13 Start Red Flags zu vermeiden

13 Start Red Flags zu vermeiden
Die meisten Startups scheitern. In den letzten Jahren habe ich mehr als 500 Startups beraten oder betreut. Hier ist eine Zusammenfassung der wiederkehrenden Probleme, die ich in den fehlerhaften Startups gesehen habe, um Ihre Erfolgschancen zu maximieren: Eine kleine oder unkalkulierbare Idee. Anleger tendieren dazu, Vorurteile gegen Ideen zu entwickeln, die die größtmöglichen Netze potenzieller Kunden abwerfen.

Die meisten Startups scheitern. In den letzten Jahren habe ich mehr als 500 Startups beraten oder betreut. Hier ist eine Zusammenfassung der wiederkehrenden Probleme, die ich in den fehlerhaften Startups gesehen habe, um Ihre Erfolgschancen zu maximieren:

Eine kleine oder unkalkulierbare Idee. Anleger tendieren dazu, Vorurteile gegen Ideen zu entwickeln, die die größtmöglichen Netze potenzieller Kunden abwerfen. Sie würden viel lieber das nächste Google unterstützen, dessen Produkt jeden und jeden anspricht, als ein kleines Nischengeschäft, das nur einen sehr engen Markt anspricht.

Falsche Marktpositionierung. Oft gründen Unternehmen Unternehmen, von denen sie denken, dass sie gute Ideen sind, aber sie haben sich nie die Zeit genommen, den Markt richtig zu erforschen. Zum Beispiel, Investoren wollen das 10. Startup nicht in einem Raum unterstützen, sie würden viel lieber einen der Ersten unterstützen.

Related: Um häufige Startkrankheiten zu vermeiden, versuchen Sie diese vorbeugenden Maßnahmen

Keine Go-to-Market-Strategie. s sind in der Regel so darauf fokussiert, ihr Produkt zu entwickeln, dass sie ihrer Markteinführungsstrategie nicht weit genug voraus denken und dass dies ihnen hilft, einen Machbarkeitsnachweis zu erhalten, um Wachstumskapital anzuziehen.

Kein Fokus. Es ist schwer genug, ein Unternehmen zu starten, aber versuchen Sie, mehrere Unternehmen gleichzeitig zu starten. Sei kein Tausendsassa - du wirst am Ende ein Meister von nichts sein.

Wissen, wann Verluste zu reduzieren sind. Wenn Sie versuchen, stromaufwärts zu paddeln, egal wie hart Sie paddeln, wird Sie der Strom rückwärts treiben. Es muss wissen, wann ein Pivot benötigt wird, während immer noch genug Kapital in der Bank ist und genügend Zeit vorhanden ist, um die Änderungen umzusetzen.

Keine Leidenschaft oder Beharrlichkeit. Wenn eine Person nicht Leidenschaft für ihr Produkt ausstrahlt, werden sie ihr Startup niemals genug lieben, um durch die guten und schlechten Zeiten zu kommen. Sie müssen eine hartnäckige Denkweise haben, egal welche Hürden Ihnen in den Weg gelegt werden, Sie werden einen Weg durch sie finden.

Falsche oder unvollständige Führung. Versuchen Sie niemals, ein Fortune-500-Team in ein Startup zu stecken, da diese normalerweise nicht wie Startups denken. Investoren wollen keine Person unterstützen, sie wollen ein komplettes Team unterstützen - falls Sie von einem Bus angefahren werden.

Ein unmotiviertes Team. Das Management-Team muss die gleichen Anreize wie der Gründer haben, und 15 bis 20 Prozent des Unternehmens in die Hände Ihrer Mitarbeiter zu legen, wird motivierender und loyaler sein.

Related: Ist Ihr Geschäftsplan fehlt diese wichtige Zutat?

Keine Mentoren oder Berater. s sollte nicht & ldquo; Einsame wölfe. & rdquo; Sie müssen verstehen, dass sie selbst nicht in diesem Kampf sind. Viele Städte haben Startup-Ökosysteme für Mentoren eingerichtet.

Kein Erlösmodell. OK, ich verstehe, dass viele Startups am ersten Tag kein Umsatzmodell haben. Aber es sollte besser einen klar kommunizierten Einnahmeplan für die Straße geben. Dieser Ertragsplan muss auf der Grundlage glaubwürdiger Annahmen ausreichend sein, um einen Anleger dazu zu bringen, sich zu erregen und seine aktuelle Bewertung zu rechtfertigen.

Weniger Kapital als nötig. Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie genug Geld aus dem Tor holen. Das bedeutet, genug zu sammeln, um Ihr Produkt zu bauen und Ihren Proof of Concept zu erreichen. Vorzugsweise ist diese Menge groß genug, um Sie für die nächsten 12 bis 18 Monate mindestens zu tragen. Welches Kapital du auch immer brauchst, verdopple es für ein Kissen, da die Dinge immer schiefgehen.

Keine langfristige Roadmap für ROI. Unabhängig davon, ob Sie in Ihr eigenes Unternehmen investieren oder Kapital von externen Investoren aufnehmen, benötigen Sie eine klare Roadmap für eine mindestens zehnfache Rendite Ihres investierten Kapitals.

Pech oder Timing. Manchmal scheitern Unternehmen ohne eigenes Verschulden (z. B. aufgrund von Sparsamkeit). In schlechten Zeiten ist es oft am besten, auf & ldquo; Winterschlaf, & rdquo; warten darauf, dass sich die Bedingungen verbessern, damit du leben kannst, um an einem anderen Tag zu kämpfen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der endgültigen Checkliste für den Startup-Erfolg.

Related: 9 Gründe, warum die meisten Startups fehlschlagen