Die 4 Prinzipien des "bewussten Kapitalismus"

Die 4 Prinzipien des
Wenn Sie die Möglichkeit hätten, ein System zu implementieren, das 10-mal mehr Profit bringt als vergleichbare Firmen in Ihrem Markt, würden Sie zuerst darüber nachdenken, was Sie zu geben hätten bis dazu? Welchen Teil deiner Seele würdest du verkaufen müssen? Die Wahrheit ist, dass du mit der richtigen Art und Weise Geschäfte machst - authentisch zu sein, von ganzem Herzen an deiner Ethik und Moral festzuhalten und dich mehr um deine Kunden und Mitarbeiter zu kümmern als deine Aktionäre - Sie k

Wenn Sie die Möglichkeit hätten, ein System zu implementieren, das 10-mal mehr Profit bringt als vergleichbare Firmen in Ihrem Markt, würden Sie zuerst darüber nachdenken, was Sie zu geben hätten bis dazu? Welchen Teil deiner Seele würdest du verkaufen müssen?

Die Wahrheit ist, dass du mit der richtigen Art und Weise Geschäfte machst - authentisch zu sein, von ganzem Herzen an deiner Ethik und Moral festzuhalten und dich mehr um deine Kunden und Mitarbeiter zu kümmern als deine Aktionäre - Sie können diesen Gewinn erreichen, ohne Ihre Seele zu verlieren.

Related: Die Bedeutung der Kultur beim Start

Bewusster Kapitalismus ist das System, mit dem Sie dies tun können. Ich weiß, weil wir letzte Woche den Conscious Capitalism San Diego gestartet haben (Offenlegung: Ich bin Präsident des Board of Directors). Als 20. Ortsverband weltweit sind die Ergebnisse klar: Conscious Capitalism-Unternehmen übertreffen nicht nur den Markt um das 10,5-fache, sondern übertreffen sogar die Good to Great-Unternehmen wie Fannie Mae und Walgreens um 300 Prozent - indem sie Geschäfte machen "Richtiger Weg."

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie müssen nichts aufgeben, um Marktführer zu werden.

Tatsächlich können Sie der Gute sein.

Es gibt vier Prinzipien des bewussten Kapitalismus .

1. Bewusste Führung

Organisationen spiegeln die Handlungen und die Persönlichkeit des Einzelnen an der Spitze wider. Dies ist die Art von Person, der die Leute folgen wollen. Die authentische, offene Person. Bewusste Führungskräfte sind diejenigen, die Loyalität und gleichbleibend hohe Leistung in ihren Teams fördern.

2. Stakeholder-Orientierung

Bewusste Führungskräfte wissen, wie wichtig es ist, alle ihrer Stakeholder zu berücksichtigen. Sie werden niemals eine Premiummarke werden, wenn Sie sich nur auf die Aktionäre konzentrieren. Die wirklich wichtigen Faktoren für den langfristigen Geschäftserfolg sind die Angestellten und Kunden und oft auch die Verkäufer und die Gemeinschaft. Kümmere dich um sie und sie werden sich um dich kümmern.

3. Bewusste Kultur

Eine auf Werten basierende Kultur ist bewusst, wie Menschen handeln und sich verhalten. Wenn eine Kultur nicht definiert und durchgesetzt wird, bewegen sich Ihre Leute nicht alle in die gleiche Richtung.

Zum Beispiel sprach Greg Koch, der CEO von Stone Brewing Co. und einer der Redner auf unserer Eröffnungsveranstaltung, darüber, wie er eine Schlüsselposition lieber offen lassen würde, als jemanden einzubringen, der nicht zu 100 Prozent mit den Werten und der Mission seiner Firma übereinstimmt. Er erklärte, dass es nicht schlimm sei, wenn er diese Position nicht besetzt habe, aber es war besser als die Alternative. Stone Brewing Co. ist jetzt eines der führenden Mikro-Brauhäuser in den USA - es expandiert sogar nach Deutschland.

Verwandt: Kann Etsy Geld verdienen und gleichzeitig Gutes tun?

4. Höherer Zweck

Schließlich sollte das Unternehmen im Geschäft sein, um mehr zu tun als nur Geld zu verdienen. Große Führungskräfte erkennen, dass, um langfristig erfolgreich zu sein, Sie echten Wert bieten müssen. Das kommt von leidenschaftlichen Menschen, die sich von ihrer Arbeit inspirieren lassen. Wie inspirierend ist der Unternehmenszweck? Willst du zum Beispiel für eine Firma arbeiten, deren Mission es ist, "den Aktionären maximalen Wert zu liefern"?

würde ich auch nicht.

Coach John Wooden hat nie von Gewinnen gesprochen. Er redete davon, sein Bestes zu geben. Und weisst du was? Er gewann. Mehr als jeder andere.

Darum geht es im Bewusstseinskapitalismus. Hör auf zu versuchen, das Spiel von jemand anderem zu spielen. Sei dir, deinen Kunden, deinen Mitarbeitern treu. Und du wirst belohnt werden.

Wer den allmächtigen Dollar verfolgt, findet ihn nie.

Andrew Hewitt von Game Changer 500, ein anderer Sprecher beim Launch, stellt es in die richtige Perspektive: "Eine 2013 Cone Communications-Echo-Studie gefunden Dass nur 20 Prozent der Marken weltweit das Leben der Menschen sinnvoll und positiv beeinflussen, würden doch 91 Prozent der globalen Konsumenten die Marken wechseln, wenn eine andere Marke ähnlichen Preises und derselben Qualität einen guten Zweck unterstützen würde.

"Mit dieser großen Lücke zwischen Gesellschaftliche Werte und Unternehmenswerte Es ist kein Wunder, dass zielorientierte Organisationen die Gruppe weit übertreffen. Gutes zu tun ist ein gutes Geschäft geworden, nicht nur wegen sich verändernder Verbraucherwerte, sondern auch, weil gute Unternehmen die besten Talente anlocken, insbesondere Millennials, die bis 2025 schätzungsweise 75 Prozent der weltweiten Arbeitskräfte ausmachen. "

Tatsache ist Viele Unternehmer leben diese Prinzipien bereits, ohne es zu wissen. Wenn du einer von ihnen bist, weißt du jetzt, dass du nicht alleine bist.

Es ist nicht nur das "Recht". was zu tun ist.

Es ist auch die profitable Sache zu tun.

Related: Hier ist eine verrückte Idee: Lasst uns nicht nur auf Gewinne konzentrieren