4 Fragen zu Fragen bei der Perfektionierung Ihrer persönlichen Marke

4 Fragen zu Fragen bei der Perfektionierung Ihrer persönlichen Marke
Mit der Impression, die Sie sowohl online als auch offline erstellen, können Sie wichtige Beziehungen beim Starten oder Ausführen eines Unternehmens herstellen oder unterbrechen. Laut Nielsen vertrauen 15 Prozent der Menschen auf Markenbotschaften, aber 90 Prozent werden einer Empfehlung eines Kollegen, Familienmitglieds oder Freundes glauben.

Mit der Impression, die Sie sowohl online als auch offline erstellen, können Sie wichtige Beziehungen beim Starten oder Ausführen eines Unternehmens herstellen oder unterbrechen.

Laut Nielsen vertrauen 15 Prozent der Menschen auf Markenbotschaften, aber 90 Prozent werden einer Empfehlung eines Kollegen, Familienmitglieds oder Freundes glauben. Wie Sie in den sozialen Medien und persönlich auftauchen, ist genauso wichtig wie Ihr Business-Branding und die beiden zusammen können eine starke Kombination ergeben.

Bevor Sie Ihre persönliche Marke perfektionieren, sind hier vier Fragen zu stellen:

1. Was ist mein beruflicher Zweck?

Warum Sie tun, was Sie tun, ist genauso wichtig wie Ihre Ausgabe. Die meisten von uns müssen arbeiten, um die Rechnungen zu bezahlen, aber was ist es anderes als Geld, das dich morgens aus dem Bett bringt?

Es könnte der Nervenkitzel sein, ein Geschäft aufzubauen und es zu beobachten, und Ihre Mitarbeiter wachsen und gedeihen. Es könnte sein, Ihre Karriere gemeinnützigen Zwecken oder einer bestimmten Industrie wie Gesundheitspflege oder Tierschutz zu widmen.

Related: 10 Gründe, warum Ihre persönliche Marke saugt

Was auch immer es ist, wird es Ihnen helfen, durch harte Zeiten zu motivieren und Ihrer persönlichen Marke Tiefe zu verleihen Beharrlichkeit.

2. Wo möchte ich in drei Jahren sein?

Wir haben alle schon von dem Fünfjahresplan gehört, aber ich schlage vor, dass dies ein zu langer Zeitrahmen ist angesichts der Geschwindigkeit, mit der sich Wirtschaft und Technologie im 21. Jahrhundert bewegen. Drei Jahre sind viel Zeit, um zu beginnen, zu wachsen und sogar ein Unternehmen zu verlassen, aber mit einem persönlichen wie auch einem Geschäftsplan werden Sie etwas Positives zurückgeben und eine solide Grundlage für zukünftige Unternehmungen schaffen.

Wenn Menschen für unsere persönlichen Branding-Services zu mir kommen, denken sie, dass wir sie auf magische Weise über Nacht in Denker verwandeln können. So funktioniert es nicht. Eine wirklich zugängliche persönliche Marke zu haben, die nach Erfahrung und Erfolg riecht, kann Jahre dauern, um sie zu erreichen, und sie braucht einen richtigen Plan.

3. Wofür möchte ich nicht bekannt sein?

Damit Ihre persönliche Marke Eigenkapital hat, muss klar sein, wofür Sie stehen, aber was ist mit dem, wofür Sie nicht bekannt sein wollen? s werden immer weniger Zeit, also wie filtern Sie zufällige Zeitverschwender aus?

Durch Ihre Social-Media-Profile und das, was Sie online teilen, müssen Sie klar sein, worum es bei Ihnen nicht geht, damit Ihre Marke zielgerichteter wird und Sie eine bessere Rendite für Ihre Zeit und Ihren Aufwand sehen.

Verwandte: 2 Sätze, die Sie aus Ihrem Wortschatz entfernen müssen

4. Wer sind meine Geschäftshelden?

Digitale und soziale Medien bieten uns jetzt einen besseren Zugang zu den großen Köpfen unserer Branche, die uns täglich inspirieren können. Wenn Sie also Richard Branson oder Mark Cuban auf LinkedIn, Barbara Corcoran oder Oprah Winfrey auf Twitter oder Seth Godin oder Avinash Kaushiks Blog folgen, versuchen Sie, sich in ihrer Position vorzustellen. Worüber kannst du schreiben und wie würdest du andere mit deiner Erfahrung und Klugheit inspirieren?

Beim Aufbau Ihrer persönlichen Marke geht es nicht nur um Sie. Diejenigen in Ihrer Nische, die am erfolgreichsten sind, sind wahrscheinlich große Zuhörer, die so viel säen, wie sie ernten. Finde heraus, was diese Menschen zu deinen Geschäftshelden macht, und versuche, dir etwas von der Art und Weise zu vermitteln, wie du dich in deinen täglichen Interaktionen mit Menschen fühlst.

Der Aufbau der perfekten persönlichen Marke ist keine Angelegenheit, bei der Sie über Nacht belohnt werden. Es geht darum, die Bausteine ​​Ihrer Marke zu finden und zu pflegen, die mit der Zeit einen positiven und nachhaltigen Eindruck bei Ihrer Zielgruppe hinterlassen.

Die Antworten auf diese Fragen werden diesen Prozess zweifellos anstoßen und Sie auf den Weg zum Erfolg führen.

Verwandte Themen: Die 5 Schlüssel zum Aufbau einer Social-Media-Strategie für Ihre persönliche Marke