4 Möglichkeiten, der Chef zu sein Mitarbeiter möchten arbeiten für

4 Möglichkeiten, der Chef zu sein Mitarbeiter möchten arbeiten für
Bitten Sie genug Leute und Sie werden jemanden mit einer Geschichte über einen schrecklichen Chef finden. Viele entscheiden sich, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, weil sie einen Supervisor erlebt haben, der einfach kein effektiver Anführer war. Als Unternehmensführer kann sich die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter stark auf Ihr Endergebnis auswirken.

Bitten Sie genug Leute und Sie werden jemanden mit einer Geschichte über einen schrecklichen Chef finden. Viele entscheiden sich, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, weil sie einen Supervisor erlebt haben, der einfach kein effektiver Anführer war.

Als Unternehmensführer kann sich die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter stark auf Ihr Endergebnis auswirken. Es braucht viel Zeit und Geld, um neue Mitarbeiter einzustellen. Eine hohe Fluktuationsrate wirkt sich negativ auf Ihre Gewinnmargen aus.

Sie werden davon profitieren, wenn Sie danach streben, der beste und inspirierendste Manager zu werden, der Sie sein können. Ein kleiner Aufwand wird einen großen Beitrag zur Verbesserung der Gesamtleistung Ihres Unternehmens leisten.

Hier sind vier Tipps, die Ihnen helfen, der Chef zu sein, den jeder bewundert und respektiert.

1. Befähige andere.

Einige Manager möchten alle Aspekte der Arbeit ihrer Mitarbeiter kontrollieren. Leider erzeugt diese Machtdynamik oft Persönlichkeitskonflikte.Niemand liebt einen Mikromanager-Chef, der die Notwendigkeit hat, jeden Schritt eines jeden Projekts zu überwachen und zu genehmigen.

Effektive Chefs teilen sich die Aufgaben mit ihrem Team. Aufgaben delegieren und wissen, wann jemand die Führung eines Projekts übernehmen kann. Anstatt Kontrolle zu suchen, ermächtige andere, mehr zu wachsen und mehr zu erreichen. Unterstützen und ermutigen Sie die Mitarbeiter zur Weiterbildung. Das zusätzliche Training wird den Mitarbeitern helfen, ihr Wissen zu erweitern und ihnen zu helfen, kompetenter, professioneller und produktiver zu werden.

Related: Untergebener Mitarbeiter Umsatz und verbessern die Bottom Line

2. Sei positiv und enthusiastisch.

Einige der besten Chefs sind diejenigen, die am enthusiastischsten und zuversichtlichsten in Bezug auf ihr Unternehmen, ihre Karriere und ihre Arbeit sind.

Sie geben den Ton an, der unter Ihnen arbeitet. Wenn Sie immer wieder eine negative Einstellung oder ein Desinteresse an Ihrer Arbeit haben, erwarten Sie, dass Ihre Mitarbeiter Ihrer Führung folgen.

Es ist natürlich, schlechte Tage zu haben, aber versuchen Sie, Ihrem Team jeden Tag Dankbarkeit zu zeigen. Bestätigen Sie ihre harte Arbeit und die Erfolge, die Sie bereits erreicht haben. Sie würden staunen, wie ein einfaches Lächeln oder Kompliment einen Arbeitsplatz verändern kann.

3. Fordern Sie an und bieten Sie Informationen an.

Ein Manager, der niemals Unternehmensinformationen teilt, wird schließlich das Vertrauen und den Respekt verlieren. Obwohl einige Informationen für Mitarbeiter nicht geeignet sind, sollten Sie, wann immer möglich, offen sein. Ihre Ehrlichkeit hält Ihre Mitarbeiter auf dem Laufenden und fühlt sich in manchen Fällen sicherer in ihren Jobs.

Stellen Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig Fragen zu ihrer Arbeit. Finde heraus, welchen Herausforderungen sie jeden Tag gegenüberstehen. Feedback zu den Prozessen und Verfahren Ihres Unternehmens einholen. Ermöglichen Sie es allen, Ideen für Verbesserungen am Arbeitsplatz auszutauschen.

Geben Sie so viel, wenn nicht sogar mehr positives Feedback als negatives Feedback an, wenn Sie die Leistung eines Mitarbeiters überprüfen. Sagen Sie ihnen, was sie gut machen und geben Sie ihnen Ideen, wie sie produktiver arbeiten können. Konstruktive Kritik hilft, wenn sie effektiv und diplomatisch vermittelt wird, den Mitarbeitern zu wachsen.

Related: Leadership Playbook: 3 Wege zu coachen, nicht zu kritisieren, Mitarbeiter

4. Vertrauen durch Beziehungen aufbauen

Viele Chefs investieren keine Zeit in professionelle Beziehungen zu ihren Mitarbeitern. Teammitglieder werden eher wie Ressourcen behandelt als Kollegen. Unzufriedenheit entsteht, wenn Sie Ihren Mitarbeitern keinen Respekt zeigen.

Obwohl Sie nicht mit jedem, den Sie beschäftigen, die besten Freunde sein müssen, ist es wichtig, Rapport aufzubauen. Wenn Ihre Mitarbeiter Ihnen vertrauen, werden sie bei ihrer Arbeit wahrscheinlich mehr tun. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Teammitgliedern zu helfen, ihre Stärken und Schwächen zu verstehen, damit sie Strategien entwickeln können, um die Anforderungen ihrer Umgebung zu erfüllen.

Related: Richard Branson auf, wie Vertrauen erstellt wird