3 Gründe, warum Sie nicht so schnell lernen wie Sie können

3 Gründe, warum Sie nicht so schnell lernen wie Sie können
Die Personalwachstumsindustrie explodiert. Heutzutage suchen alle nach der geheimen Formel, um besser und schneller zu werden. Während ich mich sowohl beruflich als auch persönlich weiterentwickeln muss, glaube ich, dass Verbesserung mehr mit Effizienz zu tun hat als mit den Inhalten, die Sie studieren.

Die Personalwachstumsindustrie explodiert. Heutzutage suchen alle nach der geheimen Formel, um besser und schneller zu werden.

Während ich mich sowohl beruflich als auch persönlich weiterentwickeln muss, glaube ich, dass Verbesserung mehr mit Effizienz zu tun hat als mit den Inhalten, die Sie studieren. Als ich Alumnify, eine Plattform für Alumni-Engagement, gegründet habe, wusste ich nichts über Startups, Führung oder die Führung eines Unternehmens. Überstunden experimentierte ich mit einer Menge Strategien und wurde mir all die Pannen bewusst, die ich machte, wenn es um persönliches Wachstum ging.

Hier sind die größten drei Fehler, die ich gemacht habe:

1. Zu viel Inhalt, zu wenig Action.

Ich kenne viel zu viele Leute, die einen Haufen Bücher kaufen, die sie nie lesen werden. Tu das nicht. Sie sollten sich weniger auf die Anzahl der Bücher in Ihrem Regal konzentrieren als auf die Anzahl der Bücher, die Sie gelesen haben.

Verwandte: Wie Sie aufhören, sich selbst zu belügen

Andererseits gibt es Menschen, die Bücher lesen Dinge, die sie niemals in der realen Welt anwenden werden. Wenn Sie ein Computerprogrammierer sind, kaufen Sie kein Buch über den Bau eines Autos von Grund auf neu (es sei denn natürlich, Sie planen, dies zu tun). Es gibt Milliarden von Dingen, die Sie in dieser Welt lernen können, aber um sich zu verbessern, müssen Sie nur lernen, was Sie praktisch anwenden können.

Um dieses Problem zu lösen, lesen Sie nur Bücher, die Ihnen in Ihrem Leben helfen. Als ich beispielsweise das Design-Team in unserer Firma leitete, lese ich User Experience und Design-Bücher. Als ich zum Produktmanagement wechselte, las ich Bücher über Scrum. Und als CEO lese ich Führungsbücher über Führung. Die Lektionen in den Büchern müssen sofort anwendbar sein, oder Sie werden vergessen, was Sie gelernt haben und es nie anwenden.

Related: Die 5 größten Gründe, die Menschen bleiben stecken

2. Überladen Sie sich mit Verbesserungen zu machen.

Wir sind nicht gebaut, um alles auf einmal zu verbessern. Dies ist ein todsicherer Weg, um in vielen Dingen mittelmäßig zu werden. Konzentriere dich stattdessen auf eine Fähigkeit, die du in deinem Leben verbessern und beherrschen willst. Bleiben Sie mindestens 66 Tage dabei. Das ist genug, damit sich Ihr Körper daran gewöhnen kann. Sobald die Gewohnheit entwickelt ist, können Sie auf eine andere gehen.

3. Selbstgefällig werden.

Eine große Wachstumsstrategie ist es, einen Mentor in der Fähigkeit zu finden, die Sie erwerben möchten. Sobald du ein Level erreicht hast, mit dem du dich wohl fühlst, solltest du nach einem neuen Lehrer suchen, der dir eine andere Fähigkeit beibringt. Leider scheitern hier die meisten Menschen.

Sie haben das Gefühl, dass sie es ihrem Mentor schulden, bei ihnen zu bleiben und nicht weiterzuziehen. Der Lehrer hat so viel geopfert; es wäre einfach nicht richtig, sie für einen neuen Trainer zu verlassen. Tun Sie das nicht, denn dieser Denkprozess wird Sie stagnieren lassen. Denken Sie daran, die besten Trainer wollen, dass Sie besser werden, als sie sind, weil sie stolz auf Ihren Erfolg sind.

Related: Wie nur zu tun, was Sie tun Am besten hält Sie zurück