4 Dinge, die Sie nicht über die Führung eines Unternehmens wussten

4 Dinge, die Sie nicht über die Führung eines Unternehmens wussten
Der Reiz, ein Geschäft zu besitzen, kann verlockend sein. Die Freiheiten, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und zu tun, was Sie wollen, wann Sie möchten und mit wem Sie möchten, sind glamourös genug, um jeden Typ "A & rdquo; Persönlichkeit auf dem Weg in die ialische Welt. Auf den ersten Blick hat es sich als Vorteil erwiesen, Ihr eigener Chef oder Präsident eines Unternehmens zu werden - eines davon wird als "Mr.

Der Reiz, ein Geschäft zu besitzen, kann verlockend sein. Die Freiheiten, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und zu tun, was Sie wollen, wann Sie möchten und mit wem Sie möchten, sind glamourös genug, um jeden Typ "A & rdquo; Persönlichkeit auf dem Weg in die ialische Welt.

Auf den ersten Blick hat es sich als Vorteil erwiesen, Ihr eigener Chef oder Präsident eines Unternehmens zu werden - eines davon wird als "Mr. / Mrs. Präsident. & Rdquo; Wenn Sie einen Nachnamen wie & ldquo; Boss & rdquo; Dieser Titel wird einfach überflüssig. Natürlich, & ldquo; Präsident Boss & rdquo; hat einen schönen Klang (das ist ein Witz).

Wie auch immer, die Vorteile, die Schüsse zu nennen, sind attraktiv, aber mit Vorteilen auch Herausforderungen.

Related: 5 Schritte zum Authentic Leader werden

Being at Die Spitze des Berges bedeutet eine Sache: Du kannst eine Weile dort bleiben, aber früher oder später musst du runterkommen. Die Wahrheit ist, dass niemand für immer König oder Königin des Berges bleibt, und es gibt zwei Wege, um wieder auf den Boden zurückzukehren: Hinunter- oder Herabfallen.

Um das Potenzial zu verringern, sind hier vier Fallen zu beachten bevor du anfängst "Klettern":

1. Es ist einsam an der Spitze.

Eine von Harvard Business Review zitierte Umfrage zeigt, dass 50 Prozent der CEOs Gefühle der Einsamkeit melden. Darüber hinaus glauben 61 Prozent dieser Gruppe, dass ihre Einsamkeit leistungshemmend ist. Bemerkenswerterweise sind die ersten CEOs besonders anfällig für diese Isolation, da fast 70 Prozent dieser Erstanführer berichten, dass ihre wahrgenommene Isolation ihre Leistungen negativ beeinflusst.

Hier gibt es eine einfache Lösung: Im Zweifelsfall, rede darüber. Was auch immer du tust, fülle deine Frustrationen nicht auf, denn irgendwann wird sich dieses emotionale Gepäck zur unpassendsten Zeit entladen (und wahrscheinlich auf einer armen, unschuldigen Seele, die dich für immer hassen wird).

2. Unerwartete Herausforderungen entstehen - täglich.

Das Gute an Veränderung ist, dass sie konsistent ist. Die schlechte Nachricht ist, dass es konsistent ist. Denken Sie als Anführer daran, dass es so etwas wie die Zeitverwaltung nicht gibt, denn die Zeit ist ein "unbestimmter fortgesetzter Fortschritt der Existenz". (die Definition meines MacBook, nicht meine), die unelastisch ist. Wenn sich die Änderung absichtlich oder hastig zeigt, denken Sie daran, dass Sie nicht wissen müssen, wie Sie Ihre Zeit verbringen, sondern wie Sie sich selbst verwalten.

Es gibt keine Zeitverwaltung, aber es gibt Selbstverwaltung.

Related : 'Warum?' Die Frage, die den Erfolg von Leben und Führung ändert.

3. Der Aufwand entspricht nicht der Qualität der Bemühungen.

Toggl-Gründer Alari Aho sagt, eines der wichtigsten Dinge, die er gelernt hat, ist, dass je mehr Mühe man in ein Startup investiert, desto mehr wächst man. Je mehr Liebe und Sorgfalt du deinem Produkt und deiner Firma gibst, desto mehr werden sie wachsen.

Natürlich, wenn du viel Mühe schaffst und am Ende keinen materiellen Wert hast, machst du etwas falsch. Bei einem Startvorgang ist die Leistung niemals gleich den Ergebnissen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Dinge tun, die wichtig sind, bevor Sie eine große Verpflichtung in Zeit und Mühe eingehen.

Sie müssen hart arbeiten, um Ergebnisse zu erzielen. Genau wie Sport, wenn Sie talentiert sind und nicht hart arbeiten, verlieren Sie. Die weniger talentierten Jungs, die hart arbeiten, werden gewinnen. Harte Arbeit zahlt sich immer aus.

4. Sie sind kein Fachexperte mehr.

Wenn Sie als Gründer oder neuer Mitarbeiter in ein neues Unternehmen einsteigen, benötigen Sie aus einer Reihe von Gründen ein gewisses Maß an Fachwissen: Glaubwürdigkeit, Legitimität, Know-how. Wenn Sie die Erfolgsleiter erklimmen und in die Führung von Menschen einsteigen, ist eine mikroökonomische Sicht auf Ihre eigenen Rollen und Verantwortlichkeiten nicht mehr die Grundlage Ihrer Effektivität. Stattdessen erfordert die Verwaltung von anderen eine mehr auf der Makroebene liegende Sicht auf die Umgebung, eine breitere Öffnung, die sich mehr auf Menschen, Motivationen und Verhaltensweisen konzentriert als die verfahrenstechnischen Details, die Sie einmal definiert haben.

Letztendlich bewegen Sie sich in eine Führungsposition, in der Sie große Teile des Organisationspuzzles herumtragen, strategisch denken, Allianzen bilden und das Wettbewerbsumfeld nicht nur so sehen, wie es ist, sondern wie es wird Sein. Fachkenntnisse würden in dieser Eigenschaft einschränkend sein, aber das unschätzbare Wissen, das dich zu einem du gemacht hat, aufzugeben, ist nicht einfach. Erwarte es.

Diese Liste soll dich nicht davon abhalten. Betrachten Sie es eher als einen Start in Ihr Startup-Unternehmen. Je mehr Sie wissen, desto eher können Sie sich anpassen - und gewinnen.

Haben Sie eine Frage oder eine Idee für einen Artikel? Teile es auf meiner crWOWd Seite.

Related: 7 Führungsqualitäten eines wahren Champions