4 Verhaltensweisen, die du niemals in einem Anführer sehen möchtest

4 Verhaltensweisen, die du niemals in einem Anführer sehen möchtest
Wir alle haben unsere eigenen Vorstellungen von was & ldquo; effektiv & rdquo; Führung sieht so aus, also zu versuchen, zu definieren, was recht zu hunderten oder Tausenden von Leuten ist, würde ein Versuch in der Sinnlosigkeit sein - wie Ihren Chef für eine Gehaltserhöhung zu bitten, nachdem er sich über seine neue Frisur lustig gemacht hat.

Wir alle haben unsere eigenen Vorstellungen von was & ldquo; effektiv & rdquo; Führung sieht so aus, also zu versuchen, zu definieren, was recht zu hunderten oder Tausenden von Leuten ist, würde ein Versuch in der Sinnlosigkeit sein - wie Ihren Chef für eine Gehaltserhöhung zu bitten, nachdem er sich über seine neue Frisur lustig gemacht hat.

Eine Google-Suche nach Führungskräften ergibt 159.000.000 Ergebnisse. Versuchen Sie, das auf eine gemeinsame Definition von Führung zurückzuführen, die bedeutet, dass Ihr Leben, wie Sie es kennen, vorbei sein wird.

Aber wenn wir dieses Konstrukt auf den Kopf stellen, bin ich bereit zu wetten, dass es nicht wünschenswerte Führungsverhalten gibt, über die wir uns alle einigen könnten; Verhaltensweisen, die einfach keinen Wert für Menschen schaffen.

Siehe auch: 5 Möglichkeiten, ein besserer Manager zu werden

Versuchen Sie diese Übung. Mache eine Liste von acht Führungsverhalten, die du nicht sehen möchtest, und vergleiche dann deine oberen vier mit meinen darunter:

1. Beschweren . Nicht cool. Ich erinnere mich an etwas, das einer meiner SEAL-Teamleiter sagte, dass es so einfach und wirkungsvoll war, dass es bis heute bei mir geblieben ist: & ldquo; Beschwerden gehen nach oben, nicht nach unten. & rdquo; Einen anderen Führer in der Gesellschaft von Anhängern zu kritisieren, macht zwei Dinge, von denen keines eine gute Möglichkeit ist, Freunde zu finden:

Es untergräbt die Bemühungen der Führung. Eine der vielen Herausforderungen, vor denen ein Organisationsführer steht, ist das Buy-in von seinen Mitarbeitern. Was er nicht braucht, ist einer seiner ernannten Abgeordneten, die Beleidigungen hinter seinem Rücken bellen, weil das nur das Vertrauen erodiert, das gebaut wurde.

Es begründet Ihren Ruf als Klatschhund. Bei Authentizität geht es darum, mit Konflikten umzugehen, anstatt zu warten, bis der Anführer den Raum verlässt. Wenn die Leute wissen, wo du stehst, wissen sie auch, wofür du stehst.

Related: Wenn Ego ist der Feind

2. Emotionale Volatilität . Nicht zu verwechseln mit dem Ausdruck von Emotionen. Von Führungskräften wird erwartet, dass sie sich professionell verhalten, und das bedeutet, dass sie selbst- und sozialbewusst sein müssen, um zu wissen, wann sie aufstehen, die Klappe halten oder in die Luft fliegen sollen. Es erfordert auch, unterschiedliche Persönlichkeiten zu verstehen, weil manche Menschen nach einer Herz-zu-Herz-Konversation leichter lernen, während andere einen direkteren - strategisch platzierten - Tritt in den Hintern brauchen. Die Anpassung des eigenen Stils an die Umgebung und die Menschen erfordert Geduld und akute Beobachtung, wenn Sie nicht das & ldquo; Spaßschwamm. & rdquo;

3. Spielen & ldquo; schön . & rdquo; Sich mit Mitarbeitern anfreunden ist nicht die Nummer eins auf dem Radar eines Anführers, weil Entscheidungen getroffen werden müssen, die nicht jedem gefallen. Denken Sie daran: Menschen brauchen einen Anführer, keinen Freund. Freunde helfen dir mit deinem Geschäft; Führungskräfte helfen Ihnen bei der Anpassung an das Geschäft. Führungskräfte versuchen, Ihre Werte und Ziele mit der Vision und Strategie des Unternehmens zu verstehen und in Einklang zu bringen.

4. Die Angelegenheiten anderer Leute kümmern (Mikromanagement). Beginnend als, müssen Sie alle Hüte tragen, aber wie Ihre Firma wächst, sollten Sie auch. Die Fakturierung und Logistik, die Sie einmal ausgeführt haben, sind nicht mehr für Ihre direkte Beteiligung erforderlich, da Sie sich jetzt auf die Planung auf höherer Ebene konzentrieren. Es ist nicht leicht, die taktischen, operativen und strategischen Hüte, die ein Initial trägt, zu entfernen und dann auf nur einen zurück zu skalieren. Aber Bewusstsein ist die halbe Miete. Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen wächst, müssen Sie sich auf das konzentrieren, was nur Sie beeinflussen können - und lassen Sie Ihre Mitarbeiter dasselbe tun.

Als Führungskraft gibt es bestimmte Erwartungen, die andere von Ihnen haben, wie zum Beispiel das Handeln des Teils und das Liefern einer Nachricht, eines Dienstes oder eines Produkts von Wert.

Was sind Ihre Erwartungen? Ich würde gerne die Liste hören, die Sie gefunden haben (Sie haben es getan, oder?) In den Kommentaren unten. Dies wird allen Lesern - einschließlich mir selbst - helfen, die unzähligen Wahrnehmungen besser zu verstehen, die wir verwenden, um die Effektivität der Führung zu bestimmen.

Related: 6 Wege, die ein Anführer zeigen sollte