Die 3 Geheimnisse zum Aufbau erfolgreicher Partnerschaften Dritter

Die 3 Geheimnisse zum Aufbau erfolgreicher Partnerschaften Dritter
Partnerschaften können für ein Startup sehr nützlich sein. Mit dem richtigen Unternehmen können Sie Ihre Vertriebspipeline erweitern, Zugang zu einer ansonsten kostenintensiven Infrastruktur erhalten und Ihr Risiko bei der Verfolgung von Wachstum generell minimieren. Die Realität ist jedoch, dass die meisten Geschäftspartnerschaften aus dem einen oder anderen Grund versagen.

Partnerschaften können für ein Startup sehr nützlich sein. Mit dem richtigen Unternehmen können Sie Ihre Vertriebspipeline erweitern, Zugang zu einer ansonsten kostenintensiven Infrastruktur erhalten und Ihr Risiko bei der Verfolgung von Wachstum generell minimieren. Die Realität ist jedoch, dass die meisten Geschäftspartnerschaften aus dem einen oder anderen Grund versagen. Für diejenigen, die daran interessiert sind, die Chancen einer erfolgreichen Partnerschaft zu übertreffen, biete ich Ihnen einige Best Practices an, die Ihnen bei der Zusammenarbeit mit einem anderen Unternehmen helfen sollten.

Related: Bevor Sie eine Partnerschaft eingehen, stellen Sie sicher, dass Ihre Basen abgedeckt sind

1. Investieren Sie Zeit in die Erforschung des richtigen Partners.

Der beste Weg, den richtigen Partner zu finden, ist die Forschung. Sobald Sie wissen, welche externen Vermögenswerte für Ihr Unternehmen am nützlichsten sind, können Sie mit dem Erstellen Ihrer Liste von potenziellen Kunden beginnen, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten. Aber Ihre Forschung sollte nicht mit dem anfangen und enden, was Ihr Geschäft braucht. Vielmehr sollten Sie im Rahmen Ihrer Recherche genau so viel Zeit darauf verwenden, herauszufinden, welcher dieser Interessenten von einer Partnerschaft mit Ihrem Unternehmen profitieren könnte. Damit eine erfolgreiche Partnerschaft funktioniert, müssen beide Parteien einen Wert finden. Vergessen Sie also nicht, dieses entscheidende Element Ihrer Partnerschaftsforschung zu vernachlässigen.

Zugehörig: 3 Zeichen, dass Ihr Partnerprogramm nach oben geht

2. Benennen Sie interne Champions.

Es ist wichtig, den richtigen Partner zu haben, aber das ist nicht genug. Keine Unternehmenspartnerschaft kann funktionieren, wenn nicht jeder Partner seinen eigenen internen Champion hat, der sich dafür einsetzt, dass die Beziehung floriert. Die richtigen Champions sollten über die Gründe für die Partnerschaft und die gewünschten Ergebnisse Bescheid wissen, Zugang zu den Stakeholdern und Ressourcen, die zur Unterstützung der Zusammenarbeit erforderlich sind, uneingeschränktes Engagement für den Erfolg der Bemühungen und Rechenschaftspflicht für die Ergebnisse. Mit dem richtigen Champion an Ort und Stelle senden Sie eine klare Nachricht an Ihren neuen externen Partner und Ihr Team, dass Sie die Beziehung ernst nehmen. Dies wird die Chancen erheblich verbessern, dass Ihre Partnerschaft wie erhofft arbeiten wird.

3. Entwickeln Sie und bleiben Sie bei einem strukturierten Plan.

Sobald Sie den richtigen Partner und den richtigen internen Champion haben, ist Ihre Partnerschaft auf Erfolg ausgerichtet. Es gibt jedoch eine letzte wichtige Anforderung, die man beachten sollte. Kurz gesagt, Sie benötigen einen strukturierten Ausführungsplan. Bevor Sie mit dem Cross-Selling von Produkten oder der Entsendung von Mitarbeitern beginnen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, eine detaillierte Roadmap für die Partnerschaft zu erarbeiten. Als Ausgangspunkt sollten Sie die kurz- und langfristigen Ziele beider Parteien klar identifizieren, eine klare Reihe individueller und kollektiver Meilensteine ​​sowie einen Rahmen für die Erfolgsmessung der Bemühungen festlegen.Sobald dies erledigt ist, sollten Sie speziell dokumentieren, wer für welche Ressourcen verantwortlich ist und wann und wer für diese Verpflichtungen verantwortlich ist. Schließlich müssen Sie einen regelmäßigen Besprechungsplan für die internen Champions oder eine breitere Gruppe haben, um den Fortschritt der Partnerschaft zu besprechen. Diese Treffen sollten klare Tagesordnungen haben, die im Voraus verteilt werden, und sie sollten sich mit den vereinbarten Meilensteinen befassen und auch, wer ihre Verantwortung erfüllt hat oder nicht. Ohne einen strukturierten Kommunikationsplan und eine routinemäßige Bewertung der Bemühungen beider Parteien kann Ihre Partnerschaft schmerzhaft kurzlebig sein.

Es gibt viele Variablen in der Geschäftswelt, die den Erfolg bestimmen und die Suche nach dem richtigen externen Partner kann nicht garantieren, dass Ihr Startup beschleunigtes Wachstum oder sogar Float erfährt. Mit einem Partner, der so viel Wert wie möglich abwirft, einem kompetenten und engagierten Champion auf jeder Seite und einem detaillierten Plan, können Sie sicherlich die Chancen erhöhen, dass sich Ihre neue Partnerschaft positiv auf Ihr Geschäft auswirkt.

Related: Richard Branson über den Wert der Debatte in Business Partnerships