4 Wege, das korporative Gehirn neu zu verkabeln, um im 21. Jahrhundert zu konkurrieren

4 Wege, das korporative Gehirn neu zu verkabeln, um im 21. Jahrhundert zu konkurrieren
Die Ära des Raubritters ist längst vorbei und die Tage des raubgierigen Kapitalisten schwinden. Die Unternehmenswelt, die einst Aggression und stark bewaffnete Geschäfte belohnte, konzentriert sich jetzt auf Zusammenarbeit, Transparenz und unternehmerische Verantwortung. Dies ist für viele Unternehmen ein absolutes kulturelles Umdenken - eine Neuverkabelung des Unternehmensgehirns, um Fähigkeiten zu belohnen, die einen kollaborativen Arbeitsplatz vernetzen.

Die Ära des Raubritters ist längst vorbei und die Tage des raubgierigen Kapitalisten schwinden. Die Unternehmenswelt, die einst Aggression und stark bewaffnete Geschäfte belohnte, konzentriert sich jetzt auf Zusammenarbeit, Transparenz und unternehmerische Verantwortung.

Dies ist für viele Unternehmen ein absolutes kulturelles Umdenken - eine Neuverkabelung des Unternehmensgehirns, um Fähigkeiten zu belohnen, die einen kollaborativen Arbeitsplatz vernetzen.

Related: Kollaboration ist eine Verschwendung von Zeit, wenn es in diese 4 Fallen fällt

Die meisten Unternehmen sind immer noch nur die Hälfte durch diesen Übergang. Und viele suchen immer noch nach den Werkzeugen und den Taktiken, um ihren Erfolg anzukurbeln.

Die Bean Counter haben die Auswirkung solcher Änderungen in der unteren Zeile nur langsam quantifiziert. Aber Umsatzraten, Kundentreue, Markenimage und Projektverantwortung für Unternehmen, die diese neue Denkweise demonstrieren, können schließlich zeigen, dass eine nachhaltige Kultur und Rentabilität das neue Yin und Yang des Geschäfts sind.

Hier sind vier Möglichkeiten, wie Unternehmen ihre Unternehmenskultur unter allen technologischen Innovationen, der Globalisierung und der ständigen Kommunikation der heutigen Geschäftswelt flexibler gestalten können:

Verwandte Themen: Steigerung der Mitarbeiterbindung im Sommer Monate

1. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, sich von dem & ldquo; warum & rdquo; der Arbeit. Manager und Führungskräfte verstehen manchmal nicht die Motivation dafür, warum Menschen arbeiten. Menschen sind komplexe Geschöpfe, die sich durch Bestätigung, Lob, die Inspiration, in einem engmaschigen Team zu arbeiten, oder durch den Ehrgeiz, das Leben der Menschen durch den Bau großartiger Produkte zu verändern, weiterentwickeln. Sie arbeiten auch für einen Gehaltsscheck. Aber wirklich inspirierte Arbeiter sind von viel mehr motiviert. Verstehen Sie dies, um das Geheimnis zu öffnen, Mitarbeiter zu motivieren und sie in einem Team zu verbinden.

Eine Gallup-Studie von 2013 quantifizierte die immensen Vorteile einer engagierten Belegschaft. Unternehmen mit hoch engagierten Mitarbeitern übertrafen Unternehmen mit geringerem Engagement um 10 Prozent bei Kundenbewertungen, 22 Prozent bei der Rentabilität und 21 Prozent bei der Produktivität. Sie haben auch deutlich weniger Umsatz und Fehlzeiten sowie weniger Sicherheitsvorfälle und Produktmängel erlebt.

Wenn Mitarbeiter in einer Arbeitsumgebung treiben, die das Warum nicht versteht, haben sie wahrscheinlich ein Moralproblem. Verbinden Sie Mitarbeiter mit dem & ldquo; warum & rdquo; und Motivation, Innovation und guter Kundenservice werden folgen. Das persönliche & ldquo; warum & rdquo; und die Firma & ldquo; warum & rdquo; sollte ausgerichtet und komplementär sein.

Siehe auch: Wie Zweck und soziale Verantwortung ein Startup-Verfahren festlegen können

2. Machen Sie Philanthropie zu einem Eckpfeiler des Unternehmens. Nach der großen Rezession, Gordon Geckos & ldquo; Gier ist gut & rdquo; Motto aus dem Film Wall Street scheint rücksichtslos.Heute richten sich viele Konsumenten und Mitarbeiter auf Unternehmen aus, die sich für Philanthropie und unternehmerische Verantwortung einsetzen.

Zukunftsorientierte Unternehmen weben Philanthropie in alle Aspekte der Unternehmenskultur und entdecken, dass Spenden sich positiv auf die Art und Weise auswirken können, wie sie Talente entwickeln, Mitarbeiter binden, Führung fördern und Kunden bedienen. Geben ist ein kritischer Weg, wie einige Unternehmen Teams bilden, Führung fördern, Mitarbeiter rekrutieren und halten und sich mit Kunden und ihren Gemeinschaften verbinden.

Philanthropie ist & ldquo; R & D für Geschäft & rdquo; und ein & ldquo; Wachstumsstrategie, & rdquo; sagt Doug Conant, ein ehemaliger Campbell Soup Co. CEO: & ldquo; Je mehr wir unsere Geschäftsressourcen nutzen, um den Gemeinden um uns herum einen sozialen Wert zu verleihen, desto engagierter wurden unsere Mitarbeiter und desto besser haben wir uns am Markt durchgesetzt. & rdquo;

Neunundfünfzig Prozent der Fortune-500-Unternehmen haben von 2007 bis 2012 die philanthropischen Spenden erhöht, so das Committee Encouraging Corporate Philanthropy, dessen Mitgliedsunternehmen im Jahr 2012 14 Milliarden US-Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen ausgaben. Als Vorsitzender dieses Ausschusses sieht Conant Philanthropie als Mitarbeiter Entwicklungswerkzeug, eine Möglichkeit, sich mit der Gemeinschaft und & ldquo; als Inkubatoren für vielversprechende Ideen und einen Mechanismus, um sowohl die Bedürfnisse der Gemeinschaft als auch die der Unternehmen zu verstehen. & rdquo;

Related: Prod ein Produkt in Doppel-Pflicht (Profit und Social Good) mit 3 Fragen

3. Erstelle Teams, die miteinander lernen und sich anpassen. Die Perspektive "Jeder für sich" wird durch eine Ethik ersetzt, die den Erfolg eines Teams gegenüber den Leistungen einzelner Mitarbeiter auszeichnet. Wenn das individuelle Überleben und die persönliche Belohnung im Mittelpunkt stehen, werden Teammitglieder Silos bauen und ein & ldquo; Knappheit & rdquo; Mentalität sogar angesichts der Fülle von Möglichkeiten. Teams gelingen durch Zusammenarbeit, effektive Kommunikation und Anpassung.

Eine der größten Errungenschaften für ein Unternehmen ist die Schaffung selbsttragender Teams, deren Mitglieder selbstständig lernen und wachsen. Die Förderung einer Unternehmenskultur, in der Ideen organisch keimen und gedeihen können und bei der Teammitglieder sich durch die Interaktion mit anderen anpassen und weiterentwickeln, ist das Kennzeichen einer sich selbst erhaltenden Arbeitsumgebung.

Eine Teamstruktur, bei der die Mitglieder gegenseitig von der Zusammenarbeit profitieren, ist sowohl für das Endergebnis eines Unternehmens als auch für das Gefühl der Verbindung der Mitarbeiter entscheidend.

Related: Die 10 Unique Soft Skills Arbeitgeber Wunsch in neuen Hires

4. Rationalisieren Sie die Kommunikation. Effektive Kommunikation ist ein Schlüsselmerkmal, nach dem Unternehmen in einer Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts suchen. Doch die heutigen Arbeitsplätze sind von Kommunikationsüberlastung geprägt. Oft kommunizieren die Mitarbeiter heutzutage zu viel, senden unaufhörlich E-Mails, richten Telefonkonferenzen ein und führen Mitarbeiter- und Strategiesitzungen durch.

Leistungsstarke Teams kommunizieren effektiv, indem sie Kommunikation mit Aktion ausgleichen. Sie zielen darauf ab, dass ihre Kommunikation umsetzbar ist.

Wenn Unternehmen zurücktreten und ihre Geschäftsabläufe analysieren, ist Kommunikation ein Bereich, in dem Straffung und Verschärfung Zeit sparen und die Effektivität steigern können.

Einem Bericht des internationalen Trainingsunternehmens 360 Solutions zufolge erleidet ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern im Durchschnitt 17 Stunden Ausfallzeit pro Woche, ohne dass die Kommunikation geklärt werden muss. Dies entspricht einer jährlichen Kosten von fast 530.000 $. Der Bericht stellte auch fest, dass 38 Prozent des Feedbacks der Mitarbeiter die Leistung der Mitarbeiter behindert.

Durch E-Mails zu waten, lange, unfokussierte Mitarbeiterbesprechungen zu überstehen und eine Woche mit Telefonkonferenzen zu überbuchen, kann Produktivität und Motivation beeinträchtigen und es erschweren, zu entziffern, was wirklich wichtig ist.

Related: Korrigieren von Führungskommunikation Unglücke