3 Möglichkeiten, Ihr Startup vom ersten Tag an zu organisieren

3 Möglichkeiten, Ihr Startup vom ersten Tag an zu organisieren
In den frühen Tagen unseres Startups war es einfach zu wissen, was alle taten. Mit nur zwei Personen schienen Kommunikation und Organisation keine großen Probleme zu sein. Aber als unser Start-up wuchs, verursachte die mangelnde Aufmerksamkeit, die ich aufbaute, große Kopfschmerzen. Wenn Sie Ihr Geschäft führen, ist es leicht, sich nur um externe Risiken zu kümmern.

In den frühen Tagen unseres Startups war es einfach zu wissen, was alle taten. Mit nur zwei Personen schienen Kommunikation und Organisation keine großen Probleme zu sein. Aber als unser Start-up wuchs, verursachte die mangelnde Aufmerksamkeit, die ich aufbaute, große Kopfschmerzen.

Wenn Sie Ihr Geschäft führen, ist es leicht, sich nur um externe Risiken zu kümmern. Es ist auch der einfachste Weg, Fehler zu erklären. Was ist schwerer zu tun, ist Schuld an Ihrem internen Team. War jeder auf der gleichen Seite? Wurden Gelder wegen Missverständnissen verschwendet? Dies sind die Gründe, warum Startups scheitern, über die niemand reden möchte.

Verwandte: Wie dieser einfache Trick Sie jeden Tag organisieren kann

Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie diese Fehler von Anfang an vermeiden können. Installieren Sie diese Prozesse jetzt in Ihrem Startup, und Sie sparen sich eine Menge Kopfzerbrechen und Geld.

1. Erstellen Sie täglich obligatorische Meetings.

Jeden Morgen sollten Sie Ihr Team zu einem Meeting treffen. Der Schlüssel, um diese Zusammenkünfte produktiv zu machen, besteht darin, sie kurz und auf Kurs zu halten. Versuchen Sie ungefähr 15 Minuten lang zu zielen. Bitten Sie in diesem Zeitraum alle Teammitglieder, alle Aufgaben aufzuschreiben, die sie für den Tag erledigen werden. Machen Sie sie auch zu den wichtigsten Aufgaben.

Nachdem dies abgeschlossen ist, sollten Sie den letzten Teil der Sitzungen als offenes Forum für Fragen nutzen. Dies ist die Zeit, in der Leute schnell Fragen an jeden im Team stellen können und einen beliebigen Gegenstand auf dem Whiteboard hinzufügen oder bearbeiten können.

2. Benutze Objektive, um alle zur Rechenschaft zu ziehen.

Wenn du hast, wofür jeder auf dem Whiteboard verantwortlich ist, lege es an einen Ort, an dem das ganze Team es sehen kann. Sobald jemand eine der Aufgaben auf ihrer Liste abgeschlossen hat, kreuze den Gegenstand ab. Lass niemanden seinen Arbeitstag beenden, bis alle Aufgaben erledigt sind. Das erhöht die Effizienz, hält aber auch alle als Einheit zusammen.

Verwandt: Das One Productivity Tool Dieser Shark Tank Star schwört auf

3. Verwenden Sie eine Produkt-Roadmap, um langfristige Ziele zu identifizieren.

Egal wo Ihr Unternehmen ist, Sie müssen alle ein übergeordnetes Ziel haben, das Sie erreichen wollen. Es spielt keine Rolle, in welcher Abteilung Sie sind, es sollte immer eine Firmenmission geben. Als wir Alumnify starteten, sollte es so schnell wie möglich zu 50 Schulkunden kommen. Nachdem wir diesen Meilenstein erreicht hatten, wechselten wir schnell zu einem anderen.

Wenn das ganze Unternehmen auf das Wichtigste ausgerichtet ist, wird das Nein zu allem anderen einfach. Es ist viel einfacher, Ihre Prioritäten zu organisieren, wenn Sie wissen, was wesentlich ist und was nicht. Ablenkungen zu entfernen und sich auf eine einheitliche Mission zu konzentrieren, bildet großartige Unternehmen. Irreführung und getrübtes Urteil führen zu Mittelmäßigkeit.

Related: Diese Eine Strategie kann Ihnen helfen, mit Ihren guten Gewohnheiten jeden Tag