4 Möglichkeiten, ein Online-Geschäft zum Verkauf zu finden

4 Möglichkeiten, ein Online-Geschäft zum Verkauf zu finden
Das Online-Geschäft boomt, und es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um ein eigenes Geschäft aufzubauen oder zu kaufen. Kaufen ist eine besonders attraktive Option, weil ein Großteil der Arbeit bereits erledigt ist Sie. Sie müssen nicht den oft langen und zermürbenden Prozess durchlaufen, Ihr Geschäftsmodell und Ihre Monetarisierungsmethoden zu berechnen, was bedeutet, dass Sie direkt das Geschäft erweitern und seine Gewinne steigern können.

Das Online-Geschäft boomt, und es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um ein eigenes Geschäft aufzubauen oder zu kaufen.

Kaufen ist eine besonders attraktive Option, weil ein Großteil der Arbeit bereits erledigt ist Sie. Sie müssen nicht den oft langen und zermürbenden Prozess durchlaufen, Ihr Geschäftsmodell und Ihre Monetarisierungsmethoden zu berechnen, was bedeutet, dass Sie direkt das Geschäft erweitern und seine Gewinne steigern können.

Natürlich, wenn Sie eine Ob du es auf die nächste Ebene bringst oder es in den Boden treibst, hängt von deiner Erfahrung und deiner Fähigkeit ab, es zu führen. Wenn Sie neu in diesem Prozess sind, kann der Kauf und Betrieb eines Unternehmens mehr Lernerfahrung als alles andere sein.

Dennoch, wenn Sie nach einem Online-Geschäft zum Verkauf suchen, ist ein Fokus sehr wichtig . Auf diese Weise können Sie Ihre Suche von Anfang an eingrenzen und die Suche nach Websites vermeiden, die nicht Ihren Interessen und anderen Schlüsselkriterien entsprechen. Ob Bauen oder Kaufen, es gilt der Grundsatz: Der Fokus ist kritisch.

Verwandt: Die Grundlagen, wie ich ein Sieben-Figuren-Geschäft ohne Mitarbeiter aufgebaut habe

Natürlich kann auch die Suche nach einem Unternehmen eine Herausforderung sein muss wissen wo zu suchen. Hier sind vier Möglichkeiten, ein Online-Geschäft zum Verkauf zu finden.

1. Direkt

Es kann sich lohnen, sich selbstständig zu machen, wenn Sie genau wissen, wonach Sie suchen. Natürlich möchten Sie immer noch die geeigneten Kanäle für Ihre Nachforschungen durchgehen, einen Geschäftsplan erstellen, um Ihre Geschäftsfähigkeit zu demonstrieren, und den Geschäftseigentümer direkt oder über einen Vermittler aufstellen.

Sie werden Ich möchte das Traffic- und Backlink-Profil der Website mithilfe von Tools wie Alexa und Ahrefs analysieren. Zu diesem Zeitpunkt ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, denn wenn Sie irgendwelche abstoßenden Trends entdecken, möchten Sie vielleicht Ihre Suche erweitern und andere Unternehmen finden, die es wert sind, sich Ihnen zu nähern. Wenn eine Website nach der Recherche immer noch attraktiv aussieht, können Sie mit der Tonhöhe fortfahren. Die wichtigste Sache zu erinnern ist, zu kommunizieren, dass Sie es ernst meinen, das Geschäft zu kaufen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, einen Plan zu haben.

Wenn Sie nicht sicher sind, wem die Website gehört, können Sie häufig Details finden, indem Sie eine einfache Google-Suche oder Whois-Suche ausführen.

2. Online-Marktplätze

Es gibt viele Online-Business-Marktplätze, und es gibt eine Menge Käufer, die ihre Suche auf einer dieser Seiten beginnen, da es einer der offensichtlichsten Orte zu starten ist. Käufer können sich eine Vielzahl von verfügbaren Angeboten in ihrer gewählten Branche ansehen, um die am besten geeigneten Möglichkeiten zu finden. Käufer können auch zusätzliche Informationen zu einem Eintrag anfordern, der den Verkäufer auf Ihr potenzielles Interesse hinweist.

Obwohl das Einrichten eines Kontos eingerichtet wird, ist das Scannen der Einträge und die Interaktion mit Verkäufern ein relativ einfacher Vorgang. Ein Marktplatz hat nicht notwendigerweise mehr Glaubwürdigkeit als der andere und ist im Allgemeinen nur so gut wie die Broker und Verkäufer, die sie zum Verkauf ihrer Geschäfte verwenden.

Es ist sicherlich möglich, wünschenswerte Websites über Marktplätze zu finden, aber Sie wird immer noch Ihr bestes Urteilsvermögen verwenden müssen, um Seiten zu finden, die für Sie Sinn ergeben.

Related: Starten Sie kein Online-Geschäft, es sei denn, Sie wollen die Gauntlet

ausführen. Auktionsseiten

Auktionsseiten ähneln Geschäftsmarktplätzen mit dem Hauptunterschied, dass potenzielle Käufer auf Websites bieten können. Mit diesem System haben Verkäufer die Möglichkeit, mehr Interesse an ihren Websites zu wecken, den Preis ihrer Unternehmen anzutreiben und mehr Geld zu verdienen. Zu anderen Zeiten können Verkäufer eine Website versteigern, ohne ihren Wert zu kennen, was dem Markt die Möglichkeit gibt, mit seinen Geboten abzustimmen.

Die große Anzahl von Inseraten macht Auktionsseiten zu einer attraktiven Option für willige Käufer. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Unternehmen auf Auktionsseiten nicht unbedingt überprüft wurden. Daher gehen Käufer ein erhöhtes Risiko ein, da die betriebliche Kontrolle und die Ertragskontrolle weniger im Fokus stehen, und es besteht immer die Möglichkeit, dass einige Listings falsch dargestellt werden.

Die Sorgfalt liegt daher beim Käufer. Wenn Sie mit Best Practices nicht vertraut sind, sollte der Kauf eines Unternehmens über eine Auktionsseite mit einiger Vorsicht angegangen werden. Qualitätslisten sind schwieriger zu bestimmen, und Shill Bidding - die Praxis, falsche Käuferkonten zu erstellen, um auf der Website zu bieten - kann den Preis von Unternehmen, die den fraglichen Wert nicht wert sind, künstlich erhöhen.

4. Websitebroker

Websitebroker (wie meine Firma) haben Erfahrung im Verkauf von Online-Geschäften, verfügen über Wissen und Know-how, Tools und ein breites Netzwerk. Broker-Listings werden in der Regel anhand ihres Due-Diligence-Verfahrens überprüft und suchen gezielt nach legitimen, etablierten Websites mit einem stabilen Einkommen - alles, was Sie als Käufer suchen sollten.

Broker erleichtern den Käufern den Kaufprozess . Sie können sich auf ihre Erfahrung verlassen, mit ihnen zusammenarbeiten, um Probleme zu lösen, und können von ihrer Beratung und Anleitung profitieren, wenn sie ihren strukturierten Verkaufsprozess durchlaufen.

Makler werden nur bezahlt, wenn der Verkauf durchläuft, und haben daher eine unverfallbare Interesse an der Überwachung des Geschäfts von Anfang bis Ende. Deshalb verpflichten sie sich auch, qualitativ hochwertige Listings zu kuratieren.

Als Käufer müssen Sie immer noch nach vertrauenswürdigen Maklern Ausschau halten, da es sich um eine relativ neue Branche handelt. Konzentrieren Sie sich auf den Aufbau von Beziehungen, denn so finden Sie die besten Website-Broker.

Letzte Gedanken

Wenn Sie ein Online-Geschäft kaufen möchten, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Kanälen für Sie, und ein ISN Ist nicht unbedingt besser als der andere. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile, und Sie müssen Ihre Gesamterfahrung mit dem Kanal vergleichen, den Sie verwenden möchten.

Wenn der Due-Diligence-Prozess für Sie neu ist und Sie noch nie ein Geschäft gekauft haben, Dann sind Online-Marktplätze und Auktionsseiten möglicherweise nicht die besten Optionen für Sie. Auf der anderen Seite, auch wenn Sie eine Menge Erfahrung mit dem Verkauf von Online-Unternehmen haben, gibt es Zeiten, wenn die Arbeit mit einem Broker immer noch das Klügste ist, was Sie tun können.

Wenn Sie mehr Informationen suchen auf das Kaufen eines on-line-Geschäfts, hier ist meine Firmenanleitung: Der vorgerückte Führer zum Kaufen eines on-line-Geschäfts.

in Verbindung stehende: 4 entscheidende Schritte für das Herstellen eines rentablen on-line-Geschäfts