10 Tipps, um Ihre Angst vor öffentlichem Reden zu überwinden

10 Tipps, um Ihre Angst vor öffentlichem Reden zu überwinden
Wenn der Gedanke des öffentlichen Sprechens Sie in kalten Schweiß ausbrechen lässt, sind Sie nicht allein. Umfragen zeigen, dass die Angst vor öffentlichem Reden als eine der häufigsten Phobien gilt. In der Tat ist eine ausgeprägte Angst vor öffentlichem Reden noch häufiger als die Angst vor dem Tod!

Wenn der Gedanke des öffentlichen Sprechens Sie in kalten Schweiß ausbrechen lässt, sind Sie nicht allein.

Umfragen zeigen, dass die Angst vor öffentlichem Reden als eine der häufigsten Phobien gilt. In der Tat ist eine ausgeprägte Angst vor öffentlichem Reden noch häufiger als die Angst vor dem Tod!

Während ich früher zu denen gehörte, die es vorziehen würden, auf das Podium zu gehen, wurde ich vor kurzem gebeten, bei & ldquo zu sprechen Aufstrebende Anführer tippen auf & rdquo; - Eine von United Way gesponserte Veranstaltung. Es war eine großartige Gelegenheit, und etwas, das ich nicht verpassen konnte.

Obwohl die Teilnahme auf der Bühne beängstigend sein kann, ist die Tatsache, dass die meisten von uns gut daran tun würden, unsere Fähigkeiten als Redner aufzupolieren. Ob auf der Bühne oder im Sitzungssaal, die Fähigkeit, einen gut präsentierten Vortrag zu halten, ist entscheidend. Eine Reihe von Studien zeigt, dass Sprechen für den beruflichen Erfolg vielleicht sogar wichtiger ist als technische Fähigkeiten.

Öffentliches Reden kann auch Ihrer persönlichen Marke zugute kommen. Es kann helfen, Ihren Ruf aufzubauen und Sie als Vordenker in Ihrer Branche zu festigen. Öffentliche Vorträge können eine gute Möglichkeit sein, neue Geschäfte zu machen, Ihr Netzwerk zu erweitern und können auch die Tür für Mentoring-Gelegenheiten öffnen, was Ihnen die Möglichkeit gibt, andere direkt zu beeinflussen und etwas zu bewirken.

Related: Do not Talk to Ihre Zielgruppe, sprechen mit ihnen

Auf einer persönlichen Ebene ist öffentliches Reden ein enormer Vertrauensbooster. Es kann so viel Spaß machen wie das Fallschirmspringen!

Es war eine großartige Erfahrung, meine Rede zu halten, und auf dem Weg lernte ich ein oder zwei Dinge. Ich bin immer noch in Arbeit, aber hier sind ein paar Tipps, die mir beim Sprechen mehr Selbstvertrauen gegeben haben. Hoffentlich können sie dir helfen, die Angst vor öffentlichem Sprechen zu überwinden.

1. Bereiten Sie sich vor.

Es mag offensichtlich klingen, aber warten Sie nicht, bis Sie die Bühne betreten, um die Dinge zusammen zu bringen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihr Publikum zu kennen und sammeln Sie alle Ihre Notizen vor Ihrem großen Tag. Bei der Vorbereitung seiner legendären Präsentationen verbrachte Steve Jobs Tage mit Proben und Feedback. Schreibe dein Material, lies deine Notizen und übe.

2. Verstehen Sie Ihre Ängste.

Matt Haughty, der Gründer von MetaFilter, bietet einen hervorragenden Ratschlag für die Öffentlichkeit: Verstehen Sie Ihre Ängste und erkennen Sie die Biologie dahinter. Es ist wichtig zu erkennen, dass es normal ist, Angst zu empfinden, wenn Hunderte von Augen auf dich gerichtet sind. Schließlich, wenn Sie in der Wildnis sind, und da ist eine Packung Augen auf Sie, Sie sind in Schwierigkeiten. Anstatt mit deinen Ängsten zu gehen, sage dir selbst, dass diese Augen keine Probleme symbolisieren, sondern nur, dass eine Gruppe da ist, um von dir zu lernen. Du wirst OK sein.

3. Lockern.

Bevor Sie auf die Bühne gehen, lockern Sie sich. Mit Freunden ausgehen, Musik hören oder Comedy schauen. Was auch immer es braucht, um Sie zu entspannen und auf Touren zu bringen. Besonders Musik hat gezeigt, dass sie eine tiefgreifende physiologische Wirkung auf uns hat, und das Hören von hochenergetischen Melodien kann Ihnen helfen, psychisch motiviert und motiviert zu werden.

4. Sei menschlich.

Fühle dich nicht so, als würdest du dich auf eine Stufe über dein Publikum begeben müssen, um ernst genommen zu werden. Sie verbinden sich besser, wenn Sie Ihre Menschlichkeit zeigen lassen. Erzählen Sie persönliche Geschichten, seien Sie real und lassen Sie das Publikum auf Ihre Gefühle ein.

5. Erzählen Sie einen Witz.

Das soll nicht heißen, dass Ihre gesamte Rede eine Komödienroutine sein muss, aber einige unbeschwerte Witze erzählen und während Ihres Gesprächs etwas Humor hinzufügen, kann helfen, das Publikum zu begeistern und die Stimmung zu heben. Obwohl dies selbstverständlich ist, sollten Sie niemals einen Witz auf Kosten von jemandem im Publikum machen. Sie werden den Respekt verlieren, wenn Sie versuchen, diese Route zu gehen.

Related: 10 Mistakes Successful Lautsprecher Never Make Again

6. Behalte es hell.

Du solltest nicht versuchen, deine Zuhörer mit deinem unglaublichen Reichtum an unendlicher Weisheit zu belehren - sie werden sich langweilen und du wirst sie verlieren. Stattdessen halte die Dinge kurz und bündig. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Unterricht in zwei oder drei Punkten zu destillieren. Bringen Sie sie durch Beispiele, Anekdoten und leicht verdauliche Leckerbissen. Es wird mehr Spaß für Sie - und sie.

7. Pause.

Tiefes Atmen kann helfen, die Nerven zu beruhigen. Halten Sie also inne und atmen Sie tief durch, nachdem Sie etwas gesagt haben. Pausieren für ein paar Sekunden zeigt auch das Publikum, dass Sie zuversichtlich sind und nicht Ihr Material hetzen.

8. Versuche nicht, etwas zu verkaufen.

Es gibt genug Druck, wenn du auf der Bühne stehst. Das letzte, was Sie tun wollen, ist zu versuchen, etwas zu verkaufen. Es ist nicht klug und es ist nicht höflich. Ihre Anwesenheit auf der Bühne ist genug Werbung für den Moment. Versuchen Sie nicht, einen Verkaufsargument hereinzuschieben - Sie werden es nur bereuen.

9. Fürchte dein Publikum nicht.

Fürchte die Menge nicht. Das ist leichter gesagt als getan, aber wenn es darum geht, eine Rede zu halten, ist im Grunde wie eine Gruppenunterhaltung, aber mit ein paar mehr Menschen, und natürlich sind Sie der einzige, der spricht. Tatsache ist, dass die meisten Zuschauer sowieso für dich rootieren werden. Sonst wären sie nicht da, also sind Sie in guter Gesellschaft.

10. Sei bereit, Fehler zu machen.

Es ist keine Schande, Fehler zu machen, während du lernst. Ihre erste Rede ist genau das - Ihre erste, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht wie ein erfahrener Profi sprechen. Du wirst rechtzeitig besser werden. Denken Sie nur daran: Wir sind unsere eigenen schlimmsten Kritiker. Sie werden die Fehler anderer Redner vielleicht nicht bemerken (oder sich daran erinnern), aber Sie können sicher sein, dass sie sie bemerken. Wenn Sie nicht bereit sind, Fehler zu machen, werden Sie nicht in der Lage sein, sich zu verbessern.

Denken Sie daran, ein guter Redner ist nicht perfekt, aber er ist leidenschaftlich für seine Botschaften und kann diese Leidenschaft vermitteln ihr Publikum.

Mach dir keine Sorgen darum, der beste Redner der Nacht zu sein. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Ihre Begeisterung und Ihren Antrieb. Denken Sie über den Zweck hinter Ihrer Rede nach. Führen Sie einige davon in Ihre Nachricht ein, und Sie werden ein kraftvolles Gespräch führen.

Hatten Sie eine Chance, öffentlich zu sprechen? Wie entspannen und entspannen Sie sich vor dem großen Event? Lassen Sie es uns unten im Kommentarbereich wissen.

Zugehörig: So bauen Sie Ihr Unternehmen durch öffentliches Reden auf