40 E-Mail-Betreffzeilen Untersuchungen zeigen, dass Ihre Abonnenten keine Resistenzen haben

40 E-Mail-Betreffzeilen Untersuchungen zeigen, dass Ihre Abonnenten keine Resistenzen haben
Ihre E-Mail-Liste ist möglicherweise das wichtigste Kapital Ihres Unternehmens. Suchmaschinen-Traffic und Social Media spielen eine große Rolle im Online-Marketing, aber wenn ich nur einen Kanal wählen müsste? Es wäre absolut E-Mail. Zugang zu den Posteingängen Ihres Zielmarktes zu haben, gibt Ihnen die Möglichkeit, kontinuierlich wertvolle Inhalte zu senden und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Ihre E-Mail-Liste ist möglicherweise das wichtigste Kapital Ihres Unternehmens. Suchmaschinen-Traffic und Social Media spielen eine große Rolle im Online-Marketing, aber wenn ich nur einen Kanal wählen müsste? Es wäre absolut E-Mail.

Zugang zu den Posteingängen Ihres Zielmarktes zu haben, gibt Ihnen die Möglichkeit, kontinuierlich wertvolle Inhalte zu senden und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Das Problem ist natürlich, dass Sie keine haben Ich hoffe, diese Beziehungen aufzubauen, wenn Ihre Abonnenten Ihre E-Mails nicht öffnen. Laut der E-Marketing-Benchmarkstudie 2014 von Silverpop beträgt die durchschnittliche Öffnungsrate in allen Ländern nur 20,2 Prozent; das bedeutet, dass für alle 100 E-Mails, die gesendet werden, nur 20 geöffnet werden.

Es ist zwar wichtig, nicht aufgehört zu werden, Ihre Öffnungsraten mit denen anderer Unternehmen zu vergleichen, aber die Überwachung Ihrer eigenen Öffnungsraten kann zeigen Bereiche für eine mögliche Verbesserung aus. Der Silverpop-Bericht sagt es am besten: "Die Öffnungsrate funktioniert am besten als interne Benchmark, die im Laufe der Zeit verfolgt werden kann, da sie Fortschritte oder Probleme beim Engagement signalisieren kann. Sie ist relativ unzuverlässig, da sie nicht alle Öffnungen aufgrund von Bildblockierungen korrekt erfasst und andere Faktoren. Mit anderen Worten, verfolgen Sie Ihre Öffnungsrate, aber verwenden Sie sie nicht als einzige Maßzahl für Kampagnenerfolg. "

Related: 4 Revolutionary Behavioral E-Mail-Marketing-Ideen

Also, was muss das alles mit Betreffzeilen umgehen? Optimieren Sie Ihre E-Mail-Betreffzeile ist der erste Weg, um Ihre Öffnungsraten zu erhöhen. Aus diesem Grund werden in diesem Post alle aktuellen Forschungsergebnisse zu den Themengebieten vorgestellt, darunter auch, welche die besten Ergebnisse erzielt haben und welche Keywords zu den höchsten Öffnungsraten geführt haben. Denken Sie nur daran, dass das, was in einer Branche oder Nische funktioniert, in einem anderen vielleicht nicht so gut funktioniert. Testen Sie diese selbst!

Also ohne weitere Umschweife, hier sind 40 E-Mail-Betreffzeilen und Keywords, die Sie mit Ihren eigenen Abonnenten testen können!

Laut MailChimp's Analyse von über 40 Millionen E-Mails sind die 10 effektivsten ( 60-87% Öffnungsrate) Betreffzeilen waren:

1. [Firmenname] Vertrieb und Marketing Newsletter

2. Auge auf dem [Geschäftsname] Update (31. Oktober - 4. November)

3. [Geschäftsname] Mitarbeiter Shirts und Fotos

4. [Firmenname] Mai 2005 News Bulletin!

5. [Firmenname] Newsletter - Februar 2006

6. [Firmenname] Newsletter - Januar 2006 [* | FNAME | * * | LNAME | *]

7. [Firmenname] und [Firmenname] lädt Sie ein!

8. Frohe Feiertage von [Firmenname]

9. ACHTUNG [Firmenname] Mitarbeiter!

10. ACHTUNG [Firmenname] West Staff !!

Element zum Testen in Ihren eigenen E-Mails: Jede einzelne der oberen 10 Betreffzeilen enthielt den Namen des Unternehmens, und vier von ihnen enthielten auch ein Datum oder ein Jahr. Während die Verwendung von "Newsletter" oder "Nachrichtenbulletin" möglicherweise nicht mehr so ​​effektiv ist, kann die Verwendung Ihres Firmennamens in Ihren Betreffzeilen einen positiven Einfluss auf Ihre Öffnungsraten haben.

Zugehörige: E-Mail Betreffzeilen können wirklich saugen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Website optimieren können.

Digital Marketingter analysierte die 125 Millionen E-Mails, die im Jahr 2014 gesendet wurden, um festzustellen, welche die beste Leistung erbracht haben. Hier waren ihre Top 10 Betreffzeilen:

11. Wie (und warum) berechnen Sie den durchschnittlichen Kundenwert

12. [DRINGEND] Du hast EINEN TAG, um das zu sehen ...

13. Schau dir meine neue & nbsp; Mannhöhle & rdquo; [PICS]

14. 212 Blog Post Ideen

15. Eine native Anzeige in 60 Minuten oder weniger

16. Ist das die heißeste Karriere im Marketing?

17. Ihr 7-stelliger Plan geht um Mitternacht auf Wiedersehen ...

18. Steal diese E-Mail-Vorlagen ...

19. Der Facebook Slap kommt ...

20. [NUR WOCHENENDE] Holen Sie sich das JETZT, bevor es weg ist ...

In Ihren eigenen E-Mails zu testende Elemente:Versuchen Sie, ein Gefühl der Dringlichkeit in Ihren Betreffzeilen zu vermitteln ("kommt", "jetzt holen", "haben Sie ein Tag übrig ", etc.). Die Verwendung von Zahlen ist immer eine gute Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erregen ("7-stelliger Plan", "212 Ideen", "60 Minuten oder weniger"). Testen Sie am Ende der Betreffzeilen mit Ellipse '(3 Punkte); In fünf der zehn Betreffzeilen wurde diese Strategie verwendet.

Verwandte Themen: Schreiben von besseren E-Mail-Betreffzeilen

Alchemy Worx analysierte 21 Milliarden E-Mails von 2.500 Marken, um die leistungsstärksten Keywords in E-Mail-Betreffzeilen zu finden. Die fünf wichtigsten Wörter waren:

21. Upgrade

22. Nur

23. Inhalt

24. Gehe

25. Wunderbare

Elemente, die Sie in Ihren eigenen E-Mails testen sollten: Warum versuchen Sie nicht, eines dieser fünf Schlüsselwörter in Ihre Betreffzeile aufzunehmen? Andere Schlüsselwörter, die sie in verschiedenen Branchen als effektiv erachteten, waren mehrere, schlafend und wichtig.

In einer Analyse von über 2,2 Milliarden E-Mails untersuchte Adestra, welche Keywords in einer Vielzahl von Branchen am effektivsten waren. Im Folgenden waren die Top-8-Keywords nach ihrer Forschung.

26. Kostenlose Lieferung

27. Verfügbar

28. Neu

29. Warnung

30. Neuigkeiten

31. Aktualisieren Sie

32. Sommer

32. Weekend

Elemente, die Sie in Ihren eigenen E-Mails testen sollten: Laut Content-Marketing-Marketing ist Content-Marketing in diesem Jahr das "It" -Thema, Content-Marketing-Keywords haben sich aufgrund von Übersättigung auf dem Markt schlecht entwickelt. Sie empfehlen, Verkäufe oder Rabatte wo möglich zu referenzieren, sowie prozentuale Ermäßigungen zu verwenden (zB "40% Rabatt heute").

Verwandt: 6 Tried-and-True Email Marketing Taktiken

In einem älteren, aber immer noch nützlich , Analyse, Alchemy Worx sah 24,6 Milliarden E-Mails gesendet. Hier waren die effektivsten Keywords in Bezug auf offene Raten:

33. Witze

34. Werbung

35. Herzlichen Glückwunsch

36. Revision

37. Vorhersage

38. Schnappschuss

39. Token

40. Freiwillige

Elemente, die Sie in Ihren eigenen E-Mails testen können: Verwenden Sie in Ihrer Betreffzeile das Wort "Witze", solange es für das Thema Ihrer E-Mail relevant ist. Es erzielte die signifikantesten Ergebnisse und saldierte 117 Prozent höher als die durchschnittliche Öffnungsrate. Worte zu vermeiden, nach dieser Forschung: Videos, Romantik und Diskussion alle in etwas mehr als 30 Prozent weniger als durchschnittliche Öffnungsraten ergeben.

Schlussgedanken.

Ich vertraue darauf, dass dieser Beitrag Ihnen einiges gegeben hat Ideen zum Testen für eigene Betreffzeilen. Konzentrieren Sie sich im Zweifelsfall auf die Verwendung von Betreffzeilen, die den Inhalt Ihrer E-Mail genau wiedergeben. Untersuchungen haben gezeigt, dass einfach und auf den Punkt fast immer ausgeklügelter oder cleverer ist.

Und vor allem, bedenken Sie, dass das, was für ein Unternehmen oder ein Publikum funktioniert, für das nächste vielleicht nicht funktioniert. Ich habe Tausende von E-Mails in meinem Leben verschickt und verschiedene Dinge arbeiten für verschiedene Unternehmen. Als ich Organise.com besass, waren meine Betreffzeilen sehr unterschiedlich zu meinem jetzigen Startup Due. Achten Sie darauf, eine Vielzahl von Betreffzeilen und Keywords zu testen, um zu sehen, welche für Sie am besten funktionieren.

Related: 3 Scary Email Marketing Fehler zu vermeiden