4 Möglichkeiten zur Verwendung von Drip-E-Mail-Kampagnen für Conversions

4 Möglichkeiten zur Verwendung von Drip-E-Mail-Kampagnen für Conversions
Diese Geschichte erschien ursprünglich in PR Newswires Small Business PR Toolkit Die Welt von Marketing und Vertrieb hat viele Überschneidungen. Sie arbeiten Hand in Hand und beide Teams gewinnen, wenn die Bemühungen synchronisiert und Best Practices angewendet werden. E-Mail-Marketing ist ein Begriff, mit dem viele vertraut sind.

Diese Geschichte erschien ursprünglich in PR Newswires Small Business PR Toolkit

Die Welt von Marketing und Vertrieb hat viele Überschneidungen. Sie arbeiten Hand in Hand und beide Teams gewinnen, wenn die Bemühungen synchronisiert und Best Practices angewendet werden. E-Mail-Marketing ist ein Begriff, mit dem viele vertraut sind. Wie oft denkst du darüber nach zu tropfen (mehrere geplante E-Mails, die an Leads geschickt wurden, um ein Meeting zu landen oder einen Deal abzuschließen)? Genau wie ein E-Mail-Vermarkter eine Liste aufbaut und sie ständig mit speziellen Angeboten und Updates belästigt, führt das gleiche mit dem Verkauf zu mehr Meetings und mehr Schließen.

Nicht alle Verkäufer tropfen, und dies gibt Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, in den Köpfen Ihrer potenziellen Kunden zu bleiben, indem Sie Ihre Kontaktpunkte erhöhen. Das Tropfsystem lässt sich einfach mit verschiedenen Plattformen einrichten und erleichtert Ihren Vertriebsteams die Arbeit, indem es Follow-up-E-Mails automatisch an Leads sendet. Du solltest mindestens sieben Mal an der Leine tropfen. Tropfplattformen automatisieren diesen Prozess, so dass Sie sich darauf konzentrieren können, Ihre Verkaufsliste aufzubauen und kontinuierlich neue Leads zu finden, anstatt manuell Zeit mit alten zu verbringen.

Es gibt verschiedene Arten von Kampagnen, die als Tropfkampagnen angesehen werden. Hier sind einige Beispiele, die Sie in Ihrer Verkaufsorganisation ausprobieren können, um zu sehen, wie das Tropfen mit minimalem Aufwand Ihren Gewinn steigert.

Verwandte Themen: Tipps, wie kleine Unternehmen dem neuesten Google-Algorithmus vorziehen können

Thought Leadership Drip-Kampagne

Geben Sie Ihren Leads informative E-Mails. Diese wertsteigernden, pädagogischen Tropf-Kampagnen zeigen Ihnen als Marktführer Ihre potenziellen Kunden auf und treiben sie schließlich zum Kauf. Diese können Top-5-Listen, Marktforschung, Tutorials oder Fallstudien umfassen. Planen Sie alle Ihre pädagogischen Tropf-Kampagnen für das gesamte Quartal in weniger als einer Stunde!

Stay-In-Touch Drip-Kampagnen

Wenn Sie einen langen Verkaufszyklus haben, sollten Sie mit Ihren potenziellen Kunden in Kontakt bleiben. Je mehr Berührungspunkte Sie haben, desto wahrscheinlicher schließen sie. Finden Sie heraus, wie viele Berührungspunkte Sie möchten (dh einmal im Monat) und richten Sie diese automatischen Erinnerungen an Ihre potenziellen Kunden ein, um sie aufzuwärmen und Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Competitive Drip-Kampagnen

Wenn Sie wissen, dass Leads Geschäfte mit einem Wettbewerber tätigen (entweder während eines Verkaufsgesprächs oder während eines Fragebogens auf Ihrer Website usw.), können Sie bestimmte E-Mails an diese Personen senden über was unterscheidet Ihr Unternehmen von der Konkurrenz. Dies ist ein großartiger Ansatz, um Ihre potenziellen Kunden kontinuierlich an Ihre Fortschritte zu erinnern und sie sich wärmer fühlen zu lassen, Ihnen ihr Geschäft zu geben. Verfolgen Sie, wer die E-Mails öffnet und folgen Sie ihnen, je mehr sie lesen, desto wärmer werden sie.

Related: 5 Arten von Blog-Inhalten, die Ihr Marketing frisch halten

Jetzt handeln! Drip-Kampagnen

Diese Kampagnen sind eine gute Möglichkeit, Ihren Umsatz zu steigern. Alle Specials oder Promotions, die Sie durchführen, sollten in Masse an alle Interessenten gesendet werden. Senden Sie automatische Erinnerungen, dass die Zeit knapp wird, um einen bestimmten Verkauf oder ein Angebot zu nutzen, und bleiben Sie in den Köpfen Ihrer Kunden frisch.

Geschrieben von Sarah Ware, Mitbegründer und Geschäftsführer von Markerly