4 Möglichkeiten, vor der Veränderungskurve zu bleiben

4 Möglichkeiten, vor der Veränderungskurve zu bleiben
Es gibt heute einen Paradigmenwechsel in der Wirtschaft. Das uralte hierarchische Modell der Unternehmensstruktur herrscht nicht mehr. Stattdessen führt das schnelle Tempo der Technologie (und damit der Veränderung) zu flacheren Geschäftsmodellen, als dass sie sich mit minimalem Wertverlust von einer Strategie zur nächsten verschieben können.

Es gibt heute einen Paradigmenwechsel in der Wirtschaft. Das uralte hierarchische Modell der Unternehmensstruktur herrscht nicht mehr. Stattdessen führt das schnelle Tempo der Technologie (und damit der Veränderung) zu flacheren Geschäftsmodellen, als dass sie sich mit minimalem Wertverlust von einer Strategie zur nächsten verschieben können. Subject Matter Experten geraten schnell in die Obsoleszenz der Sekunde, die ein Konkurrent "Pivots & rdquo; und stellt ein neues Produkt vor, das neue Lerninhalte erfordert.

Um die Herausforderungen zu meistern, die sich durch die Entwicklung von Technologien heute ergeben, müssen Unternehmen Veränderungen annehmen. Um dies zu tun, gibt es zwei Möglichkeiten: die richtige Umgebung zu finden, die Veränderungen erleichtert, oder die richtigen Leute einzustellen, die immer bereit sind, sich zu ändern.

Verwandt: NFL Veteran-Turned - Sagt Anpassungsfähigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg Spielplan

Egal, wie Sie es betrachten, was Unternehmen brauchen, sind anpassungsfähige Mitarbeiter.

Anpassungsfähig zu sein bedeutet, auf das Alte zu verzichten und das Neue anzunehmen, das zu lernen und zu verlernen, was nicht mehr relevant und zu tun ist also schneller als der Wettbewerber - ob es ein anderer Bewerber, Hersteller oder Unternehmen ist. Hier sind vier Möglichkeiten, um der Veränderungskurve voraus zu sein und sich anzupassen - vor der Konkurrenz:

1. Denken Sie fließend.

Flexibles Denken ist laut Michael Michalko, Autor von ThinkerToys (die Bibel über expansives Denken), die Anzahl der Ideen, die Sie produzieren. So wie das Pumpen von Eisen im Fitnessstudio Ihre Strandmuskeln stimuliert (oder deren Fehlen), erhöht sich Ihre mentale Kapazität, wenn Sie sich kognitiv steigern, so dass Sie mehr Genie erzeugen können. Je mehr Ideen Sie wählen müssen, je mehr Kontext Sie aufbauen und je größer Ihre Anpassungskapazität ist.

2. Denken Sie flexibel.

Das ist Ihre Kreativität, die Anzahl der Spinoffs, die Sie aus Idee A schaffen können. In Michalkos Worten bezieht sich flexibles Denken auf Ihre Fähigkeit, über die gewöhnlichen und konventionellen Rollen hinaus zu sehen. und improvisiere einen Fit, bei dem es momentan keine Passform gibt.

Related: 5 Visionäre CEOs und ihre Schlüsseleigenschaften, die jeder Leiter beherrschen sollte

3. Denk 'neu.

Stelle dich freiwillig für eine neue Rolle oder Verantwortung ein. Je mehr Erfahrung Sie in einer breiten Palette von Themen haben, desto mehr Kontext bauen Sie für sich selbst auf. Auf den Kontext verlassen wir uns für die Intuition. Wenn eine unerwartete Änderung in einem erwarteten Muster auftritt, dann spricht dein Bauch und sagt: "Hey, warte eine Minute!"

4. Überprüfe dich selbst.

Die Fähigkeit, etwas zu verändern, bringt zwei Dinge mit sich: Ihre Fähigkeit, sich auf neue Situationen einzustellen, und der Wille dazu. Du magst ein meisterhafter Veränderer sein, aber wenn es nichts gibt, was dich antreibt, dann wird die Leidenschaft für Veränderung bald verschwinden - Disziplin dauert nur so lange. Wenn Sie also nicht genau wissen, wo Sie auf die Anpassbarkeits-Skala fallen, beginnen Sie mit sich selbst.

Mit anderen Worten, wie Sie sich bewusst werden, was positiv oder negativ Ihre Fähigkeiten und Ihre Anpassungsbereitschaft auslöst? Wenn Sie unsicher sind, hören Sie, was diese kleine Stimme in Ihrem Kopf (der Gute) Ihnen sagt, wenn neue Situationen entstehen. Genauer gesagt, sagt es dir zu kämpfen, zu fliehen oder zu frieren? Wichtiger, warum hörst du dir das an?

Ob es um persönliche oder organisatorische Anpassungsfähigkeit geht, eines ist sicher: Veränderung führt nirgendwohin. Je früher Sie lernen, Neues anzunehmen und sich an die Umwelt anzupassen, desto größer ist der Vorteil, den Sie Ihrem Konkurrenten entgegenbringen.

Verwandt: Das Merkmal teilt sich mit einer 100 Millionen Jahre alten Spezies