3-D Printed Holiday Ornamente? Warum nicht.

3-D Printed Holiday Ornamente? Warum nicht.
Es ist nicht jedes Jahr, dass fortschrittliche Manufacturing-Geeks über die Dekoration für die Feiertage begeistert sein können. Aber MakerBot bringt die Welt der 3D-Drucker und der Inneneinrichtung zusammen. Der in New York City ansässige 3-D-Druckerhersteller hat einen Wettbewerb für Designs von 3-D-gedruckten Weihnachtsornamenten ins Leben gerufen.

Es ist nicht jedes Jahr, dass fortschrittliche Manufacturing-Geeks über die Dekoration für die Feiertage begeistert sein können.

Aber MakerBot bringt die Welt der 3D-Drucker und der Inneneinrichtung zusammen. Der in New York City ansässige 3-D-Druckerhersteller hat einen Wettbewerb für Designs von 3-D-gedruckten Weihnachtsornamenten ins Leben gerufen.

Der Wettbewerb wird von Studio 360 , einer öffentlichen Radioshow von Kurt Anderson, gesponsert. Wenn der Gewinner des Ornament-Wettbewerbs in den USA ist, erhält er oder sie einen Gutschein im Wert von 1000 $ für die Reise nach New York City und die Teilnahme an einem Live-Event mit Kurt Anderson am 17. Dezember mit dem CEO von MakerBot, Bre Pettis. Wenn der Gewinner außerhalb der USA ansässig ist, wird der Gewinner am 17. Dezember über Skype teilnehmen.

Related: Benötigen Sie einen Prototyp? 3-D Drucker, die zu UPS Stores kommen

& ldquo; Ornamente sind immer Spaß zu schaffen und haben oft eine besondere Bedeutung für Einzelpersonen und Familien, so dass es fantastisch sein wird, einige Lieblings-Urlaub Ornamente zu erstellen oder neue, die auf Thingiverse und 3-D gedruckt werden, um Familie und Freunde, & rdquo zu teilen ; Pettis sagte in einer Erklärung.

Ein Gewinner wird aufgrund der Originalität des Designs, der Angemessenheit des Feiertagsmotivs und der Machbarkeit für das Design mit einem 3D-Drucker ausgewählt.

Reichen Sie Ihr Design ein und sehen Sie sich andere Ornamente auf der MakerBot-Website an.

Related: Intels Futurist: Wir werden bald in Computern leben