13 Grundlegende Geschäfts- und Social-Media-Regeln für Millennial-CEOs

13 Grundlegende Geschäfts- und Social-Media-Regeln für Millennial-CEOs
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Jeder hat seinen gerechten Anteil an schlechtem Gewohnheiten. Allerdings kann Ihre Persönlichkeit als Unternehmensleiter öfter unter die Lupe genommen werden (und wird), als Sie es wünschen. So wie du handelst. Die Art und Weise, wie Sie sich täglich anziehen, kann sich auf Ihr gesamtes Unternehmen auswirken.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Jeder hat seinen gerechten Anteil an schlechtem Gewohnheiten.

Allerdings kann Ihre Persönlichkeit als Unternehmensleiter öfter unter die Lupe genommen werden (und wird), als Sie es wünschen. So wie du handelst. Die Art und Weise, wie Sie sich täglich anziehen, kann sich auf Ihr gesamtes Unternehmen auswirken.

Laut einer aktuellen Studie des KRW Research Institute demonstrieren Unternehmen mit CEOs mit "starkem Charakter" fünfmal mehr Kapitalrendite, geringeres Unternehmensrisiko und um 24% höhere Mitarbeiterbeteiligungsraten.

McKinsey Consulting hat auch hervorgehoben, dass der Prozess, wenn ein CEO sich auf eine persönliche Transformation begibt, zu positiven Veränderungen im Verhalten der Mitarbeiter führt. Schließlich bist du ein Vorbild und projizierst die jeweilige Mentalität und das Verhalten in deinem Team.

Willst du nicht als das Enfant terrible hinter deinem Rücken genannt werden und dein professionelles Gesicht unter den Ältesten und Gleichaltrigen verlieren?

Folgend Diese einfachen Etikette-Regeln von 13 Geschäftsführern können sich als bahnbrechend für Ihr Geschäft erweisen.

1. Seien Sie absichtlich bei Besprechungen

& quot; Stellen Sie zuerst die Frage, warum Sie überhaupt an der Besprechung teilnehmen. Bleiben Sie bei Meetings, die Ihre volle Aufmerksamkeit erfordern und einen aktiven Dialog erfordern. Betrachten Sie als nächstes den positiven Affekt, den das aktive Zuhören auf die Umwelt hat. Einige tausendjährige Führungskräfte können dies natürlich demonstrieren, aber die meisten müssen daran arbeiten. Um den großen Simon Sinek zu zitieren, "alles was du willst, kannst du sofortige Befriedigung (heute) bekommen, außer Arbeitszufriedenheit und Stärke der Beziehungen. Sie sind langsame, mäandernde, unangenehme, unordentliche Prozesse". Talentierte Mitarbeiter müssen das Gefühl haben, dass ihre Stimme gehört wird, und sie sollten erwarten, dass ihre Ideen in Frage gestellt werden. Meetings wie diese schaffen eine dynamische Arbeitsumgebung, in der Mitarbeiter wachsen und bleiben. Sie fühlen sich wie ein Teil von etwas. & Rdquo; - Bill King, Leiter des digitalen Marketings bei Avid Xchange.

2. Kleid für den Anlass

"Vorbei sind die Tage des formellen Tragens in den innovativen Business Communities. Wenn Sie Ihr Büro oder eine intelligente Vernetzung sogar in einem Paar gemütlicher PJs betreten, wird Ihnen das nicht helfen, ein Bild eines "kreativen Denkers" zu kreieren. Sie werden eher einfach lächerlich erscheinen. Die Leute beurteilen dich immer noch, bevor du deinen Mund öffnest. Und Sie werden möglicherweise keine Chance bekommen, wenn Sie sehr unangemessen aussehen. Kein Grund zum Kauf von teuren Anzügen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hemd gut gebügelt ist, Ihre Schuhe gut aussehen und Ihre Jeans nicht zu markante Löcher haben, auch wenn es jetzt modisch ist. - Sherwin Arzani, Gründungspartner der Citywide Law Group.

3. Sei immer pünktlich

"Ja, du bist der große Boss und hast einige wichtige Aufgaben zu bewältigen. Aber nein, das gibt dir nicht das Recht, zur Diva zu werden und alle warten zu lassen. Verspätung bedeutet auch verpasste Chancen. Andere CEOs oder Top-VCs, mit denen Sie sich verbinden möchten, werden nicht auf Ihren späten Auftritt warten. Sei ein Pionier. Zeigen Sie die erste und greifen Sie die besten Angebote aus der Tabelle. - James Haynes, CTO von Luxury Link.

4. Projektvertrauen, nicht Arroganz

"Es gibt einen schmalen Grat zwischen selbstbewusst und respektlos klingen. Drücken Sie sich nicht zu hart, wenn Sie jemanden beeindrucken wollen. Zeigen Sie Enthusiasmus, zeigen Sie Stolz auf Ihre Arbeit und Ihr Team, aber tun Sie nicht so, als wären Sie die reichste / klügste / schönste Person im Raum. Arroganz wird dir keine Freunde oder Einfluss gewinnen. Wenn Sie die Antwort auf die Frage nicht kennen, geben Sie nicht vor, ein Experte zu sein. Es ist in Ordnung zu sagen, dass Sie sich damit noch nicht beschäftigt haben, sich unsicher über das Thema fühlen oder nicht speziell auf die Angelegenheit eingehen. Ein solches Verhalten wird den Sprecher ermutigen, ihre Ideen zu teilen und Ihnen vielleicht ein oder zwei nützliche Dinge beizubringen. & Rdquo; - Michael F. Bardwil, Gründer von TX Vein.

5. Texte / E-Mails zugunsten von Telefonaten abmelden

"SMS und E-Mails machen Spaß und sind praktisch. Aber Sie werden nicht finanziert oder erhalten eine neue lukrative Partnerschaft, indem Sie eine Reihe von Emojis an einen anderen Geschäftsinhaber senden (zumindest nicht jedes Mal). Manchmal musst du das Telefon nehmen und den Anruf tätigen, während du selbstsicher, freundlich und leicht ausdauernd hörst. Chats, Texte und Social-Media-Updates werden dir nicht helfen, große Gewinne zu machen. Aber callen kann. & Rdquo; - Curtis Quay, Gründer von Rechtsanwälten für Verletzungsversuche, APC.

6. Höre mehr zu als du sprichst

"Wenn du mit jemandem rapportieren willst - von deinem Team zu Mentoren oder anderen Geschäftsinhabern - musst du echte Interessen zeigen, was sie zu sagen haben. Das fängt damit an, dass man es für einen Moment ruhig hält und ihnen die ganze Aufmerksamkeit widmet. & Rdquo; Paul Granger, CEO von Website Promoter.

Verwandte: Millennials im Nahen Osten: Wie man versteht, fördert die Führung und verwaltet Ihre neue Belegschaft

7. Projizieren Sie ein positives Social-Media-Image

"Sie wissen nie, wer Sie online liest. Diese Eitelkeiten können tatsächlich Ihre Kunden, potenzielle Investoren oder Partner sein. Welche Art von Image projiziert Ihr soziales Profil? Bist du ein junger, kluger und vertrauenswürdiger oder etwas winselnder und verlorener Amateur, der Katzenfotos und -schreie teilt? Vermeiden Sie es, in allzu persönliche Gedanken über das Internet, öffentliches Bashing und kontroverse Diskussionen zu gehen. Das wird dich nicht gut aussehen lassen. & Rdquo; - Carl Redding, CEO Jrop.

8. Machen Sie Ihre Hausaufgaben vor jedem Networking-Event

"Behandeln Sie ein professionelles Networking-Event nicht wie eine Party, auf der Sie gerade herkommen, holen Sie sich einen Drink und sagen Sie, dass Sie Jeff heißen und Sie Apps codieren. Stellen Sie sicher, dass Sie zumindest einige allgemeine Vorstellungen über die anwesende Menge haben. Als nächstes recherchieren Sie die Hauptredner / Gäste und denken Sie darüber nach, wie Sie sich mit ihnen verbinden könnten. Pre-Verbindung mit anderen auf Twitter oder LinkedIn ist in Ordnung. Es sollte jedoch nicht so aussehen, als würdest du einem Influencer nachgehen oder nach exklusiver Aufmerksamkeit verlangen, bevor sie dich überhaupt kennen gelernt haben. Wenn du dich auf sozialen Netzwerken verbindest und an demselben Event teilnimmst, wirst du nicht sofort zu Freunden. & Rdquo; - Antoine Tardif, Travelling Life.

9. Verbinde dich mit Menschen und baue dein Netzwerk auf

"Du willst immer" in der Offensive "sein. In Person ist Networking ein bisschen wie ein Zahlenspiel. Sie werden nicht weit kommen, wenn Sie darauf warten, dass sich Menschen Ihnen nähern. Schalte stattdessen so viele Leute wie möglich zusammen.

Höre auf und übe deinen Elevator-Pitch - diese einminütige Intro-Rede, die du jedem gibst, dem du näherst. Stellen Sie sicher, dass Ihre Visitenkarten auf dem neuesten Stand sind und sich in Ihrer Tasche befinden, bevor Sie gehen. & Rdquo; - Jonathan Marshall, Partner bei New Jersey DUI Lawyer.

10. Reagiere schnell und auf dem gleichen Medium, auf dem du sie erhalten hast

"Versuche zuerst, die Person zu verstehen, mit der du sprichst - ihr Alter, Hintergrund und Stil. Verwenden Sie die entsprechende Begrüßung und Titel in Ihren Antworten. Überprüfen Sie alles, was Sie schreiben, und verwenden Sie keine Abkürzungen in E-Mails. Wenn jemand eine Voicemail hinterlassen hat, die Sie auffordert, zurückzurufen, senden Sie keine E-Mail oder SMS. In der Tat kann die Verwendung von Texten als Ihre primäre Kommunikationsmethode von vielen Leuten verpönt werden. & Rdquo; - Vikram Chari, CEO von Smart Owner.

11. Achte darauf, was du in sozialen Netzwerken teile

"Stelle keine Inhalte auf, über die du später bereust, wie dieses blöde Bild von einer Büroparty, in der du ein Einhornkostüm trägst und Margaritas trinkst. Es gibt eine feine Grenze zwischen dem Teilen Ihrer Persönlichkeit online und dem Handeln authentisch gegenüber dem Behandeln Ihrer sozialen Medien wie ein persönliches Tagebuch, um Ihre Seele jeden Tag zu verschütten. & Rdquo; - Dave Wright, CEO von Opti-Nutra (Hersteller von Mind Lab Pro).

12. Cold Calling funktioniert immer noch Wunder

"Heute werden E-Mails und soziale Medien häufig verwendet, um Beziehungen langsam zu verknüpfen und zu entwickeln. Das ist toll, aber unterschätzen Sie nicht seinen Wert als Mittel zum Cold Calling. Es gibt Zeiten, in denen der beste Weg zum Netzwerken darin besteht, einfach durch das Durcheinander zu schneiden und jemanden direkt zu melden. & Rdquo; - John Brown, CEO von Pretty Motors.

13. Zeigen Sie Ihre menschliche Seite in sozialen Medien

Seien Sie verletzlich, zeigen Sie Ihre menschliche Seite online, anstatt nur Ihre Marken zu promoten oder nur über branchenbezogene Themen zu sprechen. Schau dir Leute an, die wirklich ein großes Engagement in den sozialen Medien treiben. Sie geben nicht nur Einblick in ihre Überzeugungen und Persönlichkeiten, sie demonstrieren ihre Leidenschaft und ihre hochenergetische Weltanschauung. Das ist das Geheimnis, auf Social Media zu rocken. & Rdquo; - Craig Wilson, CEO der Business Line von Credit Hub.

Verwandt: Vergleich von Old School Practices mit Millennial Outlooks beim Start eines Business