4 Wege zur Maximierung Ihrer Strategien zur Vermeidung von Verlusten

4 Wege zur Maximierung Ihrer Strategien zur Vermeidung von Verlusten
Die meisten Händler treffen grundlegende Vorkehrungen, um den Diebstahl in ihren Geschäften zu reduzieren: Sie schulen Mitarbeiter und installieren Überwachungssysteme. Aber selbst mit diesen Schritten hat die Umfrage des nationalen Einzelhandelsverbandes ergeben, dass 96 Prozent der Einzelhändler Opfer von organisierten Einzelhandelskriminalität geworden sind.

Die meisten Händler treffen grundlegende Vorkehrungen, um den Diebstahl in ihren Geschäften zu reduzieren: Sie schulen Mitarbeiter und installieren Überwachungssysteme. Aber selbst mit diesen Schritten hat die Umfrage des nationalen Einzelhandelsverbandes ergeben, dass 96 Prozent der Einzelhändler Opfer von organisierten Einzelhandelskriminalität geworden sind.

Das heißt, es gibt immer mehr, was Sie tun können und sollten, um Ihr Geschäft für Diebe weniger attraktiv zu machen. Unsere Experten schlagen vier vor, die alle die Verlustpräventionstechnologie und -techniken maximieren, die Sie wahrscheinlich bereits verwenden.

1. Videoaufnahmen haben Sie mit . Viele Händler überprüfen Videomaterial nach einem Einbruch oder Mitarbeiterdiebstahl, nur um festzustellen, dass die Kamera ausgeschaltet wurde oder das Gerät nicht betriebsbereit ist. & ldquo; Stellen Sie das Hauptaufzeichnungsgerät in ein verschlossenes Gehäuse und vergewissern Sie sich, dass alle Kabel, die zum Rekorder gehen, ebenfalls sicher sind, und "rdquo; sagt Steve White, Corporate Vice President, Geschäftsentwicklung bei Vector Security. Er schlägt außerdem vor, dass Sie alle Standardkennwörter für das Videosystem ändern, damit das Videomaterial nicht gelöscht werden kann.

Die Platzierung der Kamera ist genauso wichtig. Platzieren Sie Kameras an der Kasse und in der Nähe von Gegenständen mit hohem Diebstahl, aber auch in der Nähe des Ausgangs Ihres Geschäfts, um die Gesichter von Menschen zu erfassen, wenn sie das Geschäft verlassen. Da die Beleuchtung hinter ihnen sein wird, haben Sie eine bessere Sicht, sagt White.

2. Lächeln für die Kamera . Robert A. Gardner, ein unabhängiger Sicherheitsberater und Mitglied von ASIS International, einer Handelsorganisation für Sicherheitsexperten, erklärt, dass Videotheken, da sie relativ kostengünstig sind, in den Geschäften geschlossenes Fernsehen verwenden, um Diebstahl zu erkennen. Während die meisten jedoch ein paar Kameras installieren und den Monitor hinter die Kamera stellen, empfiehlt er, auch einen Monitor in der Nähe des Ladens zu platzieren. & ldquo; Wenn jemand in einen Laden geht und sich im Fernsehen sieht, dann wissen sie, dass sie beobachtet werden, und das ist eine physiologische Abschreckung davon, etwas Illegales zu tun. & rdquo;

3. Überprüfen Sie das Register. Seien Sie so besorgt über Überschüsse im Register, wie Sie über Engpässe sind. Obwohl manchmal Überschreitungen einfache Fehler sind, kann zusätzliches Geld im Register am Ende des Tages darauf hinweisen, dass die Mitarbeiter die Kunden bei der Änderung oder Überbuchung von Waren austauschen. Ein Überschuß kann passieren, wenn Mitarbeiter tagsüber eine Bank mit Bargeld aufgebaut haben und ihren Anteil nicht aus dem Register nehmen, sagt Keith Aubele, Präsident und CEO von Retail Loss Prevention Group, Inc. und ASIS International Retail Council Chairman. Er empfiehlt, Überschüsse und Engpässe entweder manuell oder durch Software zu verfolgen, um Betriebsstörungen zu identifizieren.Wenn Sie einen bestimmten Mitarbeiter vermuten, überwachen Sie diese Person sorgfältig durch Videoüberwachung unter Verwendung eines Kamerawinkels, der die Registrierung der Transaktion anzeigt.

4. Sagen Sie & ldquo; Hallo. & rdquo; Aubele sagt, dass viele Händler ihre Angestellten nicht darauf schulen, wie wichtig & ldquo; Hallo & rdquo; kann in abschreckenden Diebstahl sein. Auf einem 2013-Gipfel für den Loss Prevention Retail Council wurden Ladendiebe interviewt und Mitgliedern gesagt, dass sie einen Laden verlassen werden und keine Gegenstände stehlen, wenn Ladenangestellte aktiv und engagiert sind. & ldquo; Das ist eine sehr kraftvolle Aussage, die von Leuten kommt, die ihren Lebensunterhalt verdienen, indem sie Waren stehlen, & rdquo; sagt Aubele.

Um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter die Begrüßungsmatte einhalten, empfiehlt er, die Mitarbeiter an Teamsitzungen zu erinnern und die Begrüßung durch Video zu überwachen sowie sie als Teil der Mitarbeiterbewertungen einzubeziehen. Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter wissen, dass die Interaktion nicht bei der ersten Begrüßung enden sollte, sagt Aubele. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter aggressive Gastfreundschaft anwenden und während ihrer Einkaufserfahrung weiterhin mit den Kunden interagieren. Ermutigen Sie die Mitarbeiter, die Kunden zu fragen, ob sie zusätzliche Größen oder Hilfe beim Einkaufen benötigen. Diese Art von freundschaftlichem Engagement wird nicht nur ein guter Kundenservice sein, sondern auch den Diebstahl reduzieren.