4 Möglichkeiten Adopting Apple Pay kann profitieren Small Business

4 Möglichkeiten Adopting Apple Pay kann profitieren Small Business
Wenn Sie in den letzten Wochen nicht auf einer abgelegenen Insel gestrandet sind, haben Sie die Nachrichten von Apple Pay gehört. Zwar ist Apple nicht das erste Unternehmen, das den Markt für kontaktlose Bezahlsysteme betritt, aber es dringt mit Sicherheit in den Markt ein, da bereits mehr als 800 Millionen Verbraucher den Apple iTunes Store nutzen und seit 2008 mehr als 500 Millionen Apple iPhones verkauft wurden.

Wenn Sie in den letzten Wochen nicht auf einer abgelegenen Insel gestrandet sind, haben Sie die Nachrichten von Apple Pay gehört. Zwar ist Apple nicht das erste Unternehmen, das den Markt für kontaktlose Bezahlsysteme betritt, aber es dringt mit Sicherheit in den Markt ein, da bereits mehr als 800 Millionen Verbraucher den Apple iTunes Store nutzen und seit 2008 mehr als 500 Millionen Apple iPhones verkauft wurden.

Als Inhaber eines kleinen Unternehmens fragen Sie sich möglicherweise, welche Vorteile für Sie bestehen könnten, wenn Kunden mit der Nutzung von Apple Pay beginnen. Sie sind wahrscheinlich auch neugierig, ob Apple Pay startet, und wenn ja, wie schnell. Hier ein paar Dinge, die Sie wissen und beachten sollten, wenn wir uns dem Verfügbarkeitsdatum im Oktober nähern.

Related: Warum Apple Pay ein Game Changer für Unternehmen sein könnte

1. Es gibt Potenzial für mehr Sicherheit und Privatsphäre für Ihre Kunden. Apple Pay wird durch die Near Field Communication (NFC) -Technologie ermöglicht, die eine kontaktlose Kommunikation zwischen Geräten - wie einem Smartphone und einem Zahlungsterminal - ermöglicht, die es Verbrauchern ermöglicht, Zahlungen zu leisten, auf digitale Inhalte zuzugreifen und vieles mehr. NFC ist in Teilen Europas und Asiens bereits bekannt und beliebt, hat aber in den USA noch nicht Fuß gefasst.

Das neue Apple iPhone 6 und 6 Plus sowie die neue Apple Watch werden NFC-Chips und Touch ID-Fingerabdruck-Identitätssensoren enthalten.

Apple Pay bietet mehrere Sicherheitsstufen, um sicherzustellen, dass die Kreditkartendaten der Verbraucher sicher vom Händler zum Kreditkartenunternehmen und wieder zurück weitergeleitet werden. Nachdem die Verbraucher ihre Kreditkartendaten in der Passbook-iOS-Softwareanwendung ("app") gespeichert haben, wird ihre Identität beim Kauf mit dem Touch-ID-Sensor verifiziert. Signaltöne und ein sanfter Puls (Apple Watch) oder subtile Vibrationen (iPhone) bestätigen die Zahlung.

Apple Pay verwendet die verschlüsselte NFC-Technologie, um eine drahtlose Verbindung mit der in der Nähe befindlichen Registrierkasse eines Händlers herzustellen und für Authentifizierungszwecke einen eindeutigen Sicherheitscode für jede Transaktion zu generieren. Ein Händler wird niemals die Namen oder Kreditkartennummern von Verbrauchern erhalten. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, dass Sie die Kreditkarteninformationen eines Kunden verlieren, weil Sie sie nie an erster Stelle haben werden.

Wir werden nicht wissen, wie sicher oder privat die Apple Pay-Technologie wirklich ist, bis sie auf den Markt kommt und die Systeme der Händler getestet werden. Hacker werden zweifellos versuchen, Apple Pay zu durchdringen, und Apple wird sie davon abhalten müssen, erfolgreich zu sein. Fürs erste scheint Apple Pay sehr sicher zu sein und für einen Technologie-Freak wie mich sehr, sehr cool.

2. Mobile Mainstreaming könnte Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit bieten, sich zu bewerben. Es ist viel zu früh, um zu sagen, ob Apple Pay die Art und Weise, wie wir Kreditkartentransaktionen akzeptieren und verarbeiten, revolutionieren wird. Wir wissen, dass Apple die Nachfrage am besten erzeugt.Barclays plc sagt, dass Apple bis Ende 2014 mehr als 61 Millionen iPhones verkaufen könnte.

Wir wissen auch, dass Apple Pay in das Apple Passbook Mobile Wallet integriert ist und von American Express, MasterCard, Visa und kartenausgebenden Banken unterstützt wird Prozent der Kreditkartentransaktionen. Mehr als 220.000 Händler haben gesagt, dass sie bereit sind, Kreditkartentransaktionen über Apple Pay abzuwickeln.

Apple scheint sich auch dafür zu engagieren, Zahlungspartnerschaften mit Unternehmen zu schmieden, wie Apple Pair mit E-Commerce-Anwendungen zeigt, die derzeit von Organisationen wie Target, Groupon, Uber und Panera genutzt werden. Wenn Apple Pay startet und immer mehr Big-Box-Händler damit beginnen, es zu akzeptieren, müssen kleine Unternehmen folgen oder riskieren, zurückgelassen zu werden.

Related: Apple Pay kann der kreative Sprung sein, der Samsung austrickst

Es ist wichtiger als je zuvor, dass Sie mehrere Zahlungstypen und -geräte unterstützen. Kleine Unternehmen können neue Technologien oft schneller und reibungsloser übernehmen als größere Unternehmen. Das wird für die kleine Geschäftswelt von Vorteil sein, sollte Apple Pay starten.

Nun ist es vielleicht an der Zeit, dass mobile Zahlungen endlich abheben. Die Verbraucher scheinen bereit zu sein und die Technologie scheint besser, billiger und einfacher zu nutzen. Kleine Unternehmen können von Zahlungsanbietern profitieren, die sie durch diese Entwicklung führen.

3. Sie sind möglicherweise bereit, Apple Pay zu akzeptieren. Kleine Unternehmen benötigen ein Zahlungsterminal, das NFC unterstützt, um Apple Pay-Transaktionen zu akzeptieren und zu verarbeiten. Bis Oktober 2015 werden alle Händler verpflichtet sein, Kreditkarten mit EMV-Chips zu unterstützen, oder riskieren, mehr Haftung zu akzeptieren, wenn ein Verstoß auftritt und Verbraucher EMV-Karten verwenden, um ihre Einkäufe zu bezahlen. Nicht alle NFC-fähigen Leser sind mit Apple Pay kompatibel, aber viele sind es, da nahezu alle EMV-fähigen Zahlungsterminals auch NFC-Transaktionen abwickeln können. Ihr Zahlungsprozessor kann Ihnen mehr über die Einbeziehung von Apple Pay als Zahlungsoption erzählen.

4. Apple Pay bietet Ihren Kunden eine einfachere Zahlungsumgebung. Im Wesentlichen wird Apple Pay den Zahlungsprozess für die Verbraucher optimieren. Sie können alle ihre Kreditkartendaten in Passbook speichern und dann auswählen, welche Karte für jede Transaktion verwendet werden soll. Verbraucher können Transaktionen nur mit ihrer Apple Watch oder ihrem iPhone tätigen; kein traditioneller Geldbeutel erforderlich.

Wie Verbraucher können Unternehmen jeder Größe von einer optimierten Zahlungsumgebung profitieren, die die Unternehmensverwaltung vereinfacht und vereinfacht. Mit integrierten Zahlungen können Inhaber kleiner Unternehmen ihre gesamten Zahlungswelten von einem einzigen Bildschirm aus steuern, wodurch Zeit und Aufwand gespart und gleichzeitig das Cashflow-Management verbessert wird.

Die Zeit wird es zeigen, aber Apple Pay könnte die Zahlungsindustrie für immer verändern. Kleinunternehmen sollten sich zumindest auf die erhöhte Aufmerksamkeit und potenzielle Nachfrage vorbereiten, die typischerweise nach neuen Apple-Technologie-Releases folgen.

Related: Wie Hacker um Apple Pay Security herumkommen konnten