5 Kritische Fragen, die Sie an einen potenziellen Investor stellen müssen

5 Kritische Fragen, die Sie an einen potenziellen Investor stellen müssen
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Mohr Davidow Ventures Sie sind dabei, eine beträchtliche Menge an Besitz an einen Investor oder eine Investorengruppe abzugeben. Sie sind begeistert von der Finanzierung, aber woher wissen Sie, ob Sie die richtigen Investoren ausgewählt haben? Es mag zwar so aussehen, als würde man Kapital aufnehmen, es geht jedoch darum, Investoren zu gewinnen, es ist wirklich eine Einbahnstraße.

diese Geschichte erschien ursprünglich auf Mohr Davidow Ventures

Sie sind dabei, eine beträchtliche Menge an Besitz an einen Investor oder eine Investorengruppe abzugeben. Sie sind begeistert von der Finanzierung, aber woher wissen Sie, ob Sie die richtigen Investoren ausgewählt haben?

Es mag zwar so aussehen, als würde man Kapital aufnehmen, es geht jedoch darum, Investoren zu gewinnen, es ist wirklich eine Einbahnstraße. Nur weil jemand Geld hat, das er bereit ist zu investieren, heißt das nicht, dass diese Person und Firma Ihrem Geschäft einen substanziellen Wert hinzufügen kann oder dass es die richtige Lösung ist. Sie wählen die Investoren genauso, wie sie sich für Sie entscheiden, und Sie werden wahrscheinlich viele Jahre mit ihnen leben müssen.

Neben der offensichtlichen Referenzprüfung (vor allem bei Kollegen), sind hier fünf Fragen, die Sie sich und potenziellen Investoren stellen sollten und müssen.

1. Welchen Wert kann der Anleger wirklich hinzufügen? Seien wir ehrlich: Es gibt Investoren da draußen, die keine Ahnung zu haben scheinen. Es mag komisch klingen, aber ich habe diese erste Hand erlebt - mehr als einmal als Investor und als Investor. Sie müssen sehr genau darüber nachdenken, was sie bei einem Investor wollen und brauchen (anders als nur das Geld). Willst du jemanden, der versteht, was es bedeutet und was es braucht, um ein wertvolles Geschäft von Grund auf aufzubauen? Willst du jemanden, der das Innenleben von Venture Fundraising über mehrere Runden kennt und dir helfen kann, es richtig zu machen? Muss die Person in einem bestimmten Bereich wie Verkauf, Marketing oder Produktentwicklung eine starke operative Erfahrung haben?

Related: Sicher, dass der erste Investor, und der Rest wird kommen

Die Wahl eines Anlegers ist viel wie heiraten. Diese Person wird in Ihrem Leben sein und viele Jahre auf Ihrem Vorstand sitzen. Es gibt viele großartige Investoren, aber es gibt auch keine großartigen. Sie müssen sicherstellen, dass es für Sie und Ihre Firma funktioniert.

2. Weiß der Anleger etwas über Ihr Geschäft? Es geht nicht nur ums Geld. Überlegen Sie, ob es für Ihre Investoren wichtig ist, Ihr Geschäftsmodell zu verstehen oder Erfahrung in Ihrer Branche zu haben. Manchmal ist es wichtig, manchmal nicht so sehr. Werfen Sie einen Blick auf das aktuelle Portfolio und die Schwerpunkte des Unternehmens. Was deutet dies auf das breitere Wissen des Investors über Ihr Geschäft hin?

Nehmen wir an, Sie starten ein Digital-Marketing-Geschäft. Ist dies die erste Investition dieser Art für den Investor oder die dritte? Ohne vorherige Erfahrung hat der Investor möglicherweise nicht die richtigen Netzwerke, um Ihnen zu helfen oder den richtigen Kontext für Beratung und Entscheidungsfindung. Neben dem Portfolio von VC ist LinkedIn ein großartiges Tool, um zu verstehen, wer potenzielle Investoren wirklich kennen.

3. Wie engagiert ist die Wertpapierfirma für Ihre Branche? Genauso wie es für den spezifischen Anleger wichtig sein kann, Ihr Geschäft zu verstehen, müssen Sie verstehen, wie engagiert das Unternehmen für Ihren bestimmten Bereich oder Ihre Unternehmenskategorie ist. Haben sie andere Portfoliounternehmen in demselben Bereich? Stellen Sie fest, ob es ein Schwerpunktbereich für sie ist. Ist Ihr Unternehmen ein Experiment, um eine neue Abschlussarbeit zu testen? Planen sie, in mehr Unternehmen wie Ihres zu investieren, oder fangen sie an, abgestumpft zu werden und sich von der Kategorie zurückzuziehen? Sie möchten, dass Ihr Investor und sein Unternehmen starke Befürworter sind und sich für diese Kategorie engagieren.

Related: Die richtigen Antworten auf "Wie verwenden Sie mein Geld? '

4. In welchem ​​Stadium befindet sich der potentielle Investor in seiner Karriere? Die meisten Risikokapitalgeber haben eine 15- bis 25-jährige Karriere im Geschäft. Wo sie in ihrer VC-Karriere und Gesamtkarriere sind, kann einen wesentlichen Einfluss auf Ihren Erfolg haben.

Für einen Partner in den ersten Jahren seiner VC-Karriere könnte der Mangel an Erfahrung ein echtes Problem sein (vor allem, wenn sie in einer früheren Karriere keine erfolgreiche Laufbahn belegt haben). Ihre Netzwerke, Ihr Verständnis von Das Venture-Geschäft und die Erfahrung, ein Unternehmen vom Startup zum Erfolg zu führen, sind nicht so stark, wie es sein könnte. Auch ihr Einfluss in der Firma ist wahrscheinlich weniger als ideal - Sie werden vielleicht nicht so stark ein Befürworter wie Sie in der Zukunft benötigen.

Versuchen Sie, ihre Motivationen zu verstehen. Wenn jemand Druck verspürt, seine Karriere aufzubauen oder & ldquo; Marke, & rdquo; Seine Agenda passt möglicherweise nicht perfekt zu Ihrer. Dies kann zu unvorhergesehenen Verhalten in unpassenden Momenten führen. Zum Beispiel kann er einen Folgeinvestor oder ein Vorstandsmitglied befürworten, die & ldquo; sieht gut aus & rdquo; auf seinem Lebenslauf, aber möglicherweise nicht die beste Lösung für Ihr Unternehmen. Oder er befürwortet eine Vorgehensweise, die derzeit & ldquo; cool & rdquo; in der VC- oder Startup-Welt, aber ist keine tragfähige, nachhaltige Richtung für den Aufbau von Wert in Ihrem Unternehmen.

Wenn ein Investor zurückgeht, wird sein Einfluss in der Firma abnehmen. Dieser Einfluss ist wirklich wichtig, denn wenn es um Nachfolgefinanzierung geht, ist Ihr Anwalt in der Firma ein wichtiger Faktor dafür, ob die Firma teilnimmt oder nicht. Wer spät in seiner Karriere ist, kann auch nicht so viel Zeit und Energie investieren, um Ihnen zu helfen, wie Sie vielleicht erwarten.

Wenn Sie eine beträchtliche Menge an Besitz in einem Unternehmen aufgeben, ist das nicht nur für die Dollars. Es ist für den Zugang, den Rat und die Hilfe. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo der Investor in seiner Karriere ist. Die Investition des Einzelnen sollte sich auf Ihre Firma und nicht auf die Bedürfnisse der Person beziehen.

5. Wie viel Kapital stellt das Unternehmen für Ihr Unternehmen zur Verfügung oder reserviert es? Denken Sie voraus in die nächste Kapitalrunde. Finden Sie heraus, wo sich die Firma im Leben des aktuellen Fonds befindet und wie viel Kapital sie für Ihr Unternehmen reservieren oder reservieren. Haben sie Dollar für Folgeinvestitionen vollständig oder versuchsweise vorgemerkt?Einige Firmen reservieren keine Gelder und es ist eine Entscheidung, die zum Zeitpunkt der nächsten Investition getroffen wird - abhängig von den verfügbaren Mitteln und anderen Investitionsmöglichkeiten (a. K. A jump ball). Andere verfügen über eine harte Reserve oder über leicht zugängliche zukünftige Mittel. Fragen Sie nach, wie zukünftige Finanzierungsentscheidungen getroffen werden und verstehen Sie den Prozess, wann Sie mehr Geld beschaffen müssen.

Related: 5 Frühzeitige Finanzierung Fehler, die Ihr Unternehmen auf lange Sicht töten können