunktionen, so dass Sie zusätzliche Zahlungsmethoden anbieten können, darunter kostengünstige Kreditkartenabwicklungen für Inland und Ausland, Digital Wallet-Funktionalität und e-cash und e-check.

Diese Online-Rechnungsplattform ist kostenlos.

2. QuickBooks

QuickBooks bietet alles, was Sie von Buchhaltungssoftware erwarten. Von der Rechnungsstellung bis zur Rechnungsverwaltung und Gehaltsabrechnung deckt sie alle ab. Besser noch, mit diesem Tool können Sie auf Berichte wie Gewinn und Verlust und Bilanzen zugreifen. Sie können Steuer- / Dateiformulare erstellen, Online-Zahlungen akzeptieren und Schecks ausdrucken.

QuickBooks kann auch in verschiedene Apps integriert werden, einschließlich PayPal, LivePlan, Constant Contact und Square. Sein Small Business Center ist ein großartiger Ort, um Rat zu suchen sowie mit Ihrem lokalen Quickbooks-Experten zu verbinden.

Diese Buchhaltungssoftware bietet auch eine 30-tägige kostenlose Testversion und der monatliche Plan beginnt bei 9,99 $. QuickBooks ermöglicht es Ihnen, die Funktionen auszuwählen und zu bezahlen, die Sie benötigen.

Verwandte Themen: Die Top 4 Cash Flow Forecasting Fehler

3. Wave

Diese Cloud-basierte, integrierte Buchhaltungssoftware wurde speziell für Freiberufler, Kleinunternehmer und Kleinunternehmer entwickelt. In der Tat vertrauen mehr als 1 Million s und Kleinunternehmer Wave, um ihre Einnahmen und Ausgaben zu verfolgen.

Wave bietet einfach zu verstehende Rechnungs-und Buchhaltungs-Software, von zugelassenen Wirtschaftsprüfern genehmigt. Neben der Fakturierung bietet es Lohn-, Zahlungs- und Personal-Finance-Software an, damit Sie Ihr Geld richtig verwalten können. Mit Wave können Sie Geschäftsberichte wie Umsatzsteuerberichte und Bilanzen erstellen. Darüber hinaus können Sie Ihre Aufzeichnungen speichern, indem Sie Geldbelege in Ihr Konto hochladen.

Es gibt ein Online-Forum für Wave, in dem Sie aufschlussreiche Artikel, hilfreiche Tipps und wichtige Daten für Kleinunternehmer finden. Es kann Ihnen sogar helfen, einen zertifizierten Buchhalter in Ihrem speziellen Bereich zu finden.

Der beste Teil dieses Buchhaltungswerkzeugs ist, dass es zu 100 Prozent kostenlos ist.

4. Zoho Books

Gerade Kleinunternehmer finden diese intuitive Buchhaltungssoftware hilfreich. Zoho Books ermöglicht es Ihnen, professionelle Rechnungen zu versenden, Ihre Geschäftsausgaben zu verfolgen, Online-Zahlungen zu akzeptieren und Banking-Prozesse wie die Planung von Rechnungen und Erinnerungen zu automatisieren.

Zoho hilft Ihnen auch bei der Berechnung von Steuern und bietet Ihnen ein Zeiterfassungstool kann zum Verwalten von Arbeitszeittabellen sowie zum Nachverfolgen von erstattungsfähigen Stunden verwendet werden. Sie können sogar jederzeit und überall Quotes senden und / oder auf Kundendaten zugreifen. Es kann mit Zahlungs-Gateways wie PayPal, Square, Stripe, Authorize.Net und mehr integriert werden.

Zoho Books bietet einen flachen 24-Dollar-Plan pro Monat und eine 14-tägige kostenlose Testversion .

5. Invoicera.

Invoicera bietet verschiedene Funktionen für Kleinunternehmer, Unternehmen und Freiberufler. Mit diesem Tool können Sie benutzerdefinierte Rechnungen erstellen, den Cashflow verwalten, Ausgaben kontrollieren und Online-Zahlungen erhalten.

Das Task-Management-Tool von Invoicera ist das auffälligste Merkmal: Mit ihm können Sie die für einen bestimmten Zeitraum aufgewendete Zeit verfolgen Projekt. Obwohl die Idee eines Zeiterfassungstools nichts Neues ist, erlaubt es Ihnen Invacicera, Aufgaben zuzuteilen und auszuwerten, um die Produktivität zu steigern.

Freelancer oder neue s, die mit drei oder weniger Clients arbeiten, können dieses Buchhaltungswerkzeug für verwenden frei. Die monatlichen Premium-Tarife beginnen bei 19,95 US-Dollar.

Insgesamt gibt es eine Reihe erschwinglicher Tools, die es Neu- und Kleinunternehmern ermöglichen, ihre Abrechnungs- und Buchhaltungsaufgaben erfolgreich zu erledigen. Und während die Auswahl des richtigen Tools mit Versuch und Irrtum verbunden sein kann, lohnt sich der Aufwand. Schließlich ist eine gute Buchführung für den Geschäftserfolg unerlässlich.

Siehe auch: So stellen Sie einen Buchhalter für Ihr Unternehmen ein