37 Marketing-Tools, um Ihre Konkurrenten auszuspionieren

37 Marketing-Tools, um Ihre Konkurrenten auszuspionieren
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf KISSmetrics Ich hatte schon immer die Idee, ein Spion zu sein, komplett mit Gadgets, schnellen Autos und einem attraktiven, bedeutenden Anderen. Es wäre ein guter Weg, um geheime Informationen zu erhalten. Nun, es ist vielleicht zu spät für mich, dem Secret Service beizutreten, aber ich kann mich ein wenig mit Undercover-Informationen versorgen - und Sie können es auch -, indem ich einen Blick auf Konkurrenten erhebe.

diese Geschichte erschien ursprünglich auf KISSmetrics

Ich hatte schon immer die Idee, ein Spion zu sein, komplett mit Gadgets, schnellen Autos und einem attraktiven, bedeutenden Anderen. Es wäre ein guter Weg, um geheime Informationen zu erhalten.

Nun, es ist vielleicht zu spät für mich, dem Secret Service beizutreten, aber ich kann mich ein wenig mit Undercover-Informationen versorgen - und Sie können es auch -, indem ich einen Blick auf Konkurrenten erhebe.

Wir reden nicht von Industriespionage, aber es gibt viele gute Gründe, um zu sehen, was die Wettbewerber tun. Sie können:

  • Lassen Sie sich inspirieren für neue Wege, mit Kunden in Kontakt zu treten und so die Kundenbindung zu verbessern.
  • Finden Sie heraus, ob Konkurrenten etwas besser machen als Sie und wie Sie es erreichen können.
  • Schauen Sie unter die Haube ihrer Such- und Marketingoptimierungsstrategie und sehen Sie, was Sie rechtlich stehlen können.
  • Verbessern Sie Ihre eigenen Pläne, um die Konkurrenz auf der Grundlage von Daten und nicht von Annahmen zu schlagen.

Es gibt Dutzende von Marketing-Tools, die Sie wahrscheinlich bereits verwenden, um Ihre eigene Leistung zu überwachen. Diese können verwendet werden, um wettbewerbsfähige Intelligenz zu erhalten. Angenommen, Sie wissen bereits, wer der Wettbewerb ist. Alles, was Sie tun müssen, ist diese verschiedenen Bereiche zu überwachen.

Tools zur Anzeigenüberwachung

Bildnachweis: Shutterstock

Möchten Sie wissen, wo Ihre Mitbewerber werben, damit Sie dasselbe tun können? Möchten Sie wissen, auf welche Keywords sie abzielen? Wenn Sie Probleme mit PPC- und Display-Anzeigen lösen möchten, helfen Ihnen diese Tools:

1. Adbeat ist ein Unternehmens-Tool, mit dem Sie alle Anzeigen sehen können, die bestimmte Werbetreibende verwenden. Teilen Sie ihre Anzeigenkopie auf, um Sie bei der Strategie zu unterstützen, und finden Sie Wettbewerber, von denen Sie noch nichts wussten. Das Einführungspaket beginnt bei $ 99 pro Monat, überwacht jedoch nur Google-Anzeigen. Es gibt eine 30-tägige kostenlose Testversion.

2. AdGooroo ist ein multifunktionales Tool mit einer Display-Insight-Funktion. Mit dem Basisdienst können Sie Anzeigen für bis zu zehn Mitbewerber nach Seitenaufrufen sortieren. Mit Industry Insight können Sie auch Anzeigenplatzierungen ermitteln. Preise sind nicht angegeben.

3. AdGooroo verfügt auch über ein SEM-Insight-Tool, das Keyword-Recherche, Competitive Intelligence, PPC- und SEO-Tools sowie Verkehrsdaten umfasst. Preise sind nicht angegeben.

4. MixRank ermöglicht es Ihnen, die Mischung von Anzeigen zu sehen, die Unternehmen verwenden. Sie können eine Momentaufnahme dieser Daten (ohne Registrierung) sehen, die Display-Anzeigen, Textanzeigen, Werbetreibende und Demografien umfasst. Sie müssen jedoch ein Konto für den vollständigen Bericht erstellen.

5. Moat bietet ein kostenloses Tool zur Anzeigensuche, mit dem Sie die Markennamen Ihrer Konkurrenten eingeben und sehen können, welche Anzeigen sie kürzlich geschaltet haben. Sie können die Größe und einige der Orte sehen, an denen die Anzeigen in letzter Zeit gesehen wurden. So erhalten Sie eine gute Anleitung, wo Sie Ihre eigene Werbung platzieren können.

6. SocialAdNinja hat eine Datenbank mit 400.000 sozialen PPC-Anzeigen. Es ist ein großartiges Werkzeug für die Überwachung globaler Facebook-Werbung. Es enthält detaillierte Suchfunktionen, mit denen Sie Anzeigen ermitteln können, die auf Ihre Keyword-Zielgruppe ausgerichtet sind, und herausfinden, auf welche Links sie verweisen. Es gibt einen einzigen Mitgliedslevel von $ 147 pro Monat.

7. WhatRunsWie hilft Ihnen, die Konkurrenz zu überwachen, um ihre Werbestrategie zu ermitteln und wo sie Anzeigen platziert. Als Bonus kann es bei der Werbeforschung und Split-Tests, beim Auffinden neuer Traffic-Quellen und beim Kauf von Anzeigen helfen.

Keyword-Überwachungstools

Bildnachweis: Shutterstock

Im Zusammenhang mit Tools zur Anzeigenüberwachung können Sie die Keywords Ihrer Mitbewerber in ihren Suchmarketing-Kampagnen überprüfen. Tun Sie dies und Sie können Ihren eigenen ROI verbessern, indem Sie herausfinden, was für sie funktioniert. Hier ist eine Auswahl:

8. iSpionage prüft, wie Ihre Mitbewerber mit Google, Microsoft und Yahoo Suchmaschinenmarketing-Tools werben. Sie können Anzeigen anzeigen und Ausgaben verfolgen. Es beinhaltet auch SEO-Wettbewerbsforschung und ein Social-Monitoring-Tool für Twitter und Facebook.

9. KeywordSpy hilft bei der wettbewerbsfähigen Keyword-Erkennung. Sie können herausfinden, wie viel Ihre Mitbewerber für AdWords ausgeben und welche Kombinationen von Keywords und Werbetexten für sie geeignet sind.

10. Mit KeywordCompetitor können Sie organische und kostenpflichtige Keywords, Anzeigen und Zielseiten für Ihre Mitbewerber ausspionieren und erhalten täglich aktualisierte Rankings. Die Website verfügt auch über Tools zur Überwachung von Wettbewerbern und zur Zusammenarbeit mit Affiliate-Marketing.

11. Mit SEMrush können Sie die organischen Keyword-Positionen der Mitbewerber überwachen, relevante Long-Tail-Keywords finden, die PPC-Anzeigen Ihrer Mitbewerber sehen und vieles mehr. Es beinhaltet auch SEO-Tools. Es gibt eine Fülle von Daten, die über die kostenlose Suchleiste auf der Startseite verfügbar sind. Allerdings müssen Sie für weitere Abfragen und Ergebnisse ein Upgrade durchführen ($ 69, 95 pro Monat).

12. Mit SpyFu können Sie bis zu sechs Jahre lang Daten zu den Keywords, dem Ranking und den Anzeigen Ihrer Mitbewerber einsehen, die Ihnen bei der SEO- und PPC-Werbung helfen. Es gibt ein begrenztes kostenloses Tool, allerdings müssen Sie sich für den Zugang zu Advanced Competitive Intelligence anmelden.

13. Der Search Monitor betrachtet bezahlte und organische Suche und sogar wie Sie in Vergleich-Shopping-Engines gegen Ihre Konkurrenz aussehen. Dieses multifunktionale Tool überwacht auch Affiliates und Marken sowie darüber, wer Ihre Marke diskutiert. Es beginnt bei $ 299 pro Monat.

Link-Popularitäts- und Backlink-Tools

Bildquelle: Shutterstock

Mit allen Tools, die Sie verwenden, um zu überprüfen, wer Links zu Ihrer Website erstellt, können Sie die Backlinks Ihrer Konkurrenten recherchieren. Alles, was Sie tun müssen, ist ihre URL einstecken. Es gibt Dutzende von Backlink-Checkern, aber hier sind drei ausgezeichnete:

14. Ahrefs bietet eine Fülle von Informationen zu externen Links, verweisenden Domains und IPs, Top-Seiten, Hauptankertext, verknüpften Domains und mehr. Es gibt ein begrenztes kostenloses Konto mit 3 Berichten und 10 Ergebnissen, aber für umfangreichere Daten müssen Sie auf das $ 79 pro Monat-Paket upgraden.

15. Der Majestic Site Explorer bietet ein detailliertes Linkprofil für jede Site. Neben der Arbeit mit aktuellen Daten können Sie auch den historischen Index überprüfen, um die Ergebnisse im Zeitverlauf zu sehen. Es gibt eine begrenzte kostenlose Version.

16. Open Site Explorer beschreibt sich selbst als Suchmaschine für Links. Es enthält Informationen zu Seiten- und Domänenautorität, Verknüpfungsdomänen, verwendetem Ankertext und mehr. Sie können auch Link-Profile für bis zu fünf Websites vergleichen. Es ist kostenlos, aber die Anmeldung für Moz Analytics gibt Ihnen Zugriff auf (viel) mehr Daten.

Web Ranking-Tools

Bildquelle: Shutterstock

Wie interagieren Menschen mit den Websites Ihrer Konkurrenten? Die nächste Reihe von Tools bietet eine kompetitive Website-Analyse zu Verbraucherdaten, um Unternehmen dabei zu helfen, ihr Targeting in verschiedenen Segmenten zu verbessern.

Bei einer kostenlosen Suche erhalten Sie Daten zu eindeutigen Besuchern, Rang und Wettbewerbsrang, aber Sie müssen sich für detailliertere Tools registrieren.

17. Alexa verfolgt seit einigen Jahrzehnten den weltweiten Web-Traffic und nutzt es, um Websites weltweit und auf Länderebene zu platzieren. Die Zugriffsquellen und andere Daten können beim Benchmarking Ihrer Website gegenüber Ihren Mitbewerbern hilfreich sein.

18. Compete beschreibt sich selbst als & ldquo; digitale Intelligenz & rdquo; Tool, das Online-Verbraucherverhalten verwendet.

19. SimilarWeb ist ein wettbewerbsfähiges Analyse-Monitoring-Tool, das Daten zu Zugriffsquellen, Top-Inhalten, sozialen Erwähnungen und mehr bereitstellt. Es stehen viele Daten kostenlos zur Verfügung, einschließlich Verweis-Websites, Such-Traffic, Schlüsselthemen und mehr. Pro-Pakete beginnen bei $ 99 pro Monat.

Monitoring und Erwähnungen

Bildnachweis: lighthouseip. com

Häufig empfohlen für die Überwachung von Erwähnungen Ihrer eigenen Marke, funktionieren Tools zur Überwachung von sozialen Medien genauso gut, um zu sehen, was andere über Ihre Mitbewerber sagen.

20. Mit Google Alerts ersparen Sie sich den Besuch der Website, um dieselbe Suche wiederholt durchzuführen. Richten Sie eine Benachrichtigung ein und lassen Sie sich die neuesten Nachrichten über Ihre Konkurrenten in Ihren Posteingang liefern. Es überwacht Nachrichten, Blogs, Videos, Diskussionen und Bücher und ist kostenlos.

21. Erwähnung verbindet Medien- und Sozialmonitoring. Es verfolgt den Inhalt von Webseiten, Nachrichtenseiten, Blogs und Foren in 42 Sprachen. Es bietet Echtzeit-soziale Warnungen und verfügt über eine ausgezeichnete mobile App. Es gibt einen kostenlosen Plan, bei dem das Upgrade bei $ 6 beginnt. 99 pro Monat.

22. Social Mention bietet eine Echtzeit-Suche nach Marken-Erwähnungen in Blogs, Microblogs, Bildern, Videos, Fragen und Lesezeichen-Websites. Dieses kostenlose Web-Such-Tool bietet auch eine breite Brush Sentiment-Analyse.

23. Talkwalker bietet einen Service wie Google Alerts, bei dem Sie Nachrichten, Blogs, Diskussionen oder alles andere überwachen können. Sie können Inhalte auch in verschiedenen Sprachen überwachen. Es ist frei.

24. Mit Topsy können Sie ab 2006 nach Tweets suchen, Links, Fotos, Videos, Influencer und vieles mehr ansehen. Die kostenlose Online-Suche kann eine Momentaufnahme der Konkurrenzpräsenz eines Wettbewerbers liefern, aber Sie benötigen die Pro-Version für Echtzeit-Ergebnisse und Warnungen, Berichte und die Identifizierung der wichtigsten Einflussfaktoren.

25. Sie können auch das eigene Suchwerkzeug von Twitter verwenden und Ihre Suchen speichern, obwohl die grundlegende Suche nicht die Tiefe bietet, die Topsy hat.

Werkzeuge für soziales Engagement und soziale Gefühle

Bildquelle: Shutterstock

Diese nächste Reihe von Tools wird Ihnen dabei helfen zu sehen, wie Ihre Mitbewerber Engagement aufbauen und wie ihre Hauptansprechpartner sie sehen.

26. Gemeinschaft. Es ist am besten bekannt als ein kostenloses Tool, um Engagement auf Ihrem eigenen Twitter-Account aufzubauen. Warum verbindest du nicht die URL deines besten Mitbewerbers, um zu sehen, wie das Unternehmen online funktioniert?

27. Fanpage Karma ermöglicht es Ihnen, die URL einer Facebook-Fanseite einzugeben und die Anzahl der Fans, das Wachstum und eine Reihe weiterer Leistungsmesswerte zu bewerten. Es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion mit zusätzlichen Funktionen und das Premium-Paket enthält auch Twitter-Überwachung.

28. Loggen Sie sich mit Ihrem Twitter-Account ein und Sie können die Follower eines jeden Profils kostenlos mit Followerwonk analysieren. Es gibt eine Fülle von Details über die Autorität von Followern, aktuelle Tweets, Bios und Standorte, die es dir ermöglichen, ein umfassendes Bild von der Twitter-Präsenz deines Konkurrenten zu erstellen.

29. Open Social Buzz bietet Echtzeit-Suche von Twitter, Google+, Facebook und LinkedIn. Schließen Sie den Namen Ihres Konkurrenten an und sehen Sie, wie viel soziale Prominenz sie haben.

A Mixed Bag

Bildquelle: Shutterstock

Es gibt einige Tools, die nicht in eine der oben genannten Kategorien passen, was einen zusätzlichen Einblick in die Aktivitäten Ihrer Mitbewerber geben kann.

30. BuiltWith untersucht die Technologie, die hinter den Websites Ihrer Mitbewerber steckt, und deckt Server, Content-Management, zugrunde liegende Technologie, Analysen, Werbung und vieles mehr ab.

31. Marketing Grader ist ein kostenloses HubSpot-Tool, das Websites in Bezug auf Blogging, Social Media, SEO, Lead Generation und Mobile bewertet und eine Gesamtpunktzahl erzielt. Es ist ein guter Weg, um zu sehen, was Ihre Konkurrenten richtig machen, und falsch

32. Simply Measured fasst viele der Tools auf unserer Liste zusammen, einschließlich der Analyse von Influencern, Marken, Trends, Traffic, Conversions, Konkurrenten und mehr. Es umfasst alle wichtigen Social-Media-Kanäle mit 35 verschiedenen Berichten. Die grundlegenden Pläne beginnen bei $ 500 pro Monat, obwohl es für Ihre eigenen Konten kostenlose Berichte gibt.

33. Mit der Wayback Machine aus dem Internet Archive können Sie sehen, wie die Seiten Ihrer Konkurrenten in der Vergangenheit aussahen. Sie wissen nie, Sie könnten etwas darüber erfahren, wie die Website die Conversions ändert.

34. Sehen Sie sich die Direktmails, E-Mails und sozialen Kampagnen Ihrer Mitbewerber an. Es ist eine gute Möglichkeit, Trends zu verfolgen, Ideen zu erhalten und zu sehen, was die Konkurrenz vorhat. Dieses Tool kostet $ 747 pro Jahr.

Final Thoughts: Andere Möglichkeiten, um an der Konkurrenz zu spionieren

Bildquelle: Shutterstock

Vergiss nicht, dass es drei weitere Möglichkeiten gibt, wie du herausfinden kannst, was deine Konkurrenten tun, und sie sind alle kostenlos.

35. Folgen Sie ihnen in sozialen Medien, fügen Sie sie einer Liste oder Interessengruppe hinzu und verfolgen Sie, worüber sie sprechen.

36. Abonnieren Sie ihre Blogs, damit Sie sehen können, welche Art von Inhalt sie abdecken, und sehen Sie sich Ankündigungen zu bevorstehenden Starts an.

37. Melden Sie sich für ihren Newsletter an, der die beste Möglichkeit darstellt, um zu sehen, wie sie Ihre idealen Kunden ansprechen.

Welche anderen großartigen Tools haben Sie entdeckt, um den Wettbewerb zu verfolgen?