2014 Ist seltsam, wild, Jaw-Dropping Innovationen

2014 Ist seltsam, wild, Jaw-Dropping Innovationen
2014 War ein Jahr, in dem es zahlreiche Fortschritte in Wissenschaft, Technologie, Design, Essen und Wirtschaft gab. Hier sind nur zehn der Innovationen, die uns in den letzten zwölf Monaten bei beeindruckt und begeistert haben. Bildnachweis: googleblog. Blogspot. com 1. Selbstfahrende Autos. Google hat in diesem Frühjahr nach mehr als drei Jahren Entwicklungszeit einen Prototyp für sein selbstfahrendes Auto vorgestellt.

2014 war ein Jahr, in dem es zahlreiche Fortschritte in Wissenschaft, Technologie, Design, Essen und Wirtschaft gab. Hier sind nur zehn der Innovationen, die uns in den letzten zwölf Monaten bei beeindruckt und begeistert haben.

Bildnachweis: googleblog. Blogspot. com

1. Selbstfahrende Autos. Google hat in diesem Frühjahr nach mehr als drei Jahren Entwicklungszeit einen Prototyp für sein selbstfahrendes Auto vorgestellt. Die winzigen automatisierten Autos sind den Smart-Autos nicht unähnlich, die Sie fachmännisch parallel auf Stadtstraßen abgestellt sehen, abgesehen von der Kamera, die auf ihren Dächern platziert ist. Das Fahrzeug, das über Sensoren verfügt, die Objekte erfassen können, die mehr als zwei Fußballfelder entfernt sind, kann bis zu 25 mph erreichen, mit nur zwei Bedienelementen - einem Start- und einem Stopp-Knopf.

Weitere Informationen: Ein Paniktaste und kein Lenkrad: Ein Blick auf Googles erstes selbstfahrendes Auto

Bildnachweis: 3D Print Canal House über Vimeo

2. 3D gedruckt ... alles. 3D-Druck gibt es seit Jahrzehnten, aber die Technologie schien 2014 allgegenwärtig zu sein, da sie erschwinglicher und verfügbarer wurde. An bestimmten UPS- und Staples-Standorten wurden Maschinen installiert, und es wurde besonderes Augenmerk auf Innovatoren gelegt, die alles von Knochen und Orgeln bis hin zu Weihnachtsornamenten druckten. Die Endergebnisse waren lecker (3D gedruckte Ravioli) und schön (Schmuck und Kosmetik) sowie praktisch (Computer und Häuser).

Weiterlesen: Von Lidschatten zu ganzen Häusern: 7 der verrücktesten 3-D Printed Creations Yet

Bildnachweis: IceXperience über Facebook

3 . Eiscreme, die die Farbe wechselt. Sie haben das richtig gelesen. Manuel Linares, ein spanischer Koch mit einem Hintergrund in Physik und Technik, enthüllte im August in seiner Eisdiele einen neuen Geschmack namens Xamaleon (wie Chameleon). Der süße Leckerbissen, zu dem Bananen, Kakao, Karamell, Erdbeeren und Nüsse gehören, wechselt Berichten zufolge vor Ihren Augen von Blau zu Magenta.

Lesen Sie mehr: Diese wahnsinnige Eiscreme ändert die Farbe, wenn Sie es Lecken .

4. Kontaktlinsen, die Blutzucker lesen. Diesen Sommer gab das Schweizer Pharmaunternehmen Novartis bekannt, dass es sich mit Google X, dem Forschungsarm des Forschungsriesen, zusammenschließen wird, um Kontaktlinsen mit Mikrochips und Glukosesensoren zu entwickeln. Das Projekt soll Menschen mit Diabetes helfen, ihren Blutzucker durch Überwachung ihrer Tränen zu verfolgen.

Weitere Informationen: Novartis, Google entwickelt Kontaktlinsen zur Blutzuckerüberwachung

5 . Pflanzen, die Musik spielen. Art collective Data Garden hat ein Gerät entwickelt, das die Biorhythmen der Pflanzen durch das Anschließen an elektrische Sonden abliest. Das Gerät wandelt dann die gefundenen Informationen in Töne und Musik um, die für jede Pflanze einzigartig sind.

Weitere Informationen: Diese Alternative verwandelt Zimmerpflanzen in Musikinstrumente

Bildnachweis: studioroosegaarde.net

6 . Glow-in-the-Dark Highways. In den Niederlanden hat sich ein interaktiver Künstler namens Daan Roosegaarde mit einem Ingenieurbüro namens Heijmans zusammengetan, um eine intelligente Autobahn zu bauen. Um 5000m der holländischen Autobahn ein wenig sicherer zu machen, bemalten sie es mit einer dunklen Farbe, gemischt mit einer Substanz, die die Sonne nutzt, um sich aufzuladen und die ganze Nacht grün leuchtet.

Lesen Sie mehr: Ein Highway von Glow in the Dark beleuchtet Paint, nicht Streetlights

7. Ein Passwort, das du schlucken kannst. Haben Sie jemals Schwierigkeiten, sich an all Ihre Passwörter zu erinnern? In diesem Jahr enthüllte das Telekommunikationsunternehmen Motorola ein "Authentifizierungs-Vitamin", das Sie essen können, um im Wesentlichen ein menschliches Passwort zu werden. Die Pille, die mit Hilfe von Proteus Digital Health hergestellt wurde, beginnt zu funktionieren, sobald sie verdaut ist. Dabei wird ein Signal übertragen, das Ihren Gadgets als Passwort dient. Es wurde von der FDA zugelassen, ist aber noch nicht auf dem Markt.

Lesen Sie mehr : Schlucken Sie diese 'Passwort' Pille, um Ihre digitalen Geräte zu entsperren

8. Haie, die tweeten. Surf Life Saving Western Australia, eine gemeinnützige Agentur für Strandsicherheit in Australien, hat einen Twitter-Feed mit fast 33.000 Followern. Warum? Wissenschaftler haben über 320 Haie mit Sendern ausgestattet, und wenn sie innerhalb eines Kilometer von einem Strand in der Gegend schwimmen, senden diese Sender einen Alarm an SLSWA-Computer, die einen Tweet darüber senden, wann und wo der Hai entdeckt wurde.

Lesen Sie mehr: Angst vor Haien? Kein Problem. Überprüfen Sie einfach Twitter.

9. Eine James-Bond-würdige Uhr. Der Erfinder Patrick Priebe war von der Laseruhr aus dem Film Goldeneye so begeistert, dass er sie selbst erfand. Seine Kreation zeichnet sich durch eine kohlenstoffbeschichtete Hülle, einen Metallkörper und 1 500-Milliwatt-Laser aus. Es erzählt auch Zeit.

Lesen Sie mehr: Eine Uhr, die Laser schießt? Ja bitte.

10. Ein Gerät, das nach Gluten riecht. Dank dem Team von 6SensorLabs könnte es für Menschen mit Zöliakie oder Glutenallergien bald etwas leichter werden, zu essen. Das Unternehmen entwickelt und testet derzeit einen tragbaren Sensor, der Gluten in Lebensmitteln erkennt. Kürzlich wurden 4 Millionen US-Dollar gesammelt. Sie hoffen, das Produkt im nächsten Jahr kommerziell verfügbar zu machen.

Lesen Sie mehr: Bald können Sie ein Gerät besitzen, das Ihr Essen nach Gluten