3 Effektive Wege zum Aufbau einer starken Investor-Investee-Beziehung

3 Effektive Wege zum Aufbau einer starken Investor-Investee-Beziehung
Sie lesen Indien, eine internationale Franchise von Media. Die Geschichte der indischen Venture Capital / Private Equity Industrie ist ungefähr ein paar Jahrzehnte alt. Sowohl die Investoren als auch die anderen lernen die Tricks, um sich gegenseitig die Erwartungen zu erfüllen. Insbesondere im VC-Bereich, in dem der Investor erfahren ist (in der Regel mehr als 15 Jahre Erfahrung auf der Ebene der Partner - 40-50 Jahre alt), sind s relativ jung (in der Regel 20-30 Jahre alt).

Sie lesen Indien, eine internationale Franchise von Media.

Die Geschichte der indischen Venture Capital / Private Equity Industrie ist ungefähr ein paar Jahrzehnte alt. Sowohl die Investoren als auch die anderen lernen die Tricks, um sich gegenseitig die Erwartungen zu erfüllen. Insbesondere im VC-Bereich, in dem der Investor erfahren ist (in der Regel mehr als 15 Jahre Erfahrung auf der Ebene der Partner - 40-50 Jahre alt), sind s relativ jung (in der Regel 20-30 Jahre alt). Daher ist es wichtig, die Erfahrung der Investoren mit der Leidenschaft von s auszugleichen.

Es gibt einige Erfolgsgeschichten und einige nicht. Es gibt viele Fälle von Spannungen zwischen den Investoren und den Eigentümern der Unternehmen. Diese Vorfälle, die in den Medien breit abgedeckt und berichtet werden, rücken die Qualität, Stärke und Langlebigkeit der Beziehung zwischen Fonds und ihren Investitionen in den Mittelpunkt.

Seit der Entwicklung von Private-Equity-Investitionen in Indien gibt es viele Berichte (und nicht gemeldete) Beispiele für Friktionen und Rechtsstreitigkeiten zwischen Investoren und Beteiligungsunternehmen. Ohne sich auf solche Streitigkeiten einlassen zu müssen, ist es gut, die möglichen Wege und Praktiken zu diskutieren und zu diskutieren, um solche Situationen zu vermeiden und die Beziehung während der Investitionsperiode von Stärke zu Stärke zu entwickeln.

Lassen Sie mich zunächst einmal sagen ist nie eine einfache Beziehung. Ich sage oft, PEVC-Investments sind wie Ehen mit der Vereinbarung einer Scheidung in einer bestimmten Zeit. Darüber hinaus werden die Scheidungsbedingungen (Austrittsklauseln) in der Verlobungsphase (Term Sheet) selbst festgelegt, lange bevor die Ehe (Aktionärsvereinbarung) eingetreten ist.

Wie verwalten Sie die Beziehungen, wenn Sie beide Parteien sicher sind? in typischen Zeitrahmen von 5-7 Jahren aufgeteilt? Ich glaube nicht, dass es für jeden Anleger eine feste Formel gibt, und Investitionen sind einzigartig. Es gibt keine Möglichkeit, das Risiko von Reibungsverlusten in der Investitionsphase zu mindern, aber es gibt Möglichkeiten, sie wahrscheinlich zu minimieren.

Hier sind einige meiner Erkenntnisse aus der Verwaltung eines aktiven Portfolios:

1. Verbringen Sie mindestens 6 Monate mit s, bevor Sie investieren

Im Allgemeinen haben die meisten s und Investmentbanker es eilig, das Geld zu beschaffen, wenn sie sich Investoren nähern. Dies lässt den Anlegern weniger Zeit für die Bewertung der Transaktionen. In einigen Fällen haben sogar Fonds Druck, Geld in einem relativ kurzen Zeitrahmen aufgrund definierter Zeiträume für die Anlagedauer zu verwenden. In solchen Situationen lagern die Fonds einen erheblichen Teil der Sorgfaltspflichten aus, was im Idealfall vom Fondsteam getan werden sollte.

Ein eiliger Deal bringt langfristig immer Herausforderungen mit sich. Meine Erfahrung ist, dass mindestens 6 - 12 Monate Ehe-Beziehung wahrscheinlich benötigt wird, damit sich Investoren und Förderer gegenseitig verstehen. Beide müssen zuerst verstehen, ob sie für die nächsten 5-7 Jahre zusammenarbeiten können und wenn ja, dann müssen sie eine Angleichung hinsichtlich des Wachstums des Unternehmens und der Entwicklung eines für beide Seiten annehmbaren Exit-Plans finden.

Längere Umwerbung bietet Investoren die Möglichkeit dazu Überwachen Sie das Unternehmen für 3-4 Quartale und bewerten Sie die Ausführungsmöglichkeiten. Anleger können diesen Zeitraum auch nutzen, um mit wichtigen Mitarbeitern, Kunden, Bankern und Lieferanten des Unternehmens zu interagieren. Ebenso kann s die Fähigkeiten seiner Investoren beurteilen und eine Verbindung zu ihrem Netzwerk herstellen.

Die längere Vorlaufphase ist nur möglich, wenn Anleger die Möglichkeit haben, mögliche Investitionen zu verfolgen und wenn sich die Promoter nicht beeilen. Ich rate jungen Leuten oft, Geld zu sammeln, wenn sie es nicht brauchen, so dass sie sich für Investoren entscheiden, anstatt widerstrebend mit jemandem zu gehen.

2. Wert über das Kapital hinaus demonstrieren

Ich denke, Anleger können am besten das Vertrauen von Projektträgern gewinnen, indem sie den Wertbeitrag von Beginn der Investitionsphase an und in einigen Fällen ab dem Tag, an dem Sie die Promoter kennen, kontinuierlich nachweisen. Die meisten von ihnen suchen ständig Hilfe bei der Entwicklung von Märkten, bei der Gründung von JVs, bei der Beschaffung von mehr Geld, bei der Einstellung von Mitarbeitern, beim Zugang zu Technologie usw. In diesen Bereichen spielen die Anleger eine entscheidende Rolle. Der & quot; Wert addiere über Kapital hinaus & rdquo; ist der Schlüssel, um mit Promotoren in Kontakt zu treten und sie für Ihr Geld und Ihre Zeit verantwortlich zu machen.

s sind immer schlauer als Investoren, aber die Außenseiter, die Investoren an den Tisch legen, werden oft von den Promotern respektiert. Auch Anleger müssen weiter daran arbeiten, die Notwendigkeit und die Rolle von Governance, Finanzkontrolle und Prozess beim Aufbau von Wert zu demonstrieren und Promoter-Buy-Ins vom ersten Tag an auf die Kehle zu drücken.

Ich gebe zu, dass dies einfacher gesagt ist erledigt. Investoren stehen immer unter dem Dilemma, wann sie zu motivieren sind und wann sie diszipliniert werden sollen. Bei widersprüchlichen Meinungen ist es oft gut, Debatten zu führen, aber ohne Einmischung der persönlichen Egos.

3. Unterstützung bei rauer Witterung

Die Elastizität der Investor-Investee-Beziehung wird in schwierigen Zeiten bis ins Mark getestet. Es besteht eine gute Chance, dass jede Investition in 5-7 Jahren mindestens eine schwierige Phase durchläuft. In schwierigen Zeiten ist Schnelligkeit, Transparenz in der Kommunikation und die Fähigkeit, gemeinsam einen Plan auszuarbeiten, um darüber hinwegzukommen, der Schlüssel. Eine breit angelegte Investor-Investor-Beziehung mit der Promoter-Gruppe / Familie sowie Schlüsselmitarbeitern hilft ebenfalls, Probleme zu antizipieren und zu lösen.

Ohne pedantisch zu klingen; Die Fähigkeit des Anlegers, mit dem Unternehmen zusammen zu stehen und gemeinsam die Situation anzugehen, ist ein Zeichen für die Reife der Beziehung.

Dies sind einige der Wege, um positive, mitschwingende und lang anhaltende Beziehungen in der Investitionsphase aufzubauen. Da die Branche wächst und sowohl die Anleger als auch die Anleger erfahrener werden, können wir in der Beziehung zwischen den Anlegern und den Unternehmen eine größere Reife feststellen.