Die 3 Dinge, die Sie über die Einstellung eines Social Media Managers wissen sollten

Die 3 Dinge, die Sie über die Einstellung eines Social Media Managers wissen sollten
Marketing und Social Media gehen Hand in Hand. "Soziale Medien sind von unschätzbarem Wert, da wir unser Geschäft aufgebaut haben und bei richtiger Anwendung eine große Hilfe für Unternehmen sein können, die kein Marketingbudget haben", sagen Laura Mignott und Sara Walker-Santana, Mitbegründer von der 5-jährigen digitalen Werbeagentur DigitalFlash.

Marketing und Social Media gehen Hand in Hand.

"Soziale Medien sind von unschätzbarem Wert, da wir unser Geschäft aufgebaut haben und bei richtiger Anwendung eine große Hilfe für Unternehmen sein können, die kein Marketingbudget haben", sagen Laura Mignott und Sara Walker-Santana, Mitbegründer von der 5-jährigen digitalen Werbeagentur DigitalFlash. "Sie können jetzt soziale Medien nutzen, um potenziellen Kunden und Partnern zu folgen und sie kennenzulernen, sowie viele nützliche Informationen über Ihre Branche zu erhalten. Sie können auch die Geschichte erzählen ihre Firma zu ihren eigenen Bedingungen. "

Related: Top 10 Social Media Management-Tools, die Sie jetzt ausprobieren sollten

Wenn es um die Auswahl der besten Social-Media-Plattform für die Vernetzung mit Kunden kommt, stimme ich mit Mignott und Walker-Santana, dass "Linkedin Auf Facebook, Twitter, Foursquare und Instagram erfahren Sie, welche Fachkenntnisse und Interessen die Menschen haben. "

Sobald Sie Ihre Social-Media-Plattformen eingerichtet haben, ist es wichtig, die richtige Stimme für die Stimme Ihrer Marke zu setzen. Ich rate dringend davon ab, einen Praktikanten zu beschäftigen. Wählen Sie stattdessen jemanden aus Ihrem Unternehmen, der die Botschaft Ihrer Marke kennt und bereit und in der Lage ist, sich online mit Kunden oder zukünftigen Kunden zu engagieren. Das Engagement für den Umgang mit Social Media kann zeitaufwändig sein und für einige eine 24/7 Arbeit.

Wenn Sie einen Social-Media-Manager einstellen möchten, sollten Sie Folgendes beachten:

1. Wie viel wird es kosten?

Die Preise eines Social-Media-Managers können variieren. Die Mindestgebühr hängt von der Anzahl der von Ihnen betreuten Plattformen und der Anzahl der von einem Kunden erwarteten Beiträge ab. Social Media Management kostet je nach Kampagnen, Wettbewerben und Anzeigen zwischen 500 und einem Monat.

Zugehörig: So meistern Sie die zwei Hauptteile Ihrer Online-Präsenz

2. Social Media Outreach braucht Zeit.

Erwarten Sie als Kunde nicht sofort Ergebnisse. Der erste Schritt besteht darin, in die sozialen Medien einzusteigen, aber erkennen, dass es Zeit braucht, eine Community aufzubauen. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Social-Media-Strategie mindestens vier bis sechs Monate zu verfolgen, um Ergebnisse zu sehen. Ihr Publikum muss sich mit Ihrer Marke auseinandersetzen, seien Sie also bereit, ihnen qualitativ hochwertige Inhalte, Tipps und Neuigkeiten zu geben, die sie nutzen können - alle Informationen, die Ihren Kundenkreis ansprechen.

3. Stellen Sie Fragen an Ihren Social Media Manager.

Die meisten Leute mögen es nicht zugeben, aber sie bleiben im Unklaren darüber, wie Social Media funktioniert. Bitten Sie Ihren Manager zu erklären, wie viele Stunden es dauert, um die Konten für soziale Medien zu verwalten. Wenn der Manager eine Aufschlüsselung des Arbeitszeitplans bereitstellen kann, kann dies auch helfen, zu sehen, wie Ihr Geld ausgegeben wird. Am Ende der Kampagne - oder regelmäßig während der Kampagne - können Sie einen Analysebericht anfordern, um den Fortschritt zu messen.

Ihr Social Media Manager muss es richtig machen, wenn Sie die Botschaft Ihrer Marke teilen. Daher ist es wichtig, den richtigen Social Media Manager zu wählen. Als ich eine Gruppe von Social-Media-Managern fragte, welche Marken in Betracht gezogen werden sollten, wenn man jemanden für den Job anstellt, sagten sie, dass der Kandidat ein gutes Verständnis davon habe, wie man Daten analysiert und die neuesten Tools und Web-Services nutzt Beispiele ihrer Arbeit. Wie in jeder Situation sind Referenzen der Schlüssel.

Verwandte Themen: 5 Tipps für die Einstellung eines Social Media Marketers