5 ÄNgste Bevor Sie ein Geschäft beginnen

5 ÄNgste Bevor Sie ein Geschäft beginnen
Schiff ist tückischer Boden. Sie stehen großen Risiken gegenüber, von der Gründung Ihres Unternehmens über die Wachstumsphase bis hin zu Ihrer Stabilisierung und Dynamik. Wenn Sie als Unternehmer erfolgreich sein wollen, müssen Sie auf diese Risiken vorbereitet sein und Ihre Ängste proaktiv angehen. Obwohl jedes Geschäft einzigartig ist, gibt es fünf verbreitete Ängste, vor denen fast jeder vor der Gründung eines Unternehmens stehen muss: 1.

Schiff ist tückischer Boden. Sie stehen großen Risiken gegenüber, von der Gründung Ihres Unternehmens über die Wachstumsphase bis hin zu Ihrer Stabilisierung und Dynamik. Wenn Sie als Unternehmer erfolgreich sein wollen, müssen Sie auf diese Risiken vorbereitet sein und Ihre Ängste proaktiv angehen.

Obwohl jedes Geschäft einzigartig ist, gibt es fünf verbreitete Ängste, vor denen fast jeder vor der Gründung eines Unternehmens stehen muss:

1. Das Geld ausgeht

Kapital ist eines der größten Probleme, die die meisten haben, und das aus gutem Grund. Die Gründung eines Unternehmens erfordert viel Geld, das normalerweise direkt aus den Ersparnissen oder den Taschen unabhängiger Investoren stammt. Wenn Sie bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Startkapital ausläuft, keinen zuverlässigen Umsatz erzielen können, besteht die Gefahr, dass das Geschäft - und all das Geld - endgültig verloren geht. Enttäuschende Investoren ist eine Sache, aber Ihre Lebensrettung zu verlieren, ist eine andere Sache.

Related: Erfolg wird nie kommen, die diese 10 Dinge tun

Wenn persönliche Investition Verlust ist, was hält Sie davon ab, vorwärts zu bewegen, ziehen Sie andere Mittel der Finanzierung. Verwenden Sie Crowdfunding, um kleine Beträge von Tausenden von Menschen zu sammeln, oder suchen Sie Unternehmensbeihilfen von der Regierung, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Vor allem müssen Sie Vertrauen in Ihr Geschäftsmodell haben - wenn nicht, sollten Sie nicht ins Geschäft kommen.

2. Nicht gut genug sein

Egal ob du dir Sorgen machst, dass du nicht gut genug bist oder dass dein Produkt nicht gut genug ist, um wettbewerbsfähig zu sein, die Angst davor, nicht gut genug zu sein, kann für neue s schwächen.

Denken Sie an ein einfaches Konzept, das für alle Unternehmen gilt: Einführung mit einem Minimum an praktikablen Produkten. Ihr Produkt muss nicht perfekt sein, wenn es das erste Mal startet, und es muss nicht das Beste sein. Es muss nur akzeptabel sein. Von dort haben Sie viel Raum, um im Laufe der Zeit Verbesserungen zu machen. Kein Produkt beginnt jemals perfekt - einige der größten Unternehmen der Welt haben wahrscheinlich mit einem Produkt begonnen, das eine ähnliche Qualität wie Sie hat.

Auch Sie können ein minimal realisierbares Produkt sein. Sie müssen nicht alle richtigen Entscheidungen treffen, und Sie müssen kein perfekter Anführer sein. Sie müssen nur passierbar sein, bis Sie die Zeit und Erfahrung haben, sich zu verbessern.

3. Scheitern

Die Angst vor dem Scheitern wird gelegentlich von uns allen besiegt. Es gibt kleine Fehler - wie eine verpfuschte E-Mail-Marketing-Kampagne oder einen großen Bug, den Sie nach dem Start entdecken, und massive Fehler - wie Ihr Unternehmen untergeht.

Das Scheitern wird dich zurückbringen, egal was passiert, aber du kannst nicht zulassen, dass die Angst vor dem Versagen dich daran hindert, eine Entscheidung zu treffen. Das Scheitern ist nur das Ende der Straße, wenn Sie es zulassen. Ansonsten ist es nur ein vorübergehender Haltepunkt auf einem langen Weg zu einem endgültigen Ziel.

Verwandte Themen: So verhindern Sie, dass Angst Ihr Unternehmen ruiniert

Wichtiger noch: Fehlschläge sind Lernmöglichkeiten. Jeder Fehler, den Sie erleiden, führt zu einer Lektion, die Sie in Ihr Unternehmen oder Ihr Leben integrieren können.

4. Überfordert sein

Das Leben wird nicht gewählt, weil es einfach ist. Es ist gewählt, weil es eine Herausforderung mit vielen Belohnungen auf dem Weg ist. Wenn du in ein Schiff einsteigst, weil es wie ein einfacher Weg erscheint, schnell reich zu werden, hat dich jemand belogen. Das Schiff ist voller Hindernisse, Stress und harter Arbeit.

Aber die Kehrseite des Schiffes ist die Kontrolle. Ja, Sie werden sich manchmal unweigerlich überwältigt fühlen, aber es ist alles in Ihrer Macht, sich zu verändern. Wenn Sie mit zu vielen finanziellen Problemen zu tun haben, können Sie einen Finanzberater einstellen. Wenn Sie die gewünschten Ergebnisse nicht von Ihrem Entwickler erhalten, können Sie ihn / sie gehen lassen und neue Hilfe suchen.

Sie werden eine größere Arbeitsbelastung erfahren, als Sie jemals zuvor erlebt haben, aber denken Sie daran, dass Sie Ihr Schicksal selbst bestimmen können.

5. Das Unbekannte

Das Unbekannte ist unbeschreiblich und unvorstellbar. Wenn Sie mit einem Geschäftsplan, etwas Geld und vielleicht einem Partner oder einem Mentor an Ihrer Seite beginnen, werden Sie keine Ahnung haben, was Sie in Ihrem ersten Jahr erwarten können. Für viele ist es ein spannender Gedanke, aber es ist auch erschreckend.

Schiff ist kein Job. Es wird ein Lebensstil. Du entscheidest, in dieser Rolle zu sein, weil du risikofreudig bist, du bist leidenschaftlich, du arbeitest hart und du glaubst an deine Idee. Diese vier Qualitäten sind mehr als genug, um jedes Hindernis zu überwinden, das dir im Weg steht - sogar die unbekannten. Also setze diese Ängste aus und glaube an dich selbst.

Fazit

Schiff ist nichts für Furchtlose. Es ist für die Individuen, die ausreichend und stark genug sind, um von ihren Ängsten zu lernen und an ihnen zu arbeiten. Anstatt deine Ängste zu meiden, umarme sie und nutze sie als Motivation, mehr über dein Geschäft zu erfahren und Katastrophen zu verhindern.

Related: 4 Lektionen über Angst und Risiken vom Seiltänzer Nik Wallenda