3 Kunden Engagement Lektionen aus den Ferien, die das ganze Jahr über gelten

3 Kunden Engagement Lektionen aus den Ferien, die das ganze Jahr über gelten
Eine positive Kundenerfahrung ist für kleine Unternehmen und Startups von größter Bedeutung, die sich vom Wettbewerb abheben möchten. Die gute Nachricht ist, dass Unternehmen im heutigen Zeitalter der sozialen Medien fast immer von ihren Kunden hören, und diese ständige Rückmeldung bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich kontinuierlich mit Kunden auszutauschen und ihre Erfahrung zu verbessern.
Eine positive Kundenerfahrung ist für kleine Unternehmen und Startups von größter Bedeutung, die sich vom Wettbewerb abheben möchten. Die gute Nachricht ist, dass Unternehmen im heutigen Zeitalter der sozialen Medien fast immer von ihren Kunden hören, und diese ständige Rückmeldung bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich kontinuierlich mit Kunden auszutauschen und ihre Erfahrung zu verbessern. Aber auch das sind schlechte Nachrichten, denn unzufriedene Kunden haben die Macht, eine große oder kleine Marke zu zerstören.

Wie kann ein kleines Unternehmen Engagement nutzen, um eine starke Marke aufzubauen, Kunden zum Lächeln zu bringen und das Geschäft zu beleben? Eine große Schaufenster für Fehltritte und Erfolge in diesem Bereich ist die Weihnachtssaison, denn es ist nicht überraschend eine der aktivsten Zeiten des Jahres für Kundenbindung und Feedback.

Related: Die 3 größten Kundenengpässe

Tatsächlich analysiert die Analyse von Twitter- und Facebook-Daten aus der letzten Weihnachtseinkaufszeit einige wertvolle Tipps zur Kundenbindung, die alle Unternehmen das ganze Jahr über anwenden sollten, um besser mit Kunden interagieren zu können .

1. Get, and Stay, integriert

In den vergangenen Weihnachtsfeiertagen waren Social-Media-Kanäle voller Beschwerden über Produktverfügbarkeit und Frustration, wenn Käufer keine Rabatte und Coupons auf Artikel anwenden konnten. Ein großer Box-Händler sah eine Steigerung der Produktverfügbarkeit von 78 Prozent im Vergleich zu allen Marken am Black Friday, zusammen mit einer Steigerung von 71 Prozent im Vergleich zu historischen Prozentsätzen.

Natürlich ist kein Unternehmen darauf aus, Kunden zu enttäuschen oder Produkte falsch zu bewerben. Stattdessen beruht das Problem normalerweise auf einem Mangel an interner Kommunikation, der durch vorzeitige Datenintegration und -freigabe verursacht wird. Durch die Integration einer Vielzahl von Datenquellen kann sichergestellt werden, dass verschiedene Teams, z. B. Marketing und Installateure, hinsichtlich der Verfügbarkeit auf derselben Seite sind. Durch die Fokussierung auf Echtzeitaktualisierungen können die Mitarbeiter außerdem die Kunden genauer führen.

Kleine Unternehmen haben in diesem Fall oft einen Vorteil, da Integration und Kommunikation mit weniger Teams und Daten einfacher sind. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil!

Related: Warum Customer Engagement ist die Zukunft von E-Commerce

2. Immer zeigen, dass Sie zuhören

Zusätzlich zu Problemen mit der Verfügbarkeit haben zahlreiche Marken diese Probleme nicht behoben, wenn Kunden sich beschwerten. Ein Einzelhändler erreichte weniger als 4 Prozent der Kunden, die Probleme hatten, online einzukaufen und zu verbalisieren. Auf der anderen Seite antwortete ein anderer Händler mit Website-Problemen auf 90 Prozent der Online-Kundenbeschwerden und engagierte Käufer in Gesprächen, um ihre nächste beste Aktion zu leiten.

Wenn etwas schief geht, reicht das Hören oft aus, um eine Marke wieder auf Kurs zu bringen. Fast die Hälfte der Leute mit schlechten Erfahrungen wird zurückkehren, um Geschäfte zu machen, wenn das Unternehmen einfach zeigt, dass es zuhört. Daher ist das Ignorieren von Kommentaren und sozialen Interaktionen schädlich für eine Marke. Deshalb müssen Marken das ganze Jahr über sicherstellen, dass ein Prozess zur Reaktion auf

alle E-Mails und soziale Interaktionen vorhanden ist. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen, priorisieren die cleversten Unternehmen die Reihenfolge der Antworten, basierend auf Details wie Kundeneinfluss und Loyalitätsprogrammstatus.

3. Vergessen Sie nicht die Grundlagen

Nicht zuletzt hat uns die Weihnachtszeit gezeigt, dass Marken die Bedeutung der persönlichen Kundenbindung nicht vergessen dürfen - sie ist immer noch der Grundstein für den geschäftlichen Erfolg. Costco zum Beispiel erzielte eine sehr hohe Stimmung für die Einstellung der Mitarbeiter, Hilfsbereitschaft und allgemeine Qualität. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Händler eine Abwanderungsquote von 56 Prozent unter dem Durchschnitt hat.

Die Lektion hier ist klar: Während die Reaktion auf Kunden-Feedback aus sozialen Medien für alle Marken immer wichtiger wird, nimmt es nicht den Bedarf an freundlichen, gut ausgebildeten, gut ausgebildeten Mitarbeitern, um Ihren Kunden zu helfen ihre Reise. Soziale Medien sollten als eines der Werkzeuge dienen, um besser zu erkennen, wo Kunden Hilfe brauchen oder wo Ihre Mitarbeiter versagen, aber sie sollte nicht den menschlichen Aspekt der Kundenbindung ersetzen.Wenn dies der Fall ist, wird Ihr Unternehmen wahrscheinlich ersetzt.

Related: Machen Sie einen neuen Jahresvorsatz, um Ihr Marketing für 2015