5 Preiswerte Vorteile Millennials Value More Than Krankenversicherung

5 Preiswerte Vorteile Millennials Value More Than Krankenversicherung
Arbeitgeber erkunden neue Möglichkeiten der Mitarbeiterversorgung durch innovative Methoden und konzentrieren sich auf die Steigerung der Mitarbeiterbindung und Wohlbefinden. Das ist kein schlechter Schachzug, wenn man bedenkt, dass Millennials, die die Mehrheit der Belegschaft ausmachen, eine Krankenversicherung überhaupt nicht verpassen sollten.

Arbeitgeber erkunden neue Möglichkeiten der Mitarbeiterversorgung durch innovative Methoden und konzentrieren sich auf die Steigerung der Mitarbeiterbindung und Wohlbefinden. Das ist kein schlechter Schachzug, wenn man bedenkt, dass Millennials, die die Mehrheit der Belegschaft ausmachen, eine Krankenversicherung überhaupt nicht verpassen sollten.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Aon Hewitt fand, dass Millennials der medizinischen Versorgung eine niedrigere Priorität einräumen als andere Generationen. Aons 2014

Consumer Health Mindset Bericht enthält eine gemeinsame Umfrage unter mehr als 2.700 US-amerikanischen Angestellten und ihren Angehörigen, die die verschiedenen Generationen hinsichtlich Gesundheit und Wohlbefinden analysieren. Der Bericht fand nur 39 Prozent der Millennials, verglichen mit 69 Prozent der Baby-Boomer, glauben, dass vorbeugende Pflege wichtig ist, um gesund zu bleiben. Trotz ihres fehlenden Interesses an Prävention, werden Millennials - mehr als andere Generationen - wahrscheinlich umfassen Unterstützung des Arbeitgebers für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

In diesem Sinne gibt es hier einige Vorteile, die für die Beschäftigten von heute mehr bedeuten können als für die Krankenversicherung:

1. Eine gesunde Arbeitsumgebung.

Mehr als die Hälfte der Millennials in Aon Hewitts Umfrage sagte, "Leben oder Arbeiten in einer gesunden Umwelt" hat Einfluss auf ihre persönliche Gesundheit, verglichen mit 42 Prozent der Generation X und 35 Prozent der Baby-Boomer

Mitarbeiter möchten, dass ihr Arbeitsplatz, die Umgebung, in der sie die meiste Zeit verbringen, frei von Negativität und toxischem Verhalten ist. Führen Sie ein Audit durch, um alle toxischen Verhaltensweisen wie Gerüchte, Misstrauen oder Mobbing loszuwerden.

Schaffen Sie ein Umfeld für Vertrauen, Ehrlichkeit und Fairness, indem Sie sich offen und regelmäßig mit den Mitarbeitern austauschen. Um zu beginnen, laden Sie die Mitarbeiter ein, Feedback darüber zu geben, wie sie sich bei der Arbeit fühlen und bitten Sie um Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsumgebung.

Verwandt: 5 Gesunde Hacks für geschäftige Büros

2. Positive Partnerbeziehungen.

Neunundneunzig Prozent der Mitarbeiter sind der Meinung, dass Arbeitsbeziehungen für die Lebensqualität von Bedeutung sind, wie die Antworten von 716 Vollzeitarbeitern im 2014 Mood Tracker Report von Globoforce zeigen. Der Bericht fand auch heraus, dass Mitarbeiter mit 25 oder mehr Freunden bei der Arbeit stärker engagiert sind (69 Prozent) und das Unternehmen, für das sie arbeiten, lieben (71 Prozent).

Förderung des Wachstums von Peer-Beziehungen zwischen Mitarbeitern durch regelmäßige soziale Veranstaltungen und Teambindung Aktivitäten. Organisiere monatliche Filmabende, wöchentliche Mittagessen oder Teambuilding-Events, die eine Zusammenarbeit erfordern. Lassen Sie Mitarbeiter eine aktive Rolle übernehmen, indem Sie jeder Person Verantwortlichkeiten zuweisen, um Aktivitäten zu planen.

3. Gemeinsam nutzbare und aussagekräftige Meilensteine.

Mitarbeiter wollen mit ihren Kollegen Meilensteine ​​feiern, fand Globoforce. Ein überwältigender Anteil von 98 Prozent der Mitarbeiter sagte, Meilensteine ​​seien eine positivere Erfahrung und 70 Prozent gaben an, dass sie sich mehr wertschätzen, wenn Peers einbezogen werden.

Geben Sie mehr als nur wichtige Daten wie Jubiläen und Geburtstage mit einem Zertifikat an. Feiern Sie mit dem gesamten Team und machen Sie eine große Sache über Meilensteine, sowohl auf persönlicher als auch auf Teamleistung basierender. Erstellen Sie Traditionen, auf die sich die Mitarbeiter aufgrund von Feierlichkeiten wie neuen Kunden-Eiscreme-Partys oder Geburtstags-Karaoke freuen.

Related:

Wie wichtig Ihre Arbeitsplatz-Freundschaften sind abhängig von Ihrem Alter 4. Anreize für gesundes Verhalten.

Für die Gesundheitsinitiativen des nächsten Jahres konzentrieren sich 66 Prozent der Arbeitgeber darauf, eine Arbeitsplatzkultur zu entwickeln, in der die Angestellten für ihre Gesundheit verantwortlich sind, so Towers Watson, und 51 Prozent beabsichtigen den Einsatz von Finanzmitteln Anreize zur Förderung eines gesunden Verhaltens.

Entwickeln Sie ein Prämienprogramm, das die Mitarbeiter dazu anregt, auf sich selbst zu achten. Verwenden Sie beispielsweise eine App wie Aspire, um Mitarbeitern Vergünstigungen wie Spiel- oder Attraktionstickets als Belohnung für gesunde Verhaltensweisen wie tägliches Training, gutes Essen oder ausreichend Schlaf zu geben.

5. Ressourcen, die ihnen helfen, auf sich selbst zu achten.

Um eine wirksame Rolle bei der Förderung der Gesundheit von Arbeitnehmern zu spielen, müssen Arbeitgeber verstehen, was die Mitarbeiter dazu motiviert, für sich selbst zu sorgen. Aon Hewitt fand, dass die Motivation, gesund zu sein, für mehr als die Hälfte der Millennials mehr damit zu tun hat, gut auszusehen als Krankheit zu vermeiden.

Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, wie schlecht Gesundheit Energie und Aussehen beeinflusst, um sie bei Wellnessaktivitäten zu unterstützen . Da der ganze Tag im Büro ein Hindernis ist, wenn es um die Arbeit an diesem fabelhaften Strandbod geht, sollte ein Fitnessprogramm in die Bürokultur integriert werden. Verwenden Sie eine App wie FitBliss, um eine Gruppenfitness-Routine zu entwickeln und den Fortschritt zu verfolgen.

Related: Priorisierung der Gesundheit kann Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen