4 Fragen, die beim Aufbau eines erfolgreichen Führungsteams helfen

4 Fragen, die beim Aufbau eines erfolgreichen Führungsteams helfen
Eine Firma aufzubauen ist nichts für schwache Nerven. Verdammt, der bloße Gedanke an Verantwortlichkeit, Risiko und potentielles Versagen ist genug, um einige Leute dazu zu bringen, sich in die fötale Position zu drehen und ihren Daumen zu lutschen. Ein Produkt zu entwickeln, das die Massen anspricht, kann entmutigend sein, aber seinen lebenslangen Erfolg sichern ist ein ganz anderer Faktor.

Eine Firma aufzubauen ist nichts für schwache Nerven. Verdammt, der bloße Gedanke an Verantwortlichkeit, Risiko und potentielles Versagen ist genug, um einige Leute dazu zu bringen, sich in die fötale Position zu drehen und ihren Daumen zu lutschen.

Ein Produkt zu entwickeln, das die Massen anspricht, kann entmutigend sein, aber seinen lebenslangen Erfolg sichern ist ein ganz anderer Faktor. Dies ist nur nachhaltig, wenn Ihre Führer wissen, wie man "Segel" setzt. in die richtige Richtung und halten Sie dieses Segel unbegrenzt.

Woher wissen Sie, ob Sie die richtigen Führer haben? Das hängt von Ihrem Prozess zur Auswahl neuer Bewerber und den Fragen ab, die Sie ständig stellen, um die organisatorische Verbesserung zu fördern.

Related: 12 Dinge, die Sie tun können, heute ein besserer Führer zu sein

In den SEALs, wann immer wir waren Patrouille, es gab drei grundsätzliche Fragen, die sich jeder Betreiber ständig stellte:

  1. Ist meine Waffe hoch?
  2. Wohin würde ich gehen, wenn wir vom Feind kontaktiert würden?
  3. Wie kann ich meinen Kumpel unterstützen?

Natürlich wird es immer monoton, immer wieder dieselben Fragen stundenlang zu stellen, und gelegentlich "Wie werde ich das nächste Level in HALO schlagen?" Auch die Frage würde sich heimlich einschleichen.

Das Mitnehmen hier ist das. Welche Fragen - wenn sie wiederholt gestellt werden - züchten Relevanz und vermeiden Obsoleszenz? Mit anderen Worten, welche Fragen werden niemals alt, fördern weiterhin das Wachstum und wirken sich direkt auf jede Situation aus?

Wenn die Bereitstellung von Werten jeden Tag Teil Ihres organisatorischen "Menüs" ist, & rdquo; Betrachte diese vier Fragen, um die fortwährende Entwicklung von Führungskräften voranzutreiben:

1. Wen wollen wir erreichen?

Beachten Sie, dass die Frage nicht ist, wie wir behalten werden, sondern wer. Organisatorische Anpassung ist alles. Fähigkeiten können gelehrt werden, können nicht. Bei der Beurteilung der richtigen Führungspersönlichkeiten für die richtige Rolle sind sowohl die Stärken als auch die Bereiche für die Entwicklung zu berücksichtigen.

Wichtiger ist jedoch der Grad, in dem diese Person die Neugier auf stetige Verbesserung zeigt und die notwendigen Schritte unternimmt Änderung implementieren. Neugier ohne Handlung ist einem Ziel ohne Plan ähnlich - es ist nur ein Traum.

Verwandt: 3 Häufige Führungsfehler, die eine miserable Unternehmenskultur machen

2. Wie werden wir trainieren?

Sicher, du kannst den alten Weg nach dem Tod gehen und beobachten, wie die Augenlider flattern und die Köpfe tanzen und sich aus Langeweile und erschöpfen. Oder Sie können ein Action-Training implementieren. Action-Training ist genau das - Live-Training im Moment, das das Muskelgedächtnis aufbaut und hilft, gegen Stress zu impfen. Wenn die metaphorischen Geschosse fliegen, stolpert man nicht zu der Gelegenheit, man fällt auf das Niveau seines Trainings.

Trainiere hart. Trainiere oft.

3. Was wollen wir erhalten?

Wir haben alle gute und schlechte Gewohnheiten. Eine Routine zu haben hilft uns, sicherer und kontrollierter zu sein, weil es "Struktur" gibt. um uns zu führen.

Organisationen sind nicht anders, und wenn eine größere Anzahl von Menschen diese Gewohnheit umfasst, lohnt es sich zu analysieren, ob diese Gewohnheit produktiv ist oder nicht. Schließlich umfassen Gewohnheiten Verhaltensweisen, die Dollars entsprechen, was sich in Kosten ausdrückt. Wenn es eine Unternehmensgewohnheit gibt, die den Fortschritt nicht fördert, sollten Sie sich fragen, was Sie tun können, um den Fortschritt zu beseitigen. Wenn dies über Ihrer Gehaltsstufe liegt, überlegen Sie, was Sie tun können, um es zu verbessern.

4. Wie werden wir unsere Leute behalten?

Wenn Sie die richtigen Leute eingestellt haben, dann ist die Frage nicht wer wollen wir beibehalten (weil Sie bereits haben), sondern wie Sie sie machen bleiben?

Daniel Pink, in seinem Bestseller-Buch Drive: Die überraschende Wahrheit über das, was uns motiviert , postuliert die alte Zuckerbrot-und-Stick-Ansatz der Motivation ist veraltet. Er argumentiert, dass das Werfen von immer mehr Geld zu einem bald verlorenen Talent nichts bringt. Stattdessen enthüllt er drei Motivationsquellen, um Mitarbeiter aus den Gräben der Selbstgefälligkeit von Unternehmen wiederzubeleben: Autonomie, Zweck und Meisterschaft.

Dies sind nur einige Beispielfragen, die Sie dazu bringen sollen, darüber nachzudenken, wie Sie Erfolg gestalten können. Wenn du keinen Erfolg planst, kommt zuerst jemand anderes dorthin.

Verwandt: 7 Führungsqualitäten eines wahren Champions