4 Definitive Möglichkeiten, Ihr Startup zu erweitern

4 Definitive Möglichkeiten, Ihr Startup zu erweitern
Herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich Produkt / Markt-Fit erreicht. Der neue Schritt ist natürlich ... Wachstum. Und zu diesem Thema sagt Paul Graham, Gründer von Y Combinator: " Ein Startup ist ein Unternehmen, das entwickelt wurde, um schnell zu wachsen. Verwandte: 6 Lead Generation Taktiken, die Startups einen großen Schub geben können Das Gute Nachrichten, " Graham fährt fort, " ist, dass, wenn Sie Wachstum bekommen, alles andere dazu tendiert, sich zu verfest

Herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich Produkt / Markt-Fit erreicht. Der neue Schritt ist natürlich ... Wachstum. Und zu diesem Thema sagt Paul Graham, Gründer von Y Combinator: " Ein Startup ist ein Unternehmen, das entwickelt wurde, um schnell zu wachsen.

Verwandte: 6 Lead Generation Taktiken, die Startups einen großen Schub geben können

Das Gute Nachrichten, " Graham fährt fort, " ist, dass, wenn Sie Wachstum bekommen, alles andere dazu tendiert, sich zu verfestigen. Das bedeutet, dass Sie Wachstum wie einen Kompass nutzen können, um fast jede Entscheidung zu treffen.

Ein Startup auf Produkt / Markt zu erstellen, ist nur eine der Entscheidungen, die Sie treffen werden. Sie konzentrieren sich auf frühe Traktion und herauszufinden, welche Kanäle Ihnen den größten Knall für Ihre Marketingbemühungen bieten.

Erstellen eines Startup zum Skalieren, die nächste Entscheidung, ist wo Sie werden sich darauf konzentrieren, diejenigen Wachstumskanäle zu identifizieren, die am besten funktionieren, und sie voll auszunutzen, bevor sie gesättigt werden. Zu diesem Thema schreibt Brian Balfour, Vice President of Growth bei HubSpot: "Die meisten großen Unternehmen erzielen 80 Prozent ihres Wachstums von einem Kanal aus. Zynga -> Facebook, LinkedIn / Facebook -> Viralität (via E-Mail), Instagram -> Viralität (via Sharing), Hubspot -> Content-Marketing und TripAdvisor -> Suche . <& Nbsp; Aber die nächste Entscheidung, die optimale Wachstumsrate für Sie, kann eine härtere sein. Graham, in einem Aufsatz, sagt, dass "

Eine gute Wachstumsrate während YC ist 5 Prozent bis 7 Prozent pro Woche." Er fügt hinzu: "Wenn Sie 10 Prozent pro Woche treffen, geht es Ihnen außergewöhnlich gut. Wenn du nur 1 Prozent verwalten kannst, ist das ein Zeichen, dass du noch nicht herausgefunden hast, was du tust. " Also, lass uns vier Faktoren untersuchen, die dir helfen können, dein eigenes Wachstum zu beeinflussen Start.

1. Verstehen Sie den Unterschied zwischen Traktion und Wachstum.

Bevor ihre Unternehmen zu wachsen beginnen, verwechseln die meisten Traktion mit Wachstum. Beide kommen in verschiedenen Phasen des Lebenszyklus des Startups und spielen sehr unterschiedliche Rollen.

Zu ​​wissen, wo Sie auf Ihrer Reise sind, wird Ihnen helfen, Ihre Zeit und Ressourcen effizient zu verwalten.

Balfour schreibt über den Unterschied zwischen den beiden. Er erwähnt, dass das Ziel eines Startups in der Traktionsphase darin bestehen sollte, Produkt / Markt fit zu machen, Nutzer durch die Tür kommen zu lassen und sich erst dann auf die Bindung zu konzentrieren. Er sagt: "

Wenn Ihr Produkt keine Benutzer enthält, ist es nicht sinnvoll, den oberen Teil des Trichters zu vergrößern ." Wachstum bedeutet, sich auf die Hebel zu konzentrieren, die in den Massen ziehen, dann Dinge durchdrehen. Er schreibt: "

In der Wachstumsphase passieren einige Dinge. Einer, Ihr Wachstumsprozess sollte wie eine Maschine summen. Zweitens sollten Sie mehr Kapital- und Teamressourcen zur Verfügung haben. Drittens können Sie beginnen, Ihren Kernkanal zu sättigen. An diesem Punkt ist es Zeit, Ihre Kanäle zu diversifizieren . 2. Suchen Sie nach gemeinsamen Threads.

In der Phase, in der Sie die Menge für Ihr Produkt einbeziehen, müssen Sie sich darauf konzentrieren, was funktioniert und was nicht. Auf diese Weise können Sie den bestimmten Wachstumskanal oder die Kanäle identifizieren, denen Sie Ihre Energien zuweisen.

Eine gute Strategie besteht darin, nach Themen oder Themen zu suchen, die sowohl Ihren Top-Kunden als auch den Top-Branchen, die sie vertreten, gemeinsam sind. Das ist der Punkt, an dem Sie die Tiefe erreichen wollen. Zum Beispiel, wenn Ihre Top-Kunden (als ein Faktor des Engagements) sind diejenigen mit 10 bis 15 Mitarbeitern oder aus einem bestimmten Industrie-Segment, gehen Sie tiefer in diesem Segment, anstatt zu weit gehen in diesem Stadium.

Related: Reinventing Your Unternehmen: 3 wachstumswichtige Aspekte der Veränderung

3. Identifizieren Sie, was Sie verlangsamt.

Beim Hochskalieren kann es viele tägliche oder wöchentliche Aufgaben geben, die Sie zurückhalten oder verlangsamen. Während der Skalierung möchten Sie Ihren gesamten Fokus auf eine einzige Sache lenken - Wachstum.

Delegieren Sie also Aufgaben, die nicht direkt zu Ihren Zielen beitragen, an ein internes Teammitglied. Wenn nötig, outsourcen Sie, wenn Sie intern in der Wachstumsphase keinen Bulk aufbauen wollen.

Die Idee ist, alle Dinge zu identifizieren und loszuwerden, die Sie auf Ihrem Weg verlangsamen. Ein gutes Beispiel ist die Vorstellung, dass Steve Jobs die Kontrolle über Apple übernimmt und die Produkte, die das Unternehmen verlangsamen, einschränkt, bevor er sich nur auf diejenigen konzentriert, die für das Wachstum genutzt werden können.

4. Scheuen Sie sich nicht vor Partnerschaften.

Eine strategische Partnerschaft kann eine mächtige Waffe sein, um den Vertrieb zu beschleunigen. Als Tamara Steffens für Business Development bei Path verantwortlich war, machte sie einen Deal mit Wordpress, was dazu führte, dass mehr Leute Inhalte von Wordpress aus in WordPath posten als von anderen Quellen.

Balfour sagt von erfolgreichen Partnerschaften, die "

Wann Sie verkaufen an andere Unternehmen, integrieren Ihr Produkt (in irgendeiner Weise) in ihr Produkt, um die Konsumenten zu erreichen, die den Umsatz generieren (über Anzeigen oder irgendeine Form der Bezahlung). Die meisten dieser Beziehungen beinhalten einen Umsatzanteil zwischen den beiden Unternehmen. Beispiele für solche Partnerschaften sind Uber mit NFL, TaskRabbit mit Gap und Square mit Starbucks.

Was auch immer Ihr Weg zum Wachstum ist, das letzte was du willst ist, dass dir kein Geld mehr zur Verfügung steht. Geben Sie nichts für etwas aus, das nicht zu Umsatz- oder Effizienzsteigerungen führt. Sie sollten auch schon zu Beginn Ihrer Startup-Reise Einnahmen erzielen. Diese helfen Ihnen dabei, investiert zu bleiben, sodass Sie alles tun können, was auch immer für einen Wachstumskanal für Sie funktioniert.

Related: 5 Lektionen hinter 150% Wachstum von Parse.ly