4 Möglichkeiten zur Erweiterung des Kundendienstes über Ihre 1-800-Nummer hinaus

4 Möglichkeiten zur Erweiterung des Kundendienstes über Ihre 1-800-Nummer hinaus
Nach Angaben von KISSmetrics haben 71 Prozent der Kunden eine Geschäftsbeziehung aufgrund einer schlechten Kundenerfahrung beendet. Daher ist ein qualitativ hochwertiges Kundendienstteam für die Langlebigkeit Ihres Unternehmens entscheidend . Um Ihren Kundenservice zu optimieren, pflegen Sie Ihre Kundentreue mit einem auf Beziehungen aufbauenden Ansatz, der über einzelne Interaktionen hinausgeht.

Nach Angaben von KISSmetrics haben 71 Prozent der Kunden eine Geschäftsbeziehung aufgrund einer schlechten Kundenerfahrung beendet. Daher ist ein qualitativ hochwertiges Kundendienstteam für die Langlebigkeit Ihres Unternehmens entscheidend .

Um Ihren Kundenservice zu optimieren, pflegen Sie Ihre Kundentreue mit einem auf Beziehungen aufbauenden Ansatz, der über einzelne Interaktionen hinausgeht. Hier sind vier Möglichkeiten, den Kundenservice über Ihre 1-800-Nummer hinaus zu erweitern und die Loyalität langfristig zu stärken.

1. Folge einer kurzen Zufriedenheitsumfrage per E-Mail .

Du hast ihr Problem vielleicht gelöst, aber wie war die Interaktion mit dem Kunden? Eine kurze Umfrage führt zu einem tieferen Engagement. Es gibt Kunden die Möglichkeit, sofortiges Feedback zu geben, während die Erfahrung in ihren Köpfen frisch ist. Fragen wie "Wie zufrieden bist du heute mit unserem Service?" und "Gibt es etwas, was wir besser machen können?" bietet auch eine Gelegenheit, einen Einblick in unerfüllte Bedürfnisse zu erhalten.

Verwandte: Wie eine transparente Teamkultur den Kundenservice verbessern kann

Wenn ein Kunde Kommentare oder Fragen als Ergebnis einer Umfrageteilnahme teilt, antworten Sie innerhalb von 24 bis 48 Uhr Std. Wenn Sie Änderungen basierend auf dem Feedback eines Kunden implementieren, bestätigen Sie ihre Eingabe, um Ihre Wertschätzung zu zeigen. Diese Gesten zeigen Ihrem Publikum nicht nur, dass seine Stimmen gehört werden.

2. Erstellen Sie auf Ihrer Website ein Chat-System.

Wenn potentielle Kunden Ihre Website besuchen, ist ein Chat-System-Popup eine gute Möglichkeit, Fragen zu stellen und unmittelbares Feedback zu geben - die Chance, Einwände zu überwinden und interessierte Browser in zufriedene Kunden zu verwandeln . Chat-Systeme können Hand in Hand mit Telefonanrufen arbeiten, um eine bessere Serviceerfahrung zu schaffen. Zum Beispiel können Kunden Screenshots ihrer Computerprobleme direkt an einen Techniker senden.

Bewerten Sie, ob ein Chat-System Ihren Kundenservice verbessern kann, und berücksichtigen Sie dabei den Komfort und die Vertrautheit Ihrer Zielgruppe mit der Technologie. Wenn Ihre Kunden mehr Barrierefreiheit benötigen, stellen Sie Hilfsfunktionen wie größere Schriftgrößen oder Chat-Transkripte bereit.

3. Reagieren Sie auf Kundenrezensionen und Feedback außerhalb der unternehmenseigenen Kanäle .

Social-Media-Kanäle, Review-Websites und Artikelkommentare sind zwar keine primären Kanäle für den Kundenservice, aber sie sind immer noch sehr wertvolle Berührungspunkte. In den meisten Fällen recherchieren potenzielle Kunden Ihr Unternehmen, indem sie Bewertungen und Referenzen von Drittanbietern lesen. Daher lohnt es sich, eine aktive Präsenz in der Diskussion zu haben.

Verwandt: 4 Gründe, dass Sie glücklich sind, dass der böse Kunde Sie anschreien wird

Wenn Ihr Unternehmen eine positive Bewertung auf einer Rezensionsseite oder über soziale Medien erhalten hat, drücken Sie Ihre Dankbarkeit aus. Bei negativen Überprüfungen sollten Sie bedacht und bereit sein, ihre Anliegen schnell und professionell anzugehen; Überlegen Sie, ob Sie eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse angeben können, an die Sie sich direkt wenden können. Leiten Sie Kommentatoren nicht einfach auf Ihre Kundendienstseite oder -nummer um. Reagieren Sie stattdessen persönlich und bleiben Sie in Verbindung, bis das Problem behoben ist.

4. Erstellen Sie eine Kundenberatungsgruppe, damit Kunden Feedback geben können.

Kundenberatungsgruppen können regelmäßig Rückmeldungen geben, die nicht erfüllte Bedürfnisse sowie gemeinsame Meinungen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen aufzeigen. Identifizieren Sie eine Gruppe, die einen Querschnitt Ihres Kundenstamms darstellt, und laden Sie Teilnehmer ein, die zuvor beteiligt waren oder gesprochen haben. Um die Teilnehmer einzubinden, sollten Sie eine E-Mail-Einladung für die Teilnahme an einem Serviceanruf in Erwägung ziehen und Anreize wie Rabatte oder kostenlose Dienste anbieten. Die Rotation der Teilnehmer auf zweimonatlicher oder vierteljährlicher Basis pflegt neue Einsichten und Rückmeldungen. Wenn Sie die Stimme Ihrer Kunden erhöhen, zeigt sich, dass Sie ihre Eingabe schätzen.

Der Weg zu einem guten Kundenservice kann verschiedene Richtungen und Formen annehmen. Verbraucher greifen während ihrer Reise auf mehrere Berührungspunkte zurück, und die Interaktionen können für jedes Unternehmen unterschiedlich sein. Eine Erweiterung des Kundenservices über die Grundlagen hinaus kann jedoch helfen, Markenloyalität und ein starkes Firmenimage in jedem Markt zu schaffen.

Verwandte Themen: 5 Möglichkeiten, Ihre Kunden an die erste Stelle zu setzen