4 Schritte zu Ace, einer frühen Adopter-Kultur

4 Schritte zu Ace, einer frühen Adopter-Kultur
In dieser Ära der schnellen Innovation kann ein neuer technologischer Durchbruch eine ganze Branche an einem Nachmittag erschüttern, und die Verbraucher sind hungrig auf die fortschrittlichsten verfügbaren Gadgets. Von Unternehmen wird ständig erwartet, dass sie an der Spitze aufkommender Technologien stehen.

In dieser Ära der schnellen Innovation kann ein neuer technologischer Durchbruch eine ganze Branche an einem Nachmittag erschüttern, und die Verbraucher sind hungrig auf die fortschrittlichsten verfügbaren Gadgets. Von Unternehmen wird ständig erwartet, dass sie an der Spitze aufkommender Technologien stehen.

Wenn Cornings & ldquo; Ein Tag aus Glas & rdquo; Video-Serie wurde 2011 viral, sprang das Unternehmen im Rampenlicht. Verbraucher und Unternehmen haben dabei die Rolle des Unternehmens als Innovator in der Spezialglas-Technologie für eine Vielzahl von Anwendungen in Betracht gezogen.

Für die Konsumenten verschränken sich oft die Rollen von Early Adopter und Vordenker. Die Kunden tendieren dazu, sich an Unternehmen zu wenden, die glaubwürdig über neue Technologien sprechen und diese auf Produktentwicklung und Geschäftsprozesse anwenden können.

Verwandte Themen: Warum jeder Mitarbeiter Teil Ihres Technologieteams sein muss

Wenn Sie an der Spitze aufkommender Trends stehen, wird Ihr Unternehmen von den Medien als Autorität in Ihrem Industriesektor und Ihren Mitarbeitern als begehrter angesehen fähig, mit Intelligenz über die Auswirkung der letzten Entwicklungen auf Ihre Nische oder Sektor zu sprechen.

Aber ein Early Adopter zu sein, ist für jedes Unternehmen nicht selbstverständlich - und auch nicht über Nacht. Wenn Sie eine Kultur der frühen Einführung schaffen und Ihr Unternehmen vor der Konkurrenz halten wollen, müssen Sie auf Führungsebene eine andere Einstellung haben. Um ein florierendes Unternehmen auf dem neuesten Stand zu halten, sollten kluge Führungskräfte einige der folgenden Schritte unternehmen:

1. Stellen Sie den Mitarbeitern die neuesten Tools zur Verfügung. Die neuesten Gadgets, die den Mitarbeitern zur Verfügung stehen, fördern eine Kultur der Innovation, des Experimentierens und der Evangelisation. Es bringt die Mitarbeiter dazu, darüber nachzudenken, wie neue Technologien genutzt werden können, und fördert die gegenseitige Befruchtung von Ideen. Als beispielsweise Google Glass veröffentlicht wurde, stellten zukunftsorientierte Unternehmen das Produkt ihren Mitarbeitern zur Diskussion bereit.

Zugehörige Informationen: Motivierende Mitarbeiter motivieren

2. Ermutigen Sie Teammitglieder, sich mit neuen Technologien zu beschäftigen. Google wiederum verlangt von seinen Mitarbeitern, dass sie sich Tage frei nehmen, um einfach mit den neuesten Technologien und Testideen zu experimentieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter sich mit den neuesten Entwicklungen im Silicon Valley beschäftigen, indem Sie sie bitten, eine Stunde von ihrem Arbeitstag zu nehmen, um sich mit einem Gadget oder Tool zu akklimatisieren. Oder lassen Sie einen Mitarbeiter eine Präsentation zusammenfassen, in der die Anwendungen eines neuen Geräts zusammengefasst werden, damit sich Ihr Team auf die möglichen Auswirkungen auf Ihre Branche konzentrieren kann.

3. Schaffen Sie Anreize und belohnen Sie Innovatoren. Geben Sie Ihren Mitarbeitern einen Grund, mit den technischen Neuigkeiten Schritt zu halten und Innovationen zu fördern, indem Sie diejenigen belohnen, die dies tun. Gewähren Sie dem Mitarbeiter, der eine neue Task-Management-Plattform entdeckt und implementiert hat, einen bezahlten freien Tag.Belohne den Mitarbeiter, der die neuesten Nachrichten an den Rest deines Teams weiterleitet, mit einem kostenlosen Mittagessen.

4. Führen Sie mit einem Early-Adopter-Geist. Pflegen Sie die Neugier eines Unternehmens, indem Sie eine Führungspersönlichkeit sind, die Veränderungen und Risiken im Namen des Fortschritts und der neuesten Unterbrechungen anerkennt. Starbucks-Chef Howard Schultz zeigte seinen Innovationshunger, als er 25 Millionen Dollar in Square investierte - ein Startup, von dem damals nur wenige wussten. Was sich für einige als riskant und fragwürdig erwies, zahlte sich letztendlich aus. Durch die Zusammenarbeit mit Square akzeptiert Starbucks nun weltweit mobile Zahlungen und ebnet damit den Weg für andere Unternehmen, die Mobile-Payment-Systeme in ihren Betrieben implementieren.

Das Tempo des technologischen Wandels ist schneller als je zuvor, und Unternehmen, die zu lange auf Innovation warten, können von den Verbrauchern leicht als irrelevant angesehen werden. Stattdessen sollten Sie die Denkweise der frühen Anwender in die Unternehmenskultur Ihres Unternehmens einfließen lassen - und Sie werden am Ende vielleicht als zukunftsorientierter Visionär in Ihrer Branche gefeiert.

Siehe auch: Wie man eine Kultur der Innovation anregt