5 Branding-Tipps zur Steigerung Ihres Umsatzes

5 Branding-Tipps zur Steigerung Ihres Umsatzes
In der Geschäftswelt schafft gutes Branding Vertrauen und kann den Verkauf eines Produkts an Kunden erleichtern. Während die Marken, die wir als Kunden auswählen, unsere Überzeugungen und Werte widerspiegeln können, kann die richtige Art des Branding uns zu Produkten oder Dienstleistungen lenken, die wir sonst vielleicht nicht gesucht hätten.

In der Geschäftswelt schafft gutes Branding Vertrauen und kann den Verkauf eines Produkts an Kunden erleichtern. Während die Marken, die wir als Kunden auswählen, unsere Überzeugungen und Werte widerspiegeln können, kann die richtige Art des Branding uns zu Produkten oder Dienstleistungen lenken, die wir sonst vielleicht nicht gesucht hätten.

Es macht also Sinn, dass Unternehmen, die ein gutes Branding haben, mehr Umsatz generieren können. Sie können das Branding Ihres eigenen Startups verbessern, indem Sie die folgenden fünf Tipps befolgen:

1. Sei konsistent.

Unabhängig davon, worum es bei Ihrem Startup geht, muss es konsistent sein, damit die Leute es als Marke und nicht als Produkt erkennen. Gerade in den frühen Phasen einer Marke wird das Vertrauen der Menschen erst dann aufgebaut, wenn sie sicher sind, dass sie verstehen, was Ihre Marke gut macht und wofür sie steht.

Nicht sicher, was ich mit Konsistenz meine? Denken Sie an Starbucks. Wenn wir dorthin gehen, erwarten wir einen großartigen Service und eine persönliche Gestaltung. Wenn Sie an Regisseur Michael Bay denken, denken Sie wahrscheinlich an Filme mit großem Budget und vielen Explosionen und Spezialeffekten.

Das ist Konsistenz. Hier geht es um Branding.

Wir haben diese Erwartungen von Marken oder Menschen, die Marken sind, weil sie in der Vergangenheit konsequent geliefert haben und indirekt versprechen, dies auch weiterhin zu tun.

Related: Warning Anzeichen dafür, dass Ihr Startup Ihr ​​Leben ruiniert

2. Sei authentisch.

Niemand mag es, in die Irre geführt zu werden. Denken Sie daran, dass Produkte zu Marken werden, wenn die Menschen darauf vertrauen, was bei der Interaktion mit Ihrer Marke passiert. Während eine kleine Lüge notwendig erscheinen mag, kann sie große Auswirkungen auf eine Marke haben, wenn sie jemals ausgesetzt wurde.

Sich selbst zu sein, sollte dazu beitragen, dass deine Botschaft bei den Menschen ankommt. Der Radiomoderator Howard Stern ist ein Beispiel für Authentizität. Viele Leute sind nicht einverstanden mit dem, was er sagt, oder seinem Sinn für Humor, aber er hält an seinen Waffen und produziert seine Show so, wie er es möchte. Aus diesem Grund hat er Scharen von treuen Zuhörern.

3. Konzentrieren Sie sich auf eine Nische.

Es kann klüger sein, sich darauf zu konzentrieren, kleinere Demografien nacheinander zu gewinnen, anstatt zu versuchen, die ganze Zeit an alle zu appellieren. Konzentrieren Sie sich darauf, Produkte für verschiedene Nischengruppen zu bauen, um alle diese Gruppen zu einer einzigen Marke zu vereinen.

Autohersteller tun dies, indem sie Autos entwerfen, die verschiedene Segmente ihrer Kunden ansprechen. Während bestimmte Elemente wie Zuverlässigkeit, Leistung oder Designmerkmale markenzentriert bleiben, ist ihr Ansatz eine Nische, um neue Kunden ihren Marken zu präsentieren.

Zugehörig: 5 Möglichkeiten, Balance als

4 zu erreichen. Zuordenbar sein.

Menschen verbinden sich oft mit Marken und anderen Menschen, die eine emotionale Reaktion von ihnen hervorrufen. Umstrittene Filme werden oft erzählt, weil sie unsere Emotionen hervorrufen.Marken sind nicht anders. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf die emotionalen Werte der Menschen beziehen, wie zum Beispiel das Teilen ihrer Probleme oder das Zeigen von Empathie.

Denken Sie an Marken wie Nike, die sich darauf beziehen, dass die Kunden verstehen, dass der Gewinn durch den Slogan "Just Do It" schwierig ist.

5. Sei außergewöhnlich.

Produkte werden nicht umsonst zu Marken, so wie Menschen nicht einfach als gewöhnlich bekannt werden.

Während das Gewöhnliche sicher ist, werden Anerkennung und hohes Lob denen zuteil, die aus dem Traditionellen zugunsten des Unkonventionellen treten. Während du versuchst, außergewöhnlich zu sein, vergewissere dich, dass du dich nicht zu weit nach links verlierst und den Blick verlierst, authentisch zu sein.

Ein Beispiel ist Apple, das mit einem Produkt in den Computerraum einstieg, das auf die Benutzererfahrung ausgelegt war und zumindest anfänglich weniger anfällig für Viren als der PC war. Indem Sie etwas Außergewöhnliches tun, anstatt etwas etwas Besseres zu tun, ziehen Sie die Aufmerksamkeit vieler auf sich. Aber du musst weitermachen, oder die Leute werden schnell reagieren und genauso schnell weitermachen.

Zugehörig: Smarts: 30 Lektionen, die ich in 30 Jahren gelernt habe