3 Möglichkeiten, mindestens einen ROI aus einem Fehler zu generieren

3 Möglichkeiten, mindestens einen ROI aus einem Fehler zu generieren
"Wir haben aggressives Wachstum ta rgets. Wir brauchen mehr Innovation, um dorthin zu gelangen. Aber wir können es uns nicht leisten, zu versagen. " Kennen Sie das? Dies ergab sich aus einer kürzlichen Unterredung mit einem leitenden Angestellten eines großen globalen Unternehmens. Er ist ein kluger und erfolgreicher Typ.

"Wir haben aggressives Wachstum ta rgets. Wir brauchen mehr Innovation, um dorthin zu gelangen. Aber wir können es uns nicht leisten, zu versagen. "

Kennen Sie das? Dies ergab sich aus einer kürzlichen Unterredung mit einem leitenden Angestellten eines großen globalen Unternehmens. Er ist ein kluger und erfolgreicher Typ. Aber wir glauben, dass er das grundlegend rückwärts hat - sowohl für sich selbst als auch für seine Organisation.

Tatsächlich ist Misserfolg - das andere "F-Wort" - immer eine Option. Es ist die Art und Weise, wie Führungskräfte damit umgehen und sie bestimmen Sie und ihre Organisationen ernten das einzigartige Insights-Misserfolg-Angebot, schließlich ist Misserfolg die Realität, die Ihnen sagt, was Sie noch nicht wissen, aber müssen, wenn Sie erfolgreich sein wollen.

Sie können den Fehler von einem bedauerlichen Ereignis in machen eine strategische Ressource, um das Wachstum, die Innovation und das Engagement Ihres Unternehmens voranzutreiben? Hier drei Vorschläge:

1. Beginnen Sie mit der Realität.

Wenn Sie echte Innovation vorantreiben möchten, erkennen Sie, dass es zweifellos zu einem Scheitern kommen wird dass bis zu 95 Prozent der neuen Produkte scheitern Bloomberg sagt, 80 Prozent der Startups stürzen in ihren ersten 18 Monaten ab und selbst die Hälfte der VC-finanzierten Startups gibt niemals das Geld ihrer Investoren zurück. Misserfolg passiert die ganze Zeit allgegenwärtige Tatsache und Kraft des Lebens. Es ist besser, sie zu respektieren und zu benutzen als zu versuchen, sie zu widerlegen oder zu leugnen.

Sie müssen Ihre legitimen Hoffnungen auf Erfolg mit einer ehrlichen Anerkennung der inhärenten Fehlbarkeit Ihrer Organisation und sich selbst ausgleichen. Schließlich haben wir erst gelernt zu fliegen, nachdem wir verstanden haben, wie man mit der Schwerkraft umgeht.

Unser Freund und Kollege Guy Kawasaki - Startup-Guru, Technologie-Evangelist und Autor - hat diesen Punkt in einer kürzlichen Diskussion mit ihm genagelt: & ldquo; Ich versuche, Fehler um jeden Preis zu vermeiden, zu wissen, dass es passieren wird. Aber ich halte das Scheitern für notwendig, um echte Innovation zu erreichen. Wenn Sie innovativ sein wollen, müssen Sie ein Risiko eingehen. Wenn Sie ein Risiko eingehen, werden Sie manchmal scheitern.

Related: Erfolgreich s Gedeihen Sie im Misserfolg, So umarmen Sie es, wenn es unvermeidlich ist

2. Respektiere und beurteile die Macht der Angst vor dem Versagen.

Fehler sticht. Es hat eine lange Halbwertszeit. Die Erinnerung an vergangene Misserfolge verschlimmert unsere Angst vor den zukünftigen und lässt viele im "statischen Quo" stecken. von Geschäft wie üblich. Tatsächlich sind Gedächtnis und Angst die Kraftvervielfältiger des Versagens und können leicht zu einem "Versuch und Terror" führen. Kultur.

Sie müssen beide anerkennen und offen gegenübertreten, indem Sie zunächst sicherstellen, dass Sie diejenigen fair behandeln, die in gutem Glauben versagt haben. Die Leute beobachten, ob der Preis selbst ernsthafter Bemühungen, Misserfolge, Spott, Verbannung oder Verlust eines Jobs ist. Wenn ja, erwarten Sie beim nächsten Mal nicht, dass Ihre Leute auf eine Innovationsagenda treten.

Es geht nicht darum, Versagen zu feiern oder es zu tolerieren, wenn es das Ergebnis von Sorglosigkeit, Inkompetenz oder schlechtem Willen ist. Denken Sie an Versagen als ein Experiment. Schließlich haben Sie diesen gescheiterten Produktstart oder ein neues Projekt nicht in Angriff genommen, da es nicht funktioniert. Du hast es bereits bezahlt, also kannst du genauso gut von den Lektionen profitieren, die es hält. Behandle die Ergebnisse wie ein Wissenschaftler, als Hinweis darauf, was beim nächsten Mal besser funktionieren könnte.

Siehe auch: 5 Wahrheiten, die man sich merken sollte, wenn man sich einem Fehler als

3 vorstellt. Wenn ein Fehler auftritt (und es wird), stellen Sie die richtigen Fragen in der richtigen Reihenfolge.

Was ist bei einem Fehler die erste Frage, die Sie stellen? Bevor Sie & ldquo fragen; Wer ist verantwortlich? & Rdquo; Fange stattdessen mit folgenden Fragen an:

Was ist gerade passiert?

Warum ist das passiert?

Wie können wir daraus lernen?

Dies hilft dabei, eine Umgebung zu schaffen, in der grundlegendes Lernen stattfinden kann. Sie können auch die Möglichkeit bieten, dass diejenigen, die an diesem Fehler beteiligt sind, diese Erkenntnisse und Lektionen auf die nächste Initiative anwenden können. Schließlich sind diese Teammitglieder am besten mit dem vertraut, was gerade passiert ist, und sie werden am meisten von einem zukünftigen Erfolg profitieren.

Fehlschläge sind in Organisationen zu oft ein Tabuthema. Das ermutigt die Leute, es zu verstecken, den Umgang damit zu verzögern oder es sogar zu leugnen. Befreiend & ldquo; das andere "F" Wort & rdquo; als das strategische Vermögen, das es sein kann, erfordert es, dass Sie sich darüber unterhalten, offen darüber zu sprechen, damit Sie es zur Arbeit bringen können. Die besten Unternehmen bekommen das. Ihre Führungskräfte wissen, dass Wachstum Innovation erfordert, Innovation beinhaltet die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns und das Behandeln von Fehlern fair und ehrlich. Das Vertrauen, das echte Mitarbeiterengagement mit der Agenda freisetzt, wird freigesetzt.

Verwandt: 5 Wichtige Dinge, die ich durch Misserfolg gelernt habe