3 Lektionen von Backstage bei ABCs "Funderdome", einem Pitch-Wettbewerb, bei dem das Publikum den Gewinner wählt

3 Lektionen von Backstage bei ABCs
Ich bin ein Glückspilz. Anfang des Jahres konnte ich mich von meinem Job trennen und mit 13 Erfindern in Mark Burnetts neuster Fernsehshow abhängen, Steve Harveys Funderdome . Es ist eine Show, bei der die Teilnehmer um die Startfinanzierung des Publikums konkurrieren - nicht von einer Gruppe von Ich-bin-klüger-als-Sie-Investoren, die eine Kürzung Ihres Geschäfts vornehmen.

Ich bin ein Glückspilz. Anfang des Jahres konnte ich mich von meinem Job trennen und mit 13 Erfindern in Mark Burnetts neuster Fernsehshow abhängen, Steve Harveys Funderdome . Es ist eine Show, bei der die Teilnehmer um die Startfinanzierung des Publikums konkurrieren - nicht von einer Gruppe von Ich-bin-klüger-als-Sie-Investoren, die eine Kürzung Ihres Geschäfts vornehmen. Dies ist ein Power-to-the-People-Konzept. Du stehst auf der Bühne, stellst deine Idee dem Publikum vor und sie entscheiden, wer finanziert wird.

Während der Aufzeichnung der Saison und der Vignetten, in denen ich sie interviewte, konnte ich die Geschichten der Teilnehmer aus erster Hand hören. Es war bemerkenswert, von den Reisen der Erfinder zu hören - von ihren schrillen Glühbirnenmomenten über die Entwicklung einer Markteinführungsstrategie bis hin zu ihrer Navigation im digitalen Marketing. Jeder möchte ein über Nacht Erfolg sein, aber immer wieder wurde mir klar, dass diese Geschäfte Monate und in manchen Fällen Jahre im Entstehen waren.

Verwandt: Wenn Elon Musk seine Fehler zugeben kann, dann kannst du es auch

Die Kandidatin Grace Chang, die Gründerin von Soarigami, stand für mich als einer der leuchtenden Stars der Show, die in dieser Hinsicht den Kurs gehalten hat. Changs Erfindung ist ein patentiertes Produkt für den Reiseverkehr, das das Problem des Kampfes um Armlehnen überall dort löst, wo Reihen sitzen. Mit einem Patent, einem viralen Marketingvideo und dem Funderdome Fernsehauftritt hat Chang drei Kernlektionen, die sie mit aufstrebenden Studenten teilen kann.

Lektion 1: Setzen Sie Ihre Geld, wo dein Mund ist.

Changs übergeordnetes Mantra ist, dass "keine neue Handlung keine neue Zukunft ist, also tu es einfach. & rdquo; Damit etwas passiert, musst du aus deiner Komfortzone herauskommen. Ein Geschäft oder ein ial-Projekt zu beginnen, ist die Nummer eins "leap of faith & rdquo; dass Amerikaner wünschen, sie könnten nehmen, aber nur wenige haben das Vertrauen oder die Motivation, den nächsten Schritt zu machen. Für diejenigen, die durchbrechen, sagt Chang, dass es eine essentielle Taktik ist, sich selbst finanziell zu unterstützen, wenn man sich selbst davon überzeugt, dass man das Unternehmen ernst nimmt und sich von Anfang an bessere Chancen auf Erfolg verschafft.

Bevor wir die Besonderheiten von ihr Produkt und wie man es herstellt, traf sich Chang mit einem Anwalt, um ein Patent zu entwickeln und begann, ihre Idee zu schützen. Nachdem sie diese Vorabinvestition in das Projekt investiert hatte, fühlte sie sich bereit, mit dem digitalen Marketing zu beginnen - eine Domain zu kaufen, eine Website zu erstellen und somit früh Interesse an ihrem Konzept zu wecken. Jedes Mal, wenn Chang finanzielle Mittel gegen Soarigami stellte, fühlte sie sich gezwungen, den nächsten Schritt zu machen, um die Idee voranzutreiben. Vorausgesetzt, du hast das Geld aufgespart oder zugewiesen, um das Biest verantwortungsbewusst zu füttern, schwört Chang auf die Art und Weise, in der ihre Ausgaben sie angetrieben und sie auf dem Weg gehalten haben.

Verwandelt: Apple präsentiert eine ziemlich gute Vorstellung von 'Shark Tank "Mit seinem ersten Vorstoß ins Fernsehen

" Lektion 2: Versagen ist Teil des Prozesses.

Versagen ist unvermeidlich, also macht euch bereit, es anzunehmen - und macht weiter. Um vom Scheitern zu lernen, hat Chang ein Sicherheitsnetz für sich selbst geschaffen, bevor sie ihr Produkt der Öffentlichkeit zugänglich machte. Chang startete das Produkt, das ursprünglich ARMORester hieß, und die Website der Marke - www.duh.cc -, die Produkte darstellen sollte, bei denen man "duh!" - zu 100 Menschen in ihrem Netzwerk und das Feedback ... irgendwie saugte. Niemand verstand das Produkt, berichtete ihr, dass die Markenkopie zu komplex und der Name unsinnig war, und sagte ihr, dass sie die Idee im Grunde aufgeben sollte und zu ihrem Tagesjob zurückkehren sollte.

Chang zitiert dies schmerzhaft Soft Launch Taktik als eine der klügsten Entscheidungen, die sie auf ihrer Soarigami Reise getroffen hat. Als die Person, die dem Produkt am nächsten stand, stellte sie fest, dass es unmöglich wurde, das Produkt klar zu sehen. Mit einer ersten Wiederholung des Produkts und einer Marke, die klobig und unklar war, ging Chang zurück zum Zeichenbrett und sperrte sich wortwörtlich aus ihrem Haus aus, bis sie einen neuen Namen hatte und einen, für den sie eine .com-Adresse erhalten konnte. Sie kam mit Soarigami, was noch mehr Bedeutung einpackte: Auf Japanisch, & ldquo; sora & rdquo; bedeutet & quot; Himmel & rdquo; und & rdquo; gami & rdquo; bedeutet "Anmut. & rdquo; Sie nahm den Domainnamen und die sozialen Griffe auf und Soarigami wurde geboren.

Bis heute weiß Chang, dass sie versagt hätte, wenn sie keinen Raum zum Scheitern, zur Anpassung und zum Drehen geschaffen hätte. Ja, Ihre erste Iteration ist vielleicht nicht großartig, aber das macht es nicht zu einer schlechten Idee, die aufgegeben werden sollte. Das Scheitern zu einem Teil des Prozesses zu machen, und nicht das Ende des Prozesses, war der Schlüssel zu Soarigamis Ausdauer.

Verwandte: 3 Tipps für inspirierende Junge aus 'Shark Tank Robert Herjavec

Lektion drei: Werde bröckelig. Sei kreativ.

Da es so voll ist wie nie zuvor, ein Produkt auf den Markt zu bringen, räumt Chang ihre Zerrissenheit und Kreativität ein, sie so weit wie möglich zu bringen. Um sich von allen anderen abzuheben, müssen Sie eine kreative Möglichkeit finden, Ihre Idee auf den Markt zu bringen. In dem Buch Ansteckend: Warum Dinge auf fangen, beschreibt Marketing-Guru Jonah Berger, wie diese Art von kreativer Umsetzung oder Konzept nicht auf der wildesten Idee basieren muss. Vielmehr kann eine einfache Idee, die in Alltagsaktivitäten, Gesprächsthemen und Auslösern wurzelt, am effektivsten sein. Top of mind = Zungenspitze, sagt er.

Für Chang war das ein einfaches animiertes virales Video über das Pech von Flugzeugen. Ohne viel Geld für ein Marketingbudget verdiente Changs einfallsreiche Herangehensweise Millionen von YouTube-Views und PR-Buzz über ihr Produkt mit potentiellen Kunden, alles mit einem kleinen Aufwand.

Sie können kommende Folgen von Steve Harveys Funderdome sehen Sonntags um 21 Uhr ET / 20 Uhr CT auf ABC.